Newsticker
Sieben-Tage-Inzidenz steigt auf 452, Drosten besorgt über Omikron-Variante
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Fußball
  4. WM 2014: Das sind die WM-Spiele heute

WM 2014
13.06.2014

Das sind die WM-Spiele heute

Hollands Trainer Louis van Gaal will heute mit seiner Mannschaft gegen Spanien gewinnen.
Foto: Lluis Gene

Am heutigen Freitag stehen folgende drei Spiele bei der Weltmeisterschaft in Brasilien an.

Am Freitag, dem 13. Juni, steigen sechs weitere Mannschaften ins WM-Turnier ein. So wird beispielsweise der erste Spieltag der Gruppe A mit er Partie zwischen Mexiko und Kamerun komplettiert.

In der Gruppe B spielt Spanien gegen Holland und Chile gegen Australien. Alle drei Spiele werden live vom ZDF übertragen. Die Mainzer gegen bereits um 17.05 Uhr auf Sendung. Wie schon am ersten Tag werden Oliver Welke und Oliver Kahn die Moderation übernehmen. Später werden die beiden durch Rudi Cerne abgelöst, der nach dem zweiten Spiel die Moderation übernimmt.

Das sind die heutigen Spiele in der Übersicht:

Mexiko gegen Kamerun

Um 18 Uhr treffen in Natal Mexiko und Kamerun aufeinander. Für beide Teams ist das Auftaktspiel bereits ein kleines Endspiel. Geht man davon aus, dass beide Teams gegen Brasilien kaum eine Chance haben dürften, dürfen sie sich heute keine Niederlage leisten, wenn sie noch eine Chance auf den zweiten Platz haben wollen. Die Kameruner zeigten unlängst beim 2:2 gegen Deutschland, dass sie in guter Form sind. Reporter der Partie ist Thomas Wark.

Spanien gegen Holland

Das zweite Spiel des Tages ist ein Leckerbissen. Es kommt zur Neuauflage des Endspiels der vergangenen WM. Im Finale der Weltmeisterschaft 2010 gewannen die Spanier 1:0 nach Verlängerung gegen Holland. Auch in Brasilien gehen die Spanier als Mitfavoriten an den Start. Die Holländer hingegen sind diesmal nur Außenseiter. Trainer Louis van Gaal verjüngte die Mannschaft und setzt aufgrund einiger Verletzungen von Offensivspielern wohl auf eine defensivere Mannschaft als gewohnt. Die Partie wird um 21 Uhr in Salvador angepfiffen. Reporter für das ZDF ist .

Chile gegen Australien

Im abschließenden Spiel des Tages kommt es zum Duell des Geheimfavoriten gegen den krassen Außenseiter. Die Chilenen zeigten bei ihrer 0:1-Niederlage gegen Deutschland im März, dass sie zu einer der großen Überraschungen der WM werden können. Angetrieben vom überragenden Vidal können sie jedem Gegner Probleme bereiten. Australien hingegen steht im Ruf, gegen jeden Gegner Probleme bekommen zu können. Anpfiff ist um 24 Uhr in Cuiabá. Reporter ist dann Wolf-Dieter Poschmann.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.