Der Wiesbadener Jakov Medic (r) behauptet den Ball gegen Robert Leipertz. Foto: Hasan Bratic/dpa
2. Liga

Wehen Wiesbaden und Heidenheim trennen sich 0:0

Aues Pascal Testroet gewinnt den Zweikampf mit dem Nürnberger Michael Frey. Foto: Daniel Schäfer/dpa-Zentralbild/dpa
2. Liga

FC Erzgebirge Aue gewinnt denkwürdige Partie gegen Nürnberg

Der FC Erzgebirge Aue hat ein spektakuläres Verfolgerduell in der 2.

Fürths Matchwinner Daniel Keita-Ruel kann sich nach dem Heimerfolg bejubeln lassen. Foto: Timm Schamberger/dpa
2. Liga

Keita-Ruel schießt Greuther Fürth zum Heimsieg gegen Dresden

Die SpVgg Greuther Fürth hat ihren Negativtrend in der 2.

Wurde wegen seiner Sympathien für die türkische Militäroffensive beim FC St. Pauli vom Spielbetrieb freigestellt: Cenk Sahin. Foto: Axel Heimken/dpa
Wegen Instagram-Post

Sahin beim FC St. Pauli vom Spielbetrieb freigestellt

Der FC St.

Trainiert inzwischen in der Türkei: Cenk Sahin. Foto: Christian Charisius/dpa
Ex-Hamburger

Sahin trainiert nach Aus bei Pauli bei Basaksehir Istanbul

Nach dem Ausschluss seines Vereins FC St.

Rafael van der Vaart bedankt sich nach seinem Abschiedsspiel mit seinen Kindern Damian (l) und Jeslyn beim Hamburger Publikum. Foto: Axel Heimken/dpa
Abschiedsspiel beim HSV

Jubel für Fan-Liebling van der Vaart in Hamburg

Mehr als 30.

Ingo Wellenreuther wird auch in den nächsten drei Jahren als Präsident des Zweitligisten Karlsruher SC fungieren. Foto: Hasan Bratic/dpa
2. Liga

Wellenreuther bleibt Präsident des Karlsruher SC

Ingo Wellenreuther bleibt weitere drei Jahre Präsident von Fußball-Zweitligist Karlsruher SC.

Sorgte mit einem Instagram-Post für Zündstoff: Pauli-Profi Cenk Sahin. Foto: Christian Charisius/dpa
Nach Instagram-Post

Pauli-Fans fordern Rauswurf von Sahin

Eine Solidaritätsbekundung für das türkische Militär von Fußball-Profi Cenk Sahin hat Bestürzung beim Zweitligisten FC St.

Hat weiter einen skeptischen Blick auf den VfB Stuttgart: Guido Buchwald. Foto: Andreas Gebert/dpa
VfB Stuttgart

Buchwald über Hitzlsperger-Beförderung: "Nichts verändert"

Guido Buchwald sieht seine Chancen auf das Präsidentenamt beim VfB Stuttgart durch die Berufung von Thomas Hitzlsperger zum Vorstandsboss nicht gemindert.

Schaut perspektivisch: Aue-Präsident Helge Leonhardt. Foto: Robert Michael/zb/dpa
Erfolgreicher Zweitligist

Aue-Boss: Aufstieg kann perspektivisch negativ sein

Trotz des derzeitigen sportlichen Erfolgs von Fußball-Zweitligist FC Erzgebirge Aue träumt Präsident Helge Leonhardt nicht vom Aufstieg in die Bundesliga.

Nach dem Sieg beim VfL Osnabrück richten sich alle Blicke auf den kommenden Gegner HSV. Foto: Friso Gentsch/dpa
Aufstiegsträume auf der Alm

Arminia Bielefelds Vorfreude auf den HSV

Arminia Bielefeld träumt wieder vom Aufstieg in die Erste Liga. Vor allem auswärts sind die Ostwestfalen kaum zu stoppen. Der Aufschwung hat viel mit einem Mann zu tun.

Auf dem Logo des VfL Bochum ist das Gründungsjahr des Vereins klar zu erkennen: 1848. Foto: Caroline Seidel/dpa
2. Liga

FC St. Pauli macht den VfL Bochum zwei Jahre älter

Fußball-Zweitligist FC St.

VfB-Ehrenpräsident Erwin Staudt befürwortet die Personalie Hitzlsperger. Foto: Franziska Kraufmann/dpa
VfB-Ehrenpräsident

Staudt lobt "völlig richtige" Entscheidung für Hitzlsperger

Ehrenpräsident Erwin Staudt hält Thomas Hitzlsperger als neuen Vorstandsvorsitzenden des VfB Stuttgart für "eine völlig richtige Entscheidung".

Spielt wieder für den FC St. Pauli: Torhüter Korbinian Müller. Foto (Archiv): Daniel Maurer. Foto: Daniel Maurer/dpa
2. Liga

FC St. Pauli holt Torwart Korbinian Müller zurück

Fußball-Zweitligist FC St.

Findet die Gehälter und Ablösesummen im Fußball-Business zu hoch: Hamburgs Trainer Dieter Hecking. F. Foto: Daniel Bockwoldt/dpa
HSV-Trainer

Hecking-Kritik: Gehälter und Ablösesummen zu hoch

Nach Ansicht von Trainer Dieter Hecking vom Hamburger SV fließt im modernen Fußball zu viel Geld.