Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Einwilligung: Durch das Klicken des "Akzeptieren und weiter"-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für die beschriebenen Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO durch uns und unsere bis zu 220 Partner zu. Darüber hinaus nehmen Sie Kenntnis davon, dass mit ihrer Einwilligung ihre Daten auch in Staaten außerhalb der EU mit einem niedrigeren Datenschutz-Niveau verarbeitet werden können.

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke: Personalisierte Werbung mit Profilbildung, externe Inhalte anzeigen, Optimierung des Angebots (Nutzungsanalyse, Marktforschung, A/B-Testing, Inhaltsempfehlungen), technisch erforderliche Cookies oder vergleichbare Technologien. Die Verarbeitungszwecke für unsere Partner sind insbesondere:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Handball-EM: Ein Turnier in einer neuen Dimension

Handball-EM
29.01.2024

Ein Turnier in einer neuen Dimension

Knapp 20.000 Zuschauer machten aus der Kölner Arena einen Hexenkessel.
Foto: Tom Weller, dpa

Die Handball-EM in Deutschland hat Standards gesetzt. Vor allem der Zuschauerzuspruch bewegte sich in neuen Sphären.

Michael Wiederer schwärmt. Was auch nicht weiter verwundert. Denn wo auch immer der Präsident des Europäischen Handballverbandes (EHF) ein EM-Spiel in Deutschland schaute, war die Halle voll. Und zwar völlig unabhängig davon, wer da gerade spielte oder ob es in diesem Duell noch um etwas ging. "Wenn ich 13.200 Zuschauer in Mannheim sehe, die das georgische Team gegen Bosnien anfeuern, dann bin ich persönlich berührt", sagte Wiederer nach einem Turnier, das den Handball in neue Dimensionen katapultiert hat.

1.008.660 Zuschauer strömten in die Hallen. "Das ist nicht nur ein Rekord, das ist ein signifikanter Unterschied zu allen Handball-Veranstaltungen vorher", berichtete der EHF-Boss und freute sich über ein "Publikum, das nicht nur die deutsche Mannschaft unterstützt". Aus Verbandskreisen hieß es, dass es eine EM wie diese niemals zuvor gegeben habe und auch so lange nicht mehr geben werde, bis sie wieder in Deutschland ausgetragen wird.

2027 findet die Handball-WM in Deutschland statt

Aus seiner Zeit als Erfolgstrainer in der Bundesliga bei den Rhein-Neckar Löwen kennt der dänische Nationalcoach Nikolaj Jacobsen noch ganz genau die Handball-Begeisterung in Deutschland: "Wir wussten, dass diese EM besonders schön wird." Sein Team spielte zunächst in München vor vollen Rängen, hatte in Hamburg mit etwa 9000 Dänen in der Halle fast nur Heimspiele und musste dann vor knapp 20.000 Zuschauern in Köln gegen das deutsche Team im Halbfinale antreten. "Das war Wahnsinn, ein großes, ein besonderes Erlebnis", sagte Dänemarks Rückraumspieler Niclas Kirkeløkke von den Löwen über die Emotionen auf den Rängen bei diesem intensiven Duell.

Frankreichs Trainer Guillaume Gille sprach von "speziellen" Momenten in den Arenen. Zum Beispiel, als sein Team gegen Ungarn von den Zuschauern in Köln angefeuert wurde. Die Franzosen siegten und halfen der deutschen Auswahl, vorzeitig ins Halbfinale einzuziehen, in dem auch die Schweden standen. Deren Trainer Glenn Solberg ist "dankbar, dass wir in diesen Arenen spielen durften". 2027 können alle wiederkommen. Dann findet die WM in Deutschland statt.

Lesen Sie dazu auch
Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

29.01.2024

• 2006 WM-Fußball-Sommermärchen: 3.Platz
• 2024 EM-Handball-Wintermärchen: Holz-Medaille
Alles wird gut & Flasche Bier aufgemacht und Party, die Presse war zufrieden, die Werbung & die Menschen auch.