Sportdirektor Rachid Azzouzi bastelt am neuen Fürther Kader. Foto: Daniel Karmann
Nach Klassenerhalt

Fürth nimmt Kaderkorrekturen vor: Acht Spieler gehen

Bekam vier Tage nach seiner Entlassung noch eine Strafe aufgebrummt: Ex-Braunschweig-Coach Torsten Lieberknecht. Foto: Peter Steffen
Unsportliches Verhalten

Sportgericht verurteilt Ex-Braunschweig-Trainer Lieberknecht

Vier Tage nach seiner Trennung vom Zweitliga-Absteiger Eintracht Braunschweig ist Trainer Torsten Lieberknecht vom Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes zu einer Geldstrafe von 2500 Euro verurteilt worden.

Kevin Großkreutz war zuletzt nur noch Ersatzspieler beim SV Darmstadt 98. Foto: Bernd Thissen
Sportlicher Abstieg

Weltmeister auf dem Abstellgleis: Der Fall des Großkreutz

Vom WM-Finale in den Zweitliga-Abstiegskampf: Kein Weltmeister von 2014 ist in den vergangenen Jahren sportlich so tief gefallen wie Kevin Großkreutz. Gerade in dieser Saison hätte ihn der deutsche Fußball aber auch gut gebrauchen können.

Für den Bundesliga-Rückkehrer 1. FC Nürnberg gab es eine Erdbeer-Pistazien-Torte. Foto: Daniel Karmann
Empfang auf Kaiserburg

Stadt ehrt Rekordaufsteiger 1. FC Nürnberg

Auf der Kaiserburg hat Oberbürgermeister Ulrich Maly (SPD) die Rekordaufsteiger des 1.

Milos Pantovic (r) tauscht das Bayern- gegen das Bochum-Trikot. Foto: Matthias Balk/dpa
Erster Neuzugang

VfL Bochum verpflichtet Milos Pantovic

Der VfL Bochum hat Milos Pantovic verpflichtet.

Auf dem Abstellgleis: Kevin Großkreutz. Foto: Peter Steffen
Verein plant ohne Verteidiger

Bericht: Großkreutz bei Darmstadt 98 vor dem Aus

Fußball-Weltmeister Kevin Großkreutz steht einem Medienbericht zufolge beim Fußball-Zweitligisten SV Darmstadt 98 vor dem Aus.

Duisburgs Torschütze Moritz Stoppelkamp jubelt nach seinem Führungstreffer. Foto: Roland Weihrauch
2. Liga

Duisburg klettert auf Rang sieben: 2:0 über St. Pauli

Der MSV Duisburg hat seine erste Saison nach dem Wiederaufstieg in die 2.

Bochums Patrick Fabian (l) und Benedikt Gimber von Regensburg kämpfen um den Ball. Foto: Bernd Thissen
2. Liga

Hoogland rettet Bochum 1:1 gegen Regensburg

Mit dem siebten Heimspiel in Serie ohne Niederlage hat der VfL Bochum nach einer turbulenten Saison die Zweitliga-Spielzeit beendet.

Fürths Khaled Narey (l) versucht mit aller Kraft, den von Heidenheims Norman Theuerkauf (r) gespielten Ball abzufangen. Foto: Stefan Puchner
1:1 in Heidenheim

Greuther Fürth gelingt Klassenverbleib

Die SpVgg Greuther Fürth hat dank eines 1:1 (0:0) gegen den 1.

Bielefelds Henri Weigelt (r) und Sandhausens Richard Sukuta-Pasu (l) führen einen Zweikampf. Foto: Friso Gentsch
2. Liga

Bielefeld behauptet Platz vier: 0:0 gegen Sandhausen

Arminia Bielefeld hat den vierten Tabellenplatz am letzten Spieltag der 2.

Dresdens Haris Duljevic (r) zieht mit Ball an Unions Christopher Trimmel (l) vorbei. Foto: Sebastian Kahnert
2. Liga

Dynamo Dresden rettet sich trotz 0:1 gegen Union Berlin

Dresden (dpa) – Dynamo Dresden kann auch in der nächsten Saison in der 2.

Christian Tiffert von Erzgebirge Aue (r) im Zweikampf mit Darmstadts Marvin Mehlem. Foto: Uwe Anspach
0:1 in Darmstadt

Klares Tor nicht gegeben: Aue muss in die Relegation

"Das ist unglaublich", sagte Aues Routinier Christian Tiffert. Sein Team muss nach einem 0:1 in Darmstadt in die Relegation. Eine große Mitschuld daran trägt auch der Schiedsrichter.

Rekord-Aufsteiger (und auch -absteiger): Die Nürnberger Mannschaft steht nach dem letzten Spiel der abgelaufenen Saison auf der Haupttribüne im heimischen Max-Morlock-Stadion. Foto: Daniel Karmann
Wie ergeht es HSV und Köln?

Kur in der 2. Bundesliga: Traditionsclubs und der Abstieg

Ab- und gleich wieder aufsteigen - das ist das Wunschszenario von Vereinen, die den schweren Gang in die 2. Liga antreten müssen. Doch manchmal folgt statt eines schnellen Comebacks der ganz tiefe Sturz.

Will beim FC Ingolstadt personell umrüsten: Trainer Stefan Leitl. Foto: Armin Weigel
Enttäuschende Saison

Personelle Wechsel: Ingolstadt-Coach Leitl plant "Neuanfang"

Ingolstadt (dpa) - Der FC Ingolstadt will nach einer enttäuschenden Saison in der 2.

Die Braunschweiger mussten sich in Kiel vor ihren Fans rechtfertigen. Foto: Frank Molter
2:6 in Kiel

Fassungslosigkeit in Braunschweig: Absturz in 3. Liga

Das war's für Braunschweig. Nach 1987, 1993, 2003 und 2007 ist der fünfte Zweitliga-Abstieg perfekt. Sieben sieglose Spiele am Stück sind zu viel. Das 2:6 in Kiel wirkt zeitweise wie eine Kapitulation.

Das Logo des Fußball-Zweitligisten 1. FC Union Berlin.

1. FC Union Berlin

Das Logo des Fußball-Zweitligisten TSV 1860 München e.V.

TSV München von 1860 e.V.