Newsticker
Russland besetzt offenbar Stadt Sjewjerodonezk vollständig
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Skilanglauf bei Olympia 2022: Zeitplan, Übertragung im Free-TV & Stream kostenlos, Live-Ticker, Termine heute am 19.02.22

Olympische Winterspiele 2022
19.02.2022

Skilanglauf bei Olympia 2022: Zeitplan, Live-Ticker und Übertragung im TV und Stream

Wird Therese Johaug wieder jubeln? Den Zeitplan für Skilanglauf bei Olympia 2022 und Informationen zur Übertragung im Free-TV und Live-Stream finden Sie hier.
Foto: Karl-Josef Hildenbrand, dpa (Archivbild)

Skilanglauf bei Olympia 2022: Hier finden Sie den Zeitplan und einen Live-Ticker. Außerdem gibt es alle Infos zur Übertragung im Free-TV und Stream.

Skilanglauf ist bereits seit den ersten Olympischen Winterspielen 1924 Teil des Programms. War er zunächst nur für Männer bestimmt, laufen seit 1952 auch Frauen bei Olympia mit. Im Februar 2022 gibt es wieder 12 olympische Disziplinen der Sportart zu sehen - mit je 148 weiblichen und männlichen Teilnehmern.

Der Zeitplan verrät, wann die Skilanglauf-Wettkämpfe bei Olympia 2022 stattfinden. Wer überträgt die Rennen im Free-TV und Live-Stream? ARD, ZDF oder Eurosport? Außerdem finden Sie hier einen Live-Ticker zu Skilanglauf bei Olympia 2022.

Skilanglauf: Zeitplan bei Olympia 22

Unser Zeitplan stellt alle Termine der Skilangläuferinnen und -läufer im Februar 2022 in Peking dar. Die Uhrzeiten geben wir nach der MEZ an. Insgesamt werden 12 Wettbewerbe ausgetragen, wobei sechs für Männer und sechs für Frauen vorgesehen sind. Mixed-Events gibt es im olympischen Langlauf 2022 nicht. Beginn ist am 5. Februar 22 mit dem Skiathlon der Frauen.

Video: SID
Datum Uhrzeit Disziplin Sender
5.2.22 8.45 Uhr Skiathlon Frauen ARD, Eurosport 1
6.2.22 8.00 Uhr Skiathlon Männer ZDF, Eurosport 1
8.2.22 9.00 Uhr Sprint Frauen

ARD, Eurosport 1


9.50 Uhr Sprint Männer

ARD, Eurosport 1

10.2.22 8.00 Uhr 10 km Frauen klassisch

ZDF, Eurosport 1

11.2.22 8.00 Uhr 15 km Männer klassisch

ARD, Eurosport 1

12.2.22 8.30 Uhr Frauen Staffel

ZDF, Eurosport 1

13.2.22 8.00 Uhr Männer Staffel

ARD, Eurosport 1

16.2.22 10.00 Uhr Team Sprint Frauen klassisch

ARD, Eurosport 1


10.40 Uhr Team Sprint Männer klassisch

ARD, Eurosport 1

19.2.22 7.00 Uhr 50 km Männer Freistil Massenstart

ZDF, Eurosport 1

20.2.22 7.30 Uhr 30 km Frauen Freistil Massenstart

ARD, Eurosport 1

Übertragung der olympischen Langlauf-Wettbewerbe 2022 im Free-TV und Live-Stream

Die Langläufe der Olympischen Winterspiele 2022 zeigen gleich mehrere Sender im Free-TV. ARD, ZDF und Eurosport senden live und bieten außerdem tägliche Zusammenfassungen der wichtigsten Ereignisse an. Die gleichen Anbieter sorgen darüber hinaus für ein Live-Erlebnis im Online-Stream. Auf den Websites von ARD und ZDF läuft Skilanglauf bei Olympia im kostenlosen Live-Stream des linearen TV-Programms. Der Eurosport Player bietet alle Events der Olympischen Winterspiele 2022 in voller Länge im Live-Stream und on Demand. Dieser Service ist allerdings kostenpflichtig. Welcher Sender welches Event von Skilanglauf bei Olympia im Free-TV überträgt, lesen Sie oben in der Tabelle ab.

Skilanglauf bei Olympia 2022: Live-Ticker

Unser Live-Center bietet nicht nur einen Live-Ticker zu Skilanglauf bei Olympia 2022, sondern auch Termine und Angaben zu Medaillen - übrigens auch zu den anderen Spotarten der Winterspiele:

Die norwegischen Top-Athleten des Langlaufs bei Olympia

Mit 121 Gold-, Silber- und Bronzemedaillen im Skilanglauf seit Beginn der Olympischen Winterspiele ist Norwegen klarer Anführer des ewigen Medaillenspiegels. Da verwundert es wenig, dass sieben der 12 Langlauf-Olympiasiege der vergangenen Spiele in Pyeongchang 2018 nach Norwegen gingen. Besonders erfolgreich in ihrer Sportart sind momentan Johannes Høsflot Klæbo und Therese Johaug.

Lesen Sie dazu auch

Weitere Informationen zu Zeitplänen und Übertragung der olympischen Wintersportarten 2022

Sie möchten sich über die Sportarten von Olympia 22 in Peking informieren? Dann sind Sie bei diesen Artikeln genau richtig:

Wir wollen wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.