Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Einwilligung: Durch das Klicken des "Akzeptieren und weiter"-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für die beschriebenen Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO durch uns und unsere bis zu 220 Partner zu. Darüber hinaus nehmen Sie Kenntnis davon, dass mit ihrer Einwilligung ihre Daten auch in Staaten außerhalb der EU mit einem niedrigeren Datenschutz-Niveau verarbeitet werden können.

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke: Personalisierte Werbung mit Profilbildung, externe Inhalte anzeigen, Optimierung des Angebots (Nutzungsanalyse, Marktforschung, A/B-Testing, Inhaltsempfehlungen), technisch erforderliche Cookies oder vergleichbare Technologien. Die Verarbeitungszwecke für unsere Partner sind insbesondere:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Fußball-EM: Nach dem EM-Aus Deutschlands: Wem drückt man jetzt die Daumen?

Fußball-EM
01.07.2021

Nach dem EM-Aus Deutschlands: Wem drückt man jetzt die Daumen?

Deutschland ist bei der Fußball-EM ausgeschieden. Wem soll man nur jetzt die Daumen drücken?
Foto: Christian Charisius, dpa

Die DFB-Auswahl ist bei der EM gegen England ausgeschieden. Wem soll man jetzt die Daumen drücken? Kandidaten als Ersatz-Lieblingsteam gibt es einige.

Auch mit einem Tag Abstand muss man das erst mal sacken lassen: Ja, Deutschland ist wirklich raus bei der Fußball-EM. Einfach raus. Schluss, Ende, finito – im Achtelfinale. Also in einer Phase des Turniers, die die DFB-Auswahl früher eher zum Warmspielen nutzte. Und auch noch gegen England – gegen eine Nation, deren Fußball-Delegation früher nicht arg viel mehr als ein erweitertes Freilos darstellte.

Und diese Romanze der Fußball-Nation mit Jogi, von der jeder mindestens insgeheim gehofft hatte, dass es zum Schluss noch mal was wird mit einem Titel – sie endet mit dieser schmucklosen Niederlage.

Trotzdem: Das Leben geht weiter. Und mit ihm auch diese Fußball-EM. Stellt sich nur die Frage, wie man jetzt mit diesem angebrochenen Turnier umgehen kann. Im Zweifelsfall: einfach die Spiele weiterschauen, klar. Aber weil Fußball ohne persönliche Anteilnahme doch ein bisschen langweilig ist, muss man irgendwem die Daumen drücken.

Yussuf Poulsen (M) und seine dänischen Teamkollegen-
Foto: Dirk Waem/BELGA/dpa

Dänemark ist der Favorit als Ersatz-Lieblingsteam

Die naheliegendste Ersatz-Lieblingsmannschaft kommt aus dem Norden: Die Dänen sind der Außenseiter, dem man ohnehin gerne die Daumen drückt. Und nach dem Drama um Christian Eriksen gönnt man es den Skandinaviern besonders. Alternativ kann man sich natürlich auch mit unserem liebsten Urlaubsland Italien freuen.

Könnte man am Gardasee ja zusammen auf den EM-Sieg anstoßen. Und ja, warum eigentlich auch nicht die eingangs erwähnten Engländer. Die warten seit 1966 auf einen Titel und waren schon nach dem Sieg am Dienstag völlig aus dem Häuschen. Und vielleicht findet die Brexit-Nation bei einer erfolgreichen EM doch wieder Gefallen an dieser gemeinsamen Idee namens Europa.

Lesen Sie dazu auch
Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.