Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Verarbeitungszwecke:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
Newsticker
Selenskyj fordert Sondertribunal wegen des russischen Angriffskriegs
  1. Startseite
  2. Sport
  3. FC Augsburg
  4. FC Augsburg: Marco Richter ist unser FCA-Spieler des Jahres 2019

FC Augsburg
17.01.2020

Marco Richter ist unser FCA-Spieler des Jahres 2019

Marco Richter ist nach Meinung unserer User der FCA-Spieler des Jahres 2019.
Foto: Klaus Rainer Krieger

Über 2000 Stimmen wurden bei unserem Online-Voting abgegeben. Am Ende setzte sich Richter knapp vor einem Sturmkollegen durch.

Martin Schmidt stellt den FCA-Fans unter den Online-Usern unserer Zeitung ein gutes Zeugnis aus. "Wen man  Marco Richter und Flo Niederlechner in der Wertung vorne hat, dann liegt man sicher nicht falsch", sagte der Trainer des FC Augsburg zum Ergebnis unserer Abstimmung "FCA-Spieler des Jahres 2019". Über 2000 Teilnehmer hatten abgestimmt und das Eigengewächs Marco Richter (24 Prozent) vor Neuzugang Florian Niederlechner (22 Prozent) und Urgestein Daniel Baier (19 Prozent) gewählt.

Der 22-jährige Richter, der vor den Toren Augsburgs in Friedberg geboren ist, war der Shooting-Star 2019. Mit einem Doppelpack gegen Frankfurt (3:1) und Stuttgart (6:0) war er maßgeblich am vorzeitigen Klassenerhalt beteiligt und machte dann auch bei der U21-Europameisterschaft auf sich aufmerksam.

Florian Niederlechner übertraf beim FC Augsburg alle Erwartungen

Doch auch Florian Niederlechner kam, sah und siegte. Der 29-jährige Neuzugang vom SC Freiburg übertraf alle Erwartungen und zählte in der Vorrunde zu den besten deutschen Torjägern - nicht nur wegen seiner acht Treffern. Auf das Duo baut Schmidt auch beim Rückrundenstart am Samstag (15.30 Uhr/Sky) in der ausverkauften WWK-Arena gegen Borussia Dortmund. Der FCA geht als Außenseiter in die Partie.

Allerdings mit gehörigem Selbstbewusstsein nach fünf Siegen aus den vergangenen sieben Spielen. "Wir wollen zeigen, dass wir jetzt ein ganz anderes Augsburg sind", sagt Niederlechner und erinnert sich an sein Bundesliga-Debüt für den FCA. Da erzielte er schon 31 Sekunden das 1:0 für den FCA, am Ende unterlag man beim BVB aber 1:5.

Wer ist der FCA-Spieler des Jahres? Kapitän Daniel Baier dürfte einer der Favoriten sein.
39 Bilder
Marco Richter ist der FCA-Spieler des Jahres 2019
Foto: Ulrich Wagner
Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

20.01.2020

Vielleicht wäre Mario Richter ohne Bart noch schneller, aber der Gewählte hat zurecht gewonnen.

17.01.2020

wie gut würde der Mario Richter aussehen wenn er sich diesen Scheußlichen Bart abnehmen würde

18.01.2020

Geschmack, liegt ja bekanntlich im Auge des Betrachters. Gut, dass sie mit Ihren veralteten Ansichten über Geschmack und Aussehen hier ohne Profilbild unterwegs sind. In diesem Sinne ein gutes Spiel.