Newsticker

Corona-Neuinfektionen in Deutschland auf höchstem Stand seit April
  1. Startseite
  2. Sport
  3. BuLi: FC Augsburg vs. Borussia Dortmund live im TV, Stream und Ticker - Übertragung im Free-TV heute am Samstag, 26. September 2020?

BVB live

14:25 Uhr

BuLi: FC Augsburg vs. Borussia Dortmund live im TV, Stream und Ticker - Übertragung im Free-TV heute am Samstag, 26. September 2020?

Wo Sie die Dortmund-Spiele live im TV und Stream, auf Sky, DAZN oder Amazon, sehen können, erfahren Sie hier.
Bild: Alexandre Simoes/BVB/Borussia Dortmund, dpa (Archiv)

FC Augsburg - Borussia Dortmund live im TV und Stream: Läuft die Bundesliga-Partie des BVB auf DAZN, Sky oder im Free-TV? Alle Infos zu Termin und Übertragung heute am 26.9.20 finden Sie hier - genau wie unseren BuLi-Ticker.

Borussia Dortmund in der BuLi 2020/21: Heute, 26.9.20, lässt sich das Duell FC Augsburg gegen BVB im Live-TV und Stream sehen. In diesem Artikel gibt es die Infos zur Übertragung.

Welcher Sender überträgt das Spiel von Borussia Dortmund? Sky oder DAZN? Oder läuft es sogar im Free-TV und Gratis-Stream? Hier folgen zuerst die Infos zur Übertragung in der Fußball-Bundesliga. Danach finden Sie hier auch den BuLi-Ticker, der Spielstand, Ergebnisse und Spielplan bietet.

FCA vs. BVB live im TV und Stream - Termin und Übertragung: Sky, DAZN oder Free-TV heute am 26.9.20?

Wann spielt der BVB gegen den FC Augsburg? Hier die wichtigsten Infos im Überblick:

  • Was: FC Augsburg - Borussia Dortmund
  • Wann: 26. September 2020
  • Anpfiff: 15.30 Uhr
  • Free-TV/Fernsehen: keine Übertragung
  • Pay-TV: Sky
  • Live-Ticker: bei uns im Datencenter
  • Online-Stream: Sky Go, Sky Ticket
  • Free-TV: Zusammenfassung Sportstudio ZDF und Sportschau ARD

FC Augsburg - Borussia Dortmund im Fernsehen: Bundesliga live im Free-TV, Pay-TV oder Stream?

Der Pay-TV-Sender Sky überträgt einen Großteil der Spiele, bis auf 40 Begegnungen, live und hält damit nach wie vor den größten Anteil der Rechte. DAZN überträgt am Freitag, Montag und um 13.30 Uhr am Sonntag. Im Free-TV laufen nur wenige Spiele.

  • DAZN Stream: zeigt die Freitagsspiele um 20.30 Uhr und Sonntagsspiele um 13.30 Uhr, Montagsspiele um 20.30 Uhr
  • Sky: zeigt 266 der 306 Spiele, alle Samstagsspiele, alle Sonntagsspiele, die um 15.30 und 18 Uhr angepfiffen werden und die Matches in den englischen Wochen, Dienstag und Mittwoch
  • Sky: Highlights aller Spiele direkt nach Abpfiff: Freitagsspiel, Samstagsspiel, 20.30 Uhr, Sonntagspartien 13.30, Montagsspiele der Bundesliga
  • ZDF im Free-TV: Live: Eröffnungsspiele der Hin- und Rückrunde und am 17. Spieltag, Zusammenfassung: Aktuelles Sportstudio
  • ARD im Free-TV: Zusammenfassung in der Sportschau

Live-Ticker zu Borussia Dortmund: Ergebnis, Spielstand, Spielplan und Bundesliga-Tabelle

Wer aktuell und zeitnah alle Ergebnisse des BVB in der Bundesliga und den Spielstand sucht, wird im Live-Ticker des Datencenters fündig. Der Spielstand des BVB und die Tabellen sind übersichtlich dargestellt und laufende Spiele können dort live verfolgt werden.

Hinweis: Sollte der Live-Ticker beim ersten Laden nicht richtig angezeigt werden, öffnen Sie bitte über die drei Punkte oben links das Menü und tippen auf "Live".

Die Bundesliga-Spiele des BVB: Finden sie mit Fans & vor Zuschauern statt?

Die DFL (Deutsche Fußball Liga) hat den Clubs Richtlinien für Sicherheitskonzepte an die Hand gegeben. In Zusammenarbeit mit den Gesundheitsbehörden erstellen die Vereine individuelle, den Stadien angepasste Konzepte, die die Sicherheit der Zuschauer gewährleisten sollen. Vor allem die Abstandsregelungen auf den Tribünen, Ein- und Auslass ins Stadion sowie An- und Abreise der Zuschauer werden geprüft und organisiert.

Für die Zuschauer-Rückkehr plant der BVB einen zeitgesteuerten Einlass, aber keine Überwachung der Einhaltung des Mindestabstands auf den Tribünen oder der Körpertemperatur. Beim letzten Heimspiel gegen Hoffenheim hatte der BVB ein System getestet, das kamerabasiert Personenzählung, Abstandsmessung, Maskenerkennung und Temperaturmessung durchgeführt hatte. Diese Technik soll nicht zum Einsatz kommen, der Ordnungsdienst wird den großzügigen Abstand auf den Tribünen gewährleisten. Der Verein kalkuliert derzeit mit maximal 20.000 Fans und will sein Konzept im August beim zuständigen Gesundheitsamt einreichen.

Wir wollen wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren