Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Einwilligung: Durch das Klicken des "Akzeptieren und weiter"-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für die beschriebenen Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO durch uns und unsere bis zu 220 Partner zu. Darüber hinaus nehmen Sie Kenntnis davon, dass mit ihrer Einwilligung ihre Daten auch in Staaten außerhalb der EU mit einem niedrigeren Datenschutz-Niveau verarbeitet werden können.

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke: Personalisierte Werbung mit Profilbildung, externe Inhalte anzeigen, Optimierung des Angebots (Nutzungsanalyse, Marktforschung, A/B-Testing, Inhaltsempfehlungen), technisch erforderliche Cookies oder vergleichbare Technologien. Die Verarbeitungszwecke für unsere Partner sind insbesondere:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Augsburger Panther: Larry Mitchell prägte eine Panther-Ära

Augsburger Panther
20.04.2024

Larry Mitchell prägte eine Panther-Ära

Momentaufnahme aus der Vizemeistersaison der Augsburger Panther im Frühjahr 2010: Trainer Larry Mitchell mit Play-off-Bart feiert einen Panther-Sieg
Foto: Siegfried Kerpf

Plus Die AEV-Fans benannten eine Straße nach dem ehemaligen und neuen Trainer: Der Deutsch-Kanadier feierte den größten Erfolg in der Klubgeschichte und musste doch vorzeitig gehen.

Allzu oft ist Schluss mit Eishockey in Augsburg, sobald die Krokusse am Schleifgraben aus dem Boden spitzeln. Im Frühjahr 2010 jedoch erlebte Augsburg die längste Eiszeit seiner Geschichte. Die Panther legten ihre bis heute erfolgreichste Play-off-Serie hin. Erst im Finale um die deutsche Meisterschaft gegen die Hannover Scorpions mit dem "Alpenvulkan" Hans Zach hinter der Bande war Schluss. In der Endspielserie unterlag die Mannschaft von Trainer Mitchell den Niedersachsen, die die Best-of-five-Serie mit einem "sweep" mit 3:0-Siegen gewannen. Zu dieser Zeit hatten die AEV-Anhänger längst einen Weg am Curt-Frenzel-Stadion in "Larry Mitchell-Avenue" umbenannt. Auch der legendäre, stets grantelnde Manager bekam die Max-Fedra-Straße. Und am Verkehrsübungsplatz begann die Duanne-Moeser-Allee. Amtlich wurden die neuen Augsburger Eishockey-Straßen freilich nie. Die Euphorie kannte keine Grenzen. Bis heute schwärmen die Anhänger von diesen Tagen, einem der Höhepunkte in der DEL-Geschichte des ältesten Eislauf-Vereins Deutschlands neben der Halbfinal-Serie 2019 gegen den EHC Red Bull München.

Nun kehrt Larry Mitchell als General Manager und/oder als Trainer zu den Panthern zurück. Der Vizemeisterschaft 2010 folgte ein Feier-Marathon. Die Profis begossen den Triumph drei Tage lang auf Mallorca. Nach der Rückkehr flossen 1978 Liter Freibier auf dem Rathausplatz und anschließend feierte das Team um den damaligen Kapitän Steve Junker zusammen mit Tausenden Fans in Augsburgs guter Stube. Oberbürgermeister Kurt Gribl hatte sich neben seiner Amtskette einen Fan-Schal um den Hals gehängt und zeigte sich begeistert: "Glückwunsch an ein wunderbares Team, das in den vergangenen Wochen unsere Stadt verzaubert hat." 

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.