Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Verarbeitungszwecke:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
Newsticker
Weiterhin zehntausende Menschen in Kiew ohne Strom
  1. Startseite
  2. Specials
  3. Innovation
  4. Rocketeer Talk über die Mobilität von Morgen: Wie sind wir in Zukunft unterwegs?

Rocketeer Talk über die Mobilität von Morgen
ANZEIGE

Wie sind wir in Zukunft unterwegs?

Verkehr, Lärm und Abgase. Innenstädte, die zugestopft sind mit Lieferfahrzeugen und Privatautos. In diesem Rocketeer Talk beschäftigen wir uns damit, was sich an der Mobilität von heute ändern muss, um eine lebenswerte Stadt der Zukunft zu schaffen. Sind Flugtaxis die Lösung? Oder E-Autos? Müssen Autos ganz raus aus der Stadt? Oder brauchen wir doch komplett neue Konzepte?

Mit dabei ist Dr. Michael Hofmann, der Managing Director des Andreas Schmid Labs. Das Lab ist der Accelerator und Innovationsbooster des Logistikunternehmens Andreas Schmid Group. Außerdem durften wir Raimund Seibold begrüßen, der Gründer des lokalen Fahrradlieferdienstes Boxbote. Nicht auf das Fahrrad, dafür aber auf E-Roller setzt Marion Höreth, Gründerin des B2B Mobilitäts Start-up qtway. Zu guter Letzt sitzt Andreas Fleischmann mit am Tisch. Er ist globaler Vertreter des Smart City Unternehmens CityScanner und sieht Mobilität vor allem vernetzt.

Rocketeer Talks: Sprechen wir über die Zukunft

Vier Meinungen – ein Thema: Für unsere Rocketeer Talks haben wir spannende Gäste an einen Tisch geholt, um mit ihnen Zukunftsthemen zu diskutieren. Branchenexpert:innen aus Wissenschaft, Wirtschaft, Politik und Gesellschaft mit unterschiedlichsten Ansichten und einem gemeinsamen Ziel: Konstruktive Lösungsansätze zu finden.


Das könnte Sie auch interessieren
Anzeige

Schluss mit der Bescheidenheit!