Newsticker

Lauterbach: Bundesregierung soll Signal gegen angekündigte Lockerungen in Thüringen setzen
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Eishockey
  4. Augsburger Panther
  5. So kommen AEV-Fans an Karten für die Play-offs der DEL

Augsburger Panther

02.03.2020

So kommen AEV-Fans an Karten für die Play-offs der DEL

Die Augsburger Panther stehen in den Play-offs der DEL. Wie man an Tickets kommt, verraten wir hier.
Bild: Siegfried Kerpf

Die Augsburger Panther haben das Ticket für die Play-offs gelöst. Wir verraten, wie und ab wann Fans an Karten für die K.o.-Spiele der DEL kommen.

Mit dem 4:1-Sieg gegen die Iserlohn Roosters haben die Augsburger Panther das Ticket für die Play-offs gelöst: Zwei Spieltage vor dem Ende hat die Mannschaft von Trainer Tray Tuomie sieben Punkte auf die Kölner Haie und kann somit nicht mehr von Platz 10 verdrängt werden. Die nun wichtigste Frage für die Panther-Fans lautet: Wie und wo gibt es Karten für die Play-off-Spiele?

Ab wann startet der Verkauf für die Play-off-Tickets?

Wie die Panther direkt nach dem Spiel gegen Iserlohn bekannt gaben, startet der Vorverkauf bereits am Dienstag, 3. März, ab 17 Uhr. Das Kartenlimit beträgt drei Tickets pro Kunde. Verkauft werden dabei nur Tickets für das einzig feststehende Heimspiel der Panther am 13. März um 19.30 Uhr. Hintergrund: Die Panther können nicht mehr Platz 8 erreichen - diese Platzierung hätte ihnen ein etwaiges zweites Heimspiel in der ersten Play-off-Runde beschert. In der Runde, die die Mannschaften ausspielen, die die Plätze 7 bis 10 belegt haben (früher auch als Pre-Play-offs bezeichnet) braucht eine Mannschaft nur zwei Siege, um ins Viertelfinale einzuziehen. Erst ab der Runde der letzten acht Mannschaften benötigt einn Team vier Siege um weiterzukommen.

Wichtig in diesem Zusammenhang: Die Augsburger Panther warnen davor, Tickets auf Portalen wie Ebay, Ebay Kleinanzeigen oder Viagogo zu kaufen. Um den Schwarzmarkthandel zu unterbinden, behält sich der Klub vor, die auf diesem Weg gekauften Karten zu sperren sowie gegen Käufer und Verkäufer ein Stadionverbot auszusprechen.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Wo werden die Play-off-Tickets verkauft?

Neben dem Online-Auftritt der Panther (www.panthertickets.de) sind die Eintrittskarten bei allen Vorverkaufsstellen der Augsburger Panther erhältlich. Diese sind:

  • Der 1878 Shop im Curt-Frenzel-Stadion
  • Der AZ-Ticketservice unserer Zeitung in der Augsburger Maximilianstraße 3
  • Die Hockeyzentrale am Obstmarkt 9 in Augsburg
  • Bob's Bar in der Hammerschmiede, Neuburger Straße 217
  • Buchhandlung Gerblinger in Friedberg, Ludwigstr. 18
  • Reisebüro Riss in Gersthofen, Bahnhofstraße 13
  • Modellbau Koch in Stadtbergen, Wankelstr. 5
  • Kiosk am Wendelinmarkt Bobingen, Hochstr. 74
  • TUI Reisecenter Meitingen, Via Claudia 1
  • Schreibwaren zum Bleistift in Kissing, Kornstraße 35
  • Buchhandlung Gerblinger in Wertingen, Marktplatz 14
  • Deibl kreativ in Rain am Lech, Kirchplatz 6
  • Reisebüro Urlaubsoase in Aichach, Bauerntanzgasse 1
  • Reisebüro Vivell in Landsberg am Lech, Hauptplatz 149

Gibt es einen Play-off-Zuschlag?

Ja. Die Karten sind deutlich teurer als die für die DEL-Hauptrunde. So kostet ein reguläres Stehplatzticket statt wie bisher 19 Euro nun 23 Euro. Eine Karte für einen Sitzplatz der Kategorie I schlägt nun mit 54 statt wie bislang 45 Euro zu Buche. Eine detaillierte Auflistung der Preise finden AEV-Fans hier.

Welche Vorteile haben die Besitzer einer Dauerkarte?

Vorteil für die Inhaber einer Dauerkarte: Diese können die Tickets zum Preis erwerben, die in der DEL-Hauptrunde galten. Die persönlichen Reservierungen unserer Dauerkartenbesitzer wurden bereits erstellt. Diese können wie aus den vergangenen Playoffs oder der Champions Hockey League bekannt online oder direkt im 1878 SHOP gekauft werden. Nicht gebuchte Reservierungen gehen 24 Stunden vor dem jeweiligen Spielbeginn in den freien Verkauf und können dann ausschließlich unter www.panthertickets.de gekauft werden.

Brady Lamb ist der Abwehrchef der Panther - und das schon seit 2014.
20 Bilder
Der bisherige AEV-Kader für die Saison 2020/21
Bild: Siegfried Kerpf

Haben Vereinsmitglieder des AEV ein Vorkaufsrecht?

Nein. Die Augsburger Panther sind vom Hauptverein in einer GmbH ausgegliedert.

Wie viele Tickets gehen überhaupt in den freien Verkauf?

Das Curt-Frenzel-Stadion hat zwar eine Kapazität von 6179 Zuschauern. Allerdings werden deutlich weniger Karten in den freien Verkauf gehen. Das liegt an den Dauerkarten, die die Panther abgesetzt haben. Wie viele das genau sind, verraten die Panther nicht.

Wann finden die Play-offs statt? Wie lauten die Termine?

Die erste Runde, die im Best-of-Three-Modus ausgetragen wird, findet am Mittwoch, 11. März (19.30 Uhr), statt - diese Partie werden die Panther gegen den 7. oder 8. der DEL-Tabelle auswärts bestreiten. Das Heimspiel in Augsburg folgt am Freitag, 13. März (19.30 Uhr). Sollte ein drittes, entscheidendes Spiel notwendig sein, findet dies am Sonntag, 15. März beim AEV-Gegner statt (Uhrzeit noch offen). Sollten die Augsburger Panther den Einzug ins Viertelfinale packen, sollten sich die Panther-Fans folgende mögliche März-Termine notieren: 17./18. (Auswärts), 20. März (Heim), 22. (A), 24./25. (H) und, falls nötig:  27. (A), 29. (H) und 31. März/1. April (A).

Das Halbfinale findet am  3., 5., 7., 9., 11., 13. und 15. April, die Finalspiele steigen am 17., 19., 21./22., 24., 26., 28. und 30. April.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren