Newsticker
Russland: 959 ukrainische Kämpfer haben sich bisher in Mariupol ergeben
  1. Startseite
  2. Sport
  3. FC Augsburg
  4. FC Augsburg: FCA verpflichtet Verteidiger - und verleiht ihn gleich wieder

FC Augsburg
05.10.2020

FCA verpflichtet Verteidiger - und verleiht ihn gleich wieder

Steht bald beim FC Augsburg unter Vertrag: Frederik Winther.
Foto: Witters

Frederik Winther ist nach unseren Informationen bald ein Spieler des FC Augsburg - für Augsburg spielen wird der 19-Jähriger aber vorerst nicht.

Das Gerücht, dass der FC Augsburg am dänischen Abwehrtalent Frederik Winther interessiert ist, hielt sich schon seit Tagen. Das dänische Boulevardblatt BT hat davon berichtet. Jetzt hat der Bundesligist Ernst gemacht, die Verpflichtung des 19-jährigen Linksfußes des dänischen Erstligisten Lyngby BK ist fix. 

Er erhält einen langfristigen Vertrag bis 2025 und soll dem FCA eine Million Euro Ablöse Wert sein. Damit sticht der FCA mehrere andere interessierte Klubs aus, die sich ebenfalls um das Talent bemüht hatten.

Allerdings ist Winther ein Wechsel auf die Zukunft. Denn der Abwehrspieler, der hauptsächlich in der Innenverteidigung eingesetzt wird, aber auch auf der linken Abwehrseite spielen kann,  wird sofort ein Jahr an den Tabellenelften der dänischen Superligaen zurückverliehen.  Bei seinem Heimatverein und in gewohnter Umgebung  soll der dänische U19-Nationalspieler noch ein Jahr Spielpraxis auf hohem Niveau sammeln, ehe er in den Bundesligakader aufgenommen werden soll.

Winther: "Will mich beim FCA langfristig entwickeln"

Winther wird in der Pressemitteilung des Vereins wie folgt zitiert: "Es macht mich stolz, dass der FC Augsburg mir die Chance geben wird, mich in der Bundesliga zu beweisen. Ich sehe den FCA langfristig als den Verein an, bei dem ich mich optimal entwickeln kann. Doch nun werde ich das kommende Jahr in Lyngby nutzen, um mich weiterzuentwickeln und im kommenden Jahr die sportliche Herausforderung in der Bundesliga anzutreten."

Stefan Reuter, Stefan Reuter, Geschäftsführer Sport des FCA, sagte zu dem Transfer: "Wir freuen uns, dass sich Frederik Winther trotz zahlreicher Interessenten für den FCA entschieden hat. Wir sind überzeugt, dass diese Konstellation mit einem weiteren Jahr in seinem vertrauten Umfeld eine Win-Win-Situation für alle Beteiligten sein wird. Ab dem kommenden Sommer freuen wir uns dann auf einen sehr talentierten jungen Spieler, der das Zeug hat, sich beim FCA in der Bundesliga durchzusetzen."

Lesen Sie dazu auch:

Wir wollen wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.