Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Verarbeitungszwecke:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
Newsticker
Weiterhin zehntausende Menschen in Kiew ohne Strom
  1. Startseite
  2. Sport
  3. FC Augsburg
  4. FCA-Podcast: Neue Folge Viererkette: Als die FCA-Bank den Ausgleich herzauberte

FCA-Podcast
29.11.2021

Neue Folge Viererkette: Als die FCA-Bank den Ausgleich herzauberte

Inn unserem FCA-Podcast "Viererkette" geht es um die aktuellen Ereignisse beim FC Augsburg.
Foto: AZ

Der Ausgleich gegen Berlin wirkt beim FC Augsburg wie ein Sieg. Was FCA-Manager Stefan Reuter mit dem späten Tor zu tun hat.

Wenn beim FCA jemals ein Spiel unter die Kategorie "gefühlter Sieg" fiel, dann dieses: Gegen Hertha BSC Berlin kam die Mannschaft von Trainer Markus Weinzierl  in der 97. Minute zum Ausgleich durch Gregoritsch. Dass das Ergebnis in der Hauptstadt als gefühlte Niederlage verbucht wird, zeigte das Handeln der Herta-Verantwortlichen am Montag: Trainer Pal Dardai wurde von seinen Aufgaben entbunden und durch Tayfun Korkut ersetzt. Wieder einmal spielte der FC Augsburg den Trainer-Killer.

In der aktuellen Ausgabe des FCA-Podcasts "Viererkette" unserer Redaktion sprechen Florian Eisele und Johannes Graf, der das Spiel im Berliner Olympiastadion verfolgt hat, über die Ereignisse des Wochenendes. Dabei geht es um die Rolle der Augsburger Bankbesetzung um Manager Stefan Reuter. Warum der FCA-Manager den Ausgleich kommen gesehen hat, ist in der Viererkette zu hören.

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den Podcast anzuzeigen

Hier kann mit Ihrer Einwilligung ein externer Inhalt angezeigt werden, der den redaktionellen Text ergänzt. Indem Sie den Inhalt über „Akzeptieren und anzeigen“ aktivieren, kann die Podigee GmbH Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten. Die Einwilligung kann jederzeit von Ihnen über den Schieberegler wieder entzogen werden. Datenschutzerklärung

Fest steht: Das zarte Pflänzchen Aufschwung hat beim FC Augsburg eine Portion Dünger erhalten - entscheidend wird es werden, was die Mannschaft im Heimspiel gegen den VfL Bochum anstellen wird. Es ist eine Partie, die sehr wahrscheinlich vor deutlich reduzierten Zuschauerkapazitäten stattfinden wird - eine Entscheidung, die angesichts der Infektionszahlen unvermeidlich scheint.

Der Torschütze zum 1:1, Michael Gregoritsch (Zweiter v. l.) wird von seinen FCA-Teamkollegen André Hahn, Rafal Gikiewicz und Daniel Caligiuri gefeiert.
Foto: Burghard Schreyer, kolbert-press

Michael Gregoritsch ist der Mann des Spiels beim FCA

Auch über den großen Gewinner des Spiels auf FCA-Seite geht es in der Podcast-Folge: den Österreicher Michael Gregoritsch. Der Angreifer, der in Augsburg zuerst einen kometenhaften Aufstieg erlebte um dann ebenso kometenhaft wieder abzutauchen, war zwischenzeitlich schon aussortiert und hat seinen Platz in der österreichischen Nationalmannschaft verloren. Sein Treffer gegen Berlin könnte "Gregerl" nun Aufschwung verschafft haben.

Weitere Themen der Folge sind: der Jubel des Hertha-Torschützen Marco Richter, die schwierige Tabellen-Situation und Lenny Kravitz.

Lesen Sie dazu auch

Hier finden Sie die Playlist zum FCA-Podcast "Viererkette".

Unsere Sportreporter reisen mit dem FC Augsburg quer durch die Republik, notfalls auch Europa und die ganze Welt, um über das Geschehen erzählen zu können. Im FCA-Podcast "Viererkette“ sprechen sie darüber. Eine neue Folge erscheint nach Spieltagen immer montags bis 18 Uhr.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.