Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Einwilligung: Durch das Klicken des "Akzeptieren und weiter"-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für die beschriebenen Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO durch uns und unsere bis zu 220 Partner zu. Darüber hinaus nehmen Sie Kenntnis davon, dass mit ihrer Einwilligung ihre Daten auch in Staaten außerhalb der EU mit einem niedrigeren Datenschutz-Niveau verarbeitet werden können.

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke: Personalisierte Werbung mit Profilbildung, externe Inhalte anzeigen, Optimierung des Angebots (Nutzungsanalyse, Marktforschung, A/B-Testing, Inhaltsempfehlungen), technisch erforderliche Cookies oder vergleichbare Technologien. Die Verarbeitungszwecke für unsere Partner sind insbesondere:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
  1. Startseite
  2. Sport
  3. AEV: Anrei Hakulinen bleibt ein Augsburger Panther

Augsburger Panther
05.06.2024

Panther-Topscorer bleibt: Anrei Hakulinen unterschreibt neuen Vertrag

Anrei Hakulinen wird auch kommende Saison im Trikot der Augsburger Panther jubeln.
Foto: Siegfried Kerpf

Anrei Hakulinen bleibt ein Panther. Der Topscorer spielt ein weiteres Jahr in Augsburg. Und auch der Posten des Assistenztrainers scheint inzwischen besetzt.

Lange war es sehr ruhig um Anrei Hakulinen. Der letztjährige Topscorer der Augsburger Panther war vom Klub nicht offiziell verabschiedet worden. Gleichzeitig hatte er durch seine Leistungen in der vergangenen Saison die Konkurrenz auf sich aufmerksam gemacht. Mit großer Sicherheit hatte der Finne (oder sein Berater) das ein oder andere gut dotierte Angebot auf dem Tisch liegen. Der neue Panther-Sportdirektor Larry Mitchell wiederum hatte gleich zu Beginn seiner Amtszeit gesagt, dass er alles daran setzen wolle, Hakulinen von einem neuen Vertrag zu überzeugen. Das ist ihm nun gelungen. Wie die Panther am Mittwoch bekannt gaben, trägt der 34-Jährige auch in der kommenden Saison das AEV-Trikot. Über die Dauer des neuen Vertrags macht der Klub keine Angaben. 

Anrei Hakulinen hat überragende Statistiken beim AEV

Die Personalie Hakulinen darf als Erfolg für die Panther gewertet werden. Dessen Statistiken der vergangenen Spielzeit sind außergewöhnlich gut. In 47 Spielen hatte er es auf 21 Treffer und 18 Vorlagen gebracht. Wie die Panther aus den Statistikarchiven der DEL herausgekramt haben, fanden 25,93 Prozent seiner Schüsse den Weg ins Tor, was ihn in Sachen Effizienz zum zweitbesten Feldspieler der gesamten Liga gemacht habe. Viermal erzielte er dabei den ersten Treffer des Spiels, sechsmal brachte er die Panther in Führung. Und noch weitere Zahlen: Knapp 83 Prozent seiner Pässe kamen beim Mitspieler an, die Passdistanz von 12.760 Meter war die beste aller Stürmer im Panther-Team. Dazu war der erfahrene Linksschütze auch der Angreifer mit den besten Zweikampfwerten der Mannschaft der vergangenen Spielzeit. Im Rahmen der Euro Hockey Tour lief Hakulinen im Dezember 2023 für sein Heimatland auf.

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den Inhalt von Instagram anzuzeigen

Hier kann mit Ihrer Einwilligung ein externer Inhalt angezeigt werden, der den redaktionellen Text ergänzt. Indem Sie den Inhalt über „Akzeptieren und anzeigen“ aktivieren, kann die Meta Platforms Ireland Limited Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten, auch in Staaten außerhalb der EU mit einem niedrigeren Datenschutz Niveau, worin Sie ausdrücklich einwilligen. Die Einwilligung gilt für Ihren aktuellen Seitenbesuch, kann aber bereits währenddessen von Ihnen über den Schieberegler wieder entzogen werden. Datenschutzerklärung

Panther-Sportdirektor Larry Mitchell musste hart verhandeln

An Hakulinen lag es also nicht, dass die Panther die vergangene Saison als sportlicher Absteiger beendeten und nur mit viel Glück den Klassenerhalt schafften. Das dürfte auch Mitchell so gesehen haben, denn er lässt sich mit den Worten zitieren: "Wir haben in den vergangenen Wochen sehr um den Verbleib von Anrei Hakulinen gekämpft." Er und der neue Panther-Trainer Ted Dent hätten viele Gespräche mit dem Finnen geführt "und konnten ihn letztlich von unserem neuen Weg überzeugen. Anrei war letzte Saison der Topspieler im Team und ist mit sehr guten Leistungen immer wieder vorangegangen. Er wird weiter eine große Rolle einnehmen und mit seinen Qualitäten ein elementarer Bestandteil der Augsburger Panther 2024/25 sein."

Anrei Hakulinen freut sich schon auf die AEV-Fans

Hakulinen wiederum, der den Sommer in seiner finnischen Heimat verbringt und sich dort auf die neue Saison vorbereitet, sagte: "Die neuen Verantwortlichen haben mir eine klare Idee aufgezeigt, wie sie sich die Augsburger Panther in der neuen Saison vorstellen. Mit meiner Leistung will ich helfen, dass wir als Klub unsere Ziele erreichen und das Curt-Frenzel-Stadion mit leidenschaftlichen Auftritten zum Beben bringen. Die Pantherfans sind begeisterungsfähig und werden sicher wieder alles geben, um uns als Team auf unserem Weg zu einer besseren Saison zu supporten."

Wem jubeln die Panther-Fans in der kommenden Saison zu? Wir stellen das Team des DEL-Vereins in Bildern vor.
20 Bilder
Das ist der Kader der Augsburger Panther für die Saison 2024/25
Foto: Ulrich Wagner, Siegfried Kerpf, Imago

Bewegung könnte es bald auch auf der Position des Assistenz-Trainers geben. Das X-Orakel RinkRat meldet, dass Ex-DEG-Trainer Thomas Dolak künftig an der Seite von Ted Dent bei den Panthern arbeiten könnte. Damit scheint er nach Informationen unserer Redaktion richtig zu liegen. Gleichzeitig verdichten sich auch die Gerüchte rund um den kanadischen Verteidiger Riley McCourt. Der 23-Jährige soll ebenfalls schon im Anflug auf Augsburg sein.

Lesen Sie dazu auch
Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.