Newsticker
Erstmals seit über acht Monaten weniger als 1000 Neuinfektionen
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Eishockey
  4. Augsburger Panther
  5. Steffen Tölzer: Abschied für Augsburger Panther

Augsburger Panther
03.06.2021

AEV-Rekordspieler Steffen Tölzer verlässt die Augsburger Panther

Steffen Tölzer war lange Kapitän der Augsburger Panther.
Foto: Ulrich Wagner (Archivbild)

Er ist eine Vereinslegende. Nun verlässt Steffen Tölzer die Augsburger Panther. Zur neuen DEL-Saison will er sich neu orientieren. Seine Nummer 13 wird nie mehr vergeben.

Steffen Tölzer verlässt die Augsburger Panther zur neuen Saison. Das teilte der Verein am Donnerstag mit. Tölzer gilt beim AEV als Vereinslegende. Nach seinem Abgang bei den Panthern will er mit dem Eishockey aber noch nicht aufhören.

Steffen Tölzer verlässt die Augsburger Panther - er ist ein AEV-Rekordspieler

Tölzer begann seine Karriere beim AEV im Jahr 2000 – erst bei der Juniormannschaft, ab der Saison 2003/2004 auch bei den Profis. Der Verteidiger gehörte über viele Jahre zum festen Kader der Mannschaft, 2014 wurde er zum Mannschaftskapitän gewählt.

Wie die Augsburger Panther auf Twitter bekanntgeben, wird die Nummer 13, die Tölzer beim AEV trug, nicht mehr an andere Spieler vergeben werden. Zudem soll er nach seinem Karriereende einen Platz neben der 7 von Duanne Möser und der 5 von Paul Ambros erhalten.

Clublegende Steffen Tölzer sagt über seinen Abgang beim AEV: „Für mich endet eine fantastische Zeit in Augsburg. Der Abschied fällt mir nicht leicht." Nun sei aber die Zeit gekommen, im Leben andere Prioritäten zu setzen und Platz für jüngere Spieler zu machen, so Tölzer laut Mitteilung der Augsburger Panther. "Dennoch hänge ich meine Schlittschuhe noch nicht an den Nagel, möchte unbedingt nochmals vor Zuschauern spielen und freue mich deshalb auf meine neue Herausforderung."

Sportliche Höhepunkte, Schattenseiten im Privaten: Das ist AEV-Rekordspieler Steffen Tölzer

In Tölzers Zeit bei den Augsburger Panthern gab es viele sportliche Höhepunkte, zum Beispiel den Sieg beim Dolomitencup 2019. Auch beim größten Erfolg der Vereinsgeschichte war er dabei: 2010 gewann der AEV die Vizemeisterschaft.

Tölzer gilt als heimatverbunden. Seit 2020 sitzt der Eishockeyspieler für Graben im Landkreis Augsburg im Gemeinderat. Doch es gibt auch dunkle Seiten seines Privatlebens: Im Frühjahr 2020 wurde bekannt, dass die Münchner Staatsanwaltschaft gegen den AEV-Kapitän ermittelte.

Steffen Tölzer verabschiedet sich von den Augsburger Panthern.
13 Bilder
Bye-bye, Rekordspieler: Steffen Tölzer verabschiedet sich vom AEV
Foto: Stefan Puchner, dpa

Tölzer hatte während des Oktoberfests einen Mann ins Gleisbett einer S-Bahn gestoßen. Die Verurteilung zu einer Freiheitsstrafe von elf Monaten zur Bewährung akzeptierte Tölzer und trat in der Folge auch von seinem Amt als Kapitän der Panther zurück. (AZ)

Hören Sie sich dazu auch unseren Podcast mit Steffen Tölzer an, den wir im Herbst 2019 aufgenommen haben. Darin erzählt Tölzer vom Dorfleben, von Faustkämpfen und seiner Karriere beim AEV:

Wir wollen wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

03.06.2021

Danke Tölle für alles! Wir werden dich im CFS vermissen .....

Permalink
Das könnte Sie auch interessieren