Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem PLUS-Paket zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Verarbeitungszwecke:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
Newsticker
Putin erklärt besetzte ukrainische Gebiete zu russischem Staatsgebiet
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Eishockey
  4. Augsburger Panther
  5. Augsburger Panther: Augsburger Panther verlieren zum Auftakt in die neue Saison

Augsburger Panther
16.09.2022

Augsburger Panther verlieren zum Auftakt in die neue Saison

Augsburgs Torwart Dennis Endras hatte gegen Iserlohn alle Hände voll zu tun.
Foto: Brüggemann, Kolbert-press

Die Augsburger Panther verlieren das erste Saisonspiel in Iserlohn mit 1:2. Die Gastgeber scheitern anfangs am starken Dennis Endras, sichern sich dann aber die Punkte.

Der Start in die neue Saison ist den Augsburger Panthern misslungen. In Iserlohn verlor die Mannschaft des neuen Trainers Peter Russell mit 1:2 (0:0, 0:0, 1:2). Er hatte auf den an der Schulter lädierten Verteidiger Blaz Gregorc, den Langzeitverletzten Matt Puempel (Knie) und auch den kurzfristig erkrankten Thomas J. Trevelyan verzichten müssen.

In Iserlohn bekamen es die Gäste mit einer stimmungsvollen Kulisse und dementsprechend offensiven Hausherren zu tun. Auf Panther-Seite stand deshalb erst einmal Dennis Endras im Blickpunkt. Der Torwart konnte sich nicht über einen Mangel an Beschäftigung beschweren, meisterte seine Aufgaben aber souverän. Schon in den Testspielen war zu sehen gewesen, dass der Rückkehrer aus Mannheim keine Eingewöhnungszeit benötigt. Auch wegen seiner Paraden blieb das erste Drittel torlos. Doch Iserlohn war klar überlegen, 12:3 Torschüsse wies die Statistik des ersten Drittels aus.

Dennis Endras kehrt aus Mannheim zu den Augsburger Panthern zurück.
25 Bilder
Das ist der Kader der Augsburger Panther für die Saison 2022/23
Foto: Ulrich Wagner

Bei den Augsburger Panthern fehlt es in der Offensive an Abstimmung

Mit fast identischer Spielausrichtung ging es nach der Pause weiter. Iserlohn machte Druck, Augsburg hatte alle Hände voll damit zu tun, einen Rückstand zu vermeiden. Erst gegen Ende des Drittels schafften es die Panther, die stürmischen Roosters etwas auszubremsen. Eigene Offensivbemühungen gab es allerdings nur in Ansätzen und eher sporadisch zu sehen. Denn während die Defensive um den starken Endras einigermaßen stand, fehlte es im Spiel nach vorne noch deutlich an der Abstimmung. Kein Wunder, waren doch die beiden letzten Neuzugänge der Panther, Adam Johnson und Terry Broadhurst, erst wenige Tage vor dem Saisonstart zur Mannschaft gestoßen. Da blieb wenig Zeit für Feintuning im Training.

Und so mussten beide Teams weiter auf den ersten Treffer der neuen Saison warten. Aus Sicht der Augsburger keine schlechte Ausgangsposition für das letzte Drittel in einem Auswärtsspiel – welches im Abschlussdrittel zusehends verflachte.

Iserlohn dreht die Partie gegen den AEV

Iserlohn konnte das hohe Tempo der ersten 40 Minuten nicht halten. Das eröffnete Augsburg Möglichkeiten, unter anderem scheiterte Broadhurst gleich zweimal an Iserlohns Torwart Andreas Jenike. In Überzahl war es dann aber eben jener Broadhurst, der den ersten Saisontreffer der Panther erzielte (47.). Doch die leicht schmeichelhafte Führung hielt nicht allzu lange. Eric Cornel ließ Endras keine Chance und schloss zum 1:1 ab (50.). Als Kaspars Daugavins zum 2:1 für die Gastgeber traf (52.), war die Partie gedreht. Augsburg versuchte in der Schlussphase alles, der Ausgleich gelang aber nicht mehr. Weiter geht es am Sonntag mit dem ersten Heimspiel gegen Köln (19 Uhr).

Lesen Sie dazu auch

Augsburg Endras - Warsofsky, Sacher; Bergman, Lamb; Haase, Rogl; Länger - Johnson, LeBlanc, Wännström; Kuffner, Broadhurst, Payerl; Soramies, Clarke, Saponari; Volek, Stieler

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.