Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem PLUS-Paket zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Verarbeitungszwecke:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
Newsticker
Russland gibt strategisch wichtige Stadt Lyman auf
  1. Startseite
  2. Sport
  3. FC Augsburg
  4. FC Augsburg: FCA-Torwart Gikiewicz: Auf der Suche nach der Form

FC Augsburg
08.08.2022

FCA-Torwart Gikiewicz: Auf der Suche nach der Form

Rafal Gikiewicz ist sauer nach dem 0:4 seines FCA gegen Freiburg.
Foto: Ulrich Wagner

Plus Das 0:4 des FC Augsburg gegen den SC Freiburg hat gezeigt, dass der neue Trainer noch viel Arbeit hat. Auch Torwart Rafal Gikiewicz konnte nicht überzeugen.

Christian Streich schüttelte den Kopf. Ganz leicht nur, aber deutlich erkennbar. Die Frage war nicht an den Trainer des SC Freiburg gerichtet, er hatte aber eine klare Meinung. Es ging um den zweiten Treffer seiner Mannschaft beim 4:0-Sieg am Samstagnachmittag gegen den FC Augsburg. Vincenzo Grifo hatte den mit einem direkt verwandelten Freistoß erzielt. Nun ging es in den Gesprächen nach der Partie darum, ob der Ball für Rafal Gikiewicz haltbar gewesen sei. Streich schüttelte den Kopf, er war in seiner Meinung sehr klar. Nichts zu machen für den FCA-Torwart aus seiner Sicht, die Standardqualitäten von Grifo sind bekannt. Enrico Maaßen wollte noch keine Beurteilung wagen, ehe er sich den Treffer nicht noch einmal genau angeschaut und mit seinem Trainerteam analysiert habe.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

10.08.2022

Anscheinend will man beim FCA nicht mehr darauf warten, dass Giki zur Top- Form der vorletzten Saison zurück findet.

Nach KICKER-Informationen soll die Nummer 2 im Tor des FSV Mainz 05 die neue Nummer 1 im Tor des FCA werden. Finn Dahmen und der FCA scheinen sich diesbezüglich schon einig zu sein...

Permalink
10.08.2022

Alle Spieler haben zwangsläufig mal Formschwächen. Dass dies bei uns ausgerechnet zu Beginn der Saison ist und auf der alles entscheidenden Torwartposition, kommt selten dumm zusammen.
Ich würde sagen der Sturm ist die Schlüsselstelle für gesamte eingefahrene Situation. Sollte da der Knoten endlich platzen, schwabt das Siegesgefühl auf alle über. Übrigens auch auf die Zuschauer: 26000 zum Saisonstart daheim bei bestem Wetter ist sehr schade.

Permalink
09.08.2022

Wäre Gieki ein Fußballerisches Ass,
dann wäre er wohl Feldspieler, als ein Torwart geworden!
Ich hab nichts dagegen wenn die Mannschaft insgesamt hoch steht, dann auch der Torwart höher steht, z.B. am 16er oder etwas drüber, dass er als Anspiel-Station dienen kann!

Ich verurteile jedoch aufs Schärfste, wenn man sogar bis in der 5er hinein zurück spielt, obwohl der Gegner schon im 16er steht und das ist leider häufig der Fall.

>>VON
HERBERT S.
13:27 Uhr
Mir scheint es, daß Rafal Gikiewicz mit der von Trainer Maaßen geforderten Umstellung auf "mitspielenden Torwart" so seine Probleme hat. Er macht insgesamt einen verunsicherten Eindruck, insbesondere aber wen Bälle an ihn zurückgespielt werden und er dann für die Spieleröffnung sorgen soll.<<

Das sehe ich leider ganz genau so, verurteile jedoch insgesamt diese Rückspielerei zum Torwart.

Permalink
09.08.2022

Mir scheint es, daß Rafal Gikiewicz mit der von Trainer Maaßen geforderten Umstellung auf "mitspielenden Torwart" so seine Probleme hat. Er macht insgesamt einen verunsicherten Eindruck, insbesondere aber wen Bälle an ihn zurückgespielt werden und er dann für die Spieleröffnung sorgen soll. Er ist damit nicht der einzige Keeper (einschließlich seiner Vorgänger), der beim FCA damit Schwierigkeiten hat. Das Risiko, welches mit dieser Taktik verbunden ist, wurde am letzten Spieltag vom Welttorhüter des FCB anschaulich vorgeführt. Und es gibt nicht wenige, die diese Spielweise des Trainers Tim Walter für den Nichtaufstieg des HSV nach der letzten Saison verantwortlich machen.
Vielleicht sollten die Vordermänner von RG auch endlich mal dazu bewegt werden "mitzuspielen". An erster Stelle fällt mir da immer wieder der Kapitän J. Gouweleeuw ein...

Permalink
08.08.2022

Seit Zdenko Miletic als TW-Trainer aussortiert wurde, geht es mit deren Leistungen bergab....ein Schelm, der Böses bei dieser (Personalentscheidung) denkt.....

Nobby Die Stimme der Rosenau

Permalink
08.08.2022

Frage an den Nobby,
mir selber war der Mile auch Super sympathisch, aber konnte er nach Hitz, wirklich nur einen der nachfolgenden Torwarte besser machen, Nein, umsonst hat man ihn dann wohl (auch zu meinem Leidwesen) aussortiert und einen Torwart-Trainer mit neueren, moderneren Vorstellungen geholt.

Manchmal sollen sich Trainer, eben auch Torwart-Trainer die nur einen Stil kennen, eventuell aufgebraucht haben, oder sehe ich da etwas grundsätzlich falsch?

>>VON
NORBERT HUEBNER
vor 11 Min.
Seit Zdenko Miletic als TW-Trainer aussortiert wurde, geht es mit deren Leistungen bergab....ein Schelm, der Böses bei dieser (Personalentscheidung) denkt.....

Nobby Die Stimme der Rosenau<<

Permalink
08.08.2022

Die Performance der Nummer 1, die Stagnation beim Rekordeinkauf - da drängt sich doch zwangsläufig die Frage nach der Qualität des Torwarttrainers auf. Ist der Wechsel auf dieser Position nicht nur verpufft, wie es scheint, sondern hat sich gar ins Negative entwickelt?

Permalink
08.08.2022

Das kann einem unbenommen
in den Kopf kommen. Ich habe aber jetzt schon mehrmals das Torwart-Training "Hautnah" hinter der Zuschauer-Absperrstange am Trainingsplatz mit erleben können und könnte darüber aber jedenfalls nichts "Negatives" berichten!

Ich denke eher, dass es an der Psyche bzw. der "Über-Motivation" von Gickie liegt. die ihn nach der ersten guten Saison immer schwächer werden lässt. Altersbedingtes Versagen, schließe ich da bei dem "drahtigen und fitten Hering" mal ganz aus!

>>VON
WOLFGANG S.
vor 3 Min.
Die Performance der Nummer 1, die Stagnation beim Rekordeinkauf - da drängt sich doch zwangsläufig die Frage nach der Qualität des Torwarttrainers auf.<<

Übrigens, der Rekord-Einkauf Koubek, konnte sich ja danach nicht mehr groß beweisen und ist wohl auch nicht mehr die Nr. 2, oder?

Permalink