Newsticker
Inzwischen mehr als zehn Millionen Corona-Impfungen in Bayern
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Rudern bei Olympia 2021: Zeitplan, Termine, Ort, Bootsklassen und Übertragung live im Free-TV und Stream

Olympia 2021
18.05.2021

Alle Infos zum Rudern bei Olympia 2021: Zeitplan, Bootsklassen und Übertragung

Der Deutschland-Achter qualifizierte sich für Olympia 2021. Erfahren Sie hier alles zu Rudern in Tokio: Zeitplan, Termine, Ort, Bootsklassen und Live-Übertragung im Free-TV und Stream.
Foto: Bernd Thissen, dpa (Archivbild)

Bei Olympia 2021wird auch beim Rudern um Medaillen gekämpft. Hier gibt es die Infos zur Übertragung im TV und Stream, Austragungsort, den Bootsklassen, dem Zeitplan und den Terminen.

Rudern bei Olympia 2021: Die Sportart Rudern ist bereits seit 1900 ein fester Bestandteil der olympischen Wettkämpfe. Deutschland überzeugte im Rudern bei den Olympischen Spielen bisher auf ganzer Linie. Im ewigen Medaillenspiegel liegt das Land mit 64 Goldmedaillen und jeweils 29 Silber- und Bronzemedaillen auf Platz 1 – gefolgt von den USA, dem Vereinigten Königreich und Rumänien.

Wie schlägt sich Deutschland diesmal? Wir verraten Ihnen, ob Sie Rudern bei Olympia 2021 live im Free-TV oder online im Stream verfolgen können und informieren Sie zu den Bootsklassen, dem Zeitplan und den Terminen.

Weitere Infos zu Olympia finden Sie hier:

Rudern bei Olympia 21: die Bootsklassen

Die Männer und Frauen starten bei den Olympischen Spielen 2021 im Rudern in jeweils 7 Bootsklassen. Insgesamt existieren zwar 11 Bootsklassen, jedoch finden Wettkämpfe im Leichtgewichts-Einer, im Leichtgewichts-Doppelvierer und im Leichtgewichts-Zweier bei Olympia 2021 nicht statt. In diesen Bootsklassen messen sich die Athleten und Athletinnen in Tokio:

  • Einer
  • Zweier ohne Steuermann
  • Doppelzweier
  • Leichtgewichts-Doppelzweier
  • Doppelvierer
  • Vierer ohne Steuermann
  • Achter

Zeitplan und Termine: Rudern bei Olympia 2021

Die Wettkämpfe im Rudern im Rahmen von Olympia 2021 dauern eine Woche: Sie starten am Freitag, den 23.07.2021, und enden am Freitag, den 30.07.2021. Wir informieren Sie über die relevanten Termine, und zwar die der Siegerzeremonien, die bei den Herren und Damen jeweils am gleichen Tag stattfinden. Eine ausführliche Übersicht über alle Termine sowie Wettkämpfe und den gesamten Zeitplan finden Sie hier.

Dienstag, 27.07.2021: 8.30-12.00 Uhr

  • Doppelvierer

Mittwoch, 28.07.2021: 08.30-11.40 Uhr

  • Doppelzweier
  • Vierer ohne Steuermann

Donnerstag, 29.07.2021: 08.30-11.50 Uhr

  • Zweier ohne Steuermann
  • Leichtgewichts-Doppelzweier

Freitag, 30.07.2021: 08.45-10.55 Uhr

  • Einer
  • Achter

Olympische Spiele 2021: Rudern live im Free-TV und Online-Stream

Fans können Rudern bei den Olympischen Sommerspielen 2021 live im Free-TV, Fernsehen und Stream verfolgen: Alle 33 Sportarten werden von Eurosport übertragen. Denn der Mutter-Konzern Discovery erstand die TV-Rechte für Olympia 2018 bis 2024 zu einem Preis von 1,3 Milliarden Euro. Die öffentlich-rechtlichen Sender ARD und ZDF hingegen müssen sich mit Sublizenzen begnügen. Welche Sportarten hier zu sehen sind, steht noch nicht fest.

Austragungsort der Wettkämpfe im Rudern bei Olympia 2021

Die Wettbewerbe im Rudern bei Olympia 2021 finden auf der Sea Forest Waterway statt. Die Regattastrecke wurde von 2016 bis 2019 umgebaut und besteht nun aus 8 Bahnen mit einer jeweiligen Breite von 12,5 Metern und einer Länge von 2.335 Metern. Das Salzwasser ist etwa 6 Meter tief. Beim Umbau wurde eine Abtrennung zur Bucht von Tokio geschaffen, die den den Wellengang minimiert und dafür sorgt, dass kein Tidenhub herrscht. Für die Olympischen Sommerspiele wird vorübergehend Platz für 16.000 Zuschauer geschaffen. Die Tribünen werden nach den Ruder-Wettkämpfen wieder auf 2.000 Plätze reduziert.

Weitere Sportarten bei Olympia finden Sie hier:

Wir wollen wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren