Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
Newsticker
80 Jahre Schlacht um Stalingrad: Putin droht Deutschland bei Gedenkfeier
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Wintersport
  4. Wintersport: Kebinger auch ohne erfüllte Norm mit Chance auf Biathlon-WM

Wintersport
22.01.2023

Kebinger auch ohne erfüllte Norm mit Chance auf Biathlon-WM

Hanna Kebinger zeigte in Antholz eine starke Vorstellung und führte die junge deutsche Staffel auf den dritten Platz.
Foto: Christian Einecke, dpa

Für Hanna Kebinger war der Weltcup in Antholz einfach nur verrückt. Am Saisonanfang noch im Deutschland-Pokal unterwegs darf sie nun sogar mit zur Vorbereitung auf die Heim-WM in Oberhof.

Biathletin Hanna Kebinger darf auch ohne erfüllte Norm auf die Teilnahme an der Weltmeisterschaft in Oberhof hoffen.

Die 25-Jährige wird auf jeden Fall mit in das letzte Trainingslager vor den Titelkämpfen vom 8. bis 19. Februar in Thüringen reisen, bestätigte Sportdirektor Felix Bitterling beim Weltcup im italienischen Antholz. "Danach schauen wir weiter", sagte Bitterling dem ZDF. Zwar haben schon sechs Frauen die Norm erfüllt, mit Blick auf den Krankenstand könnten sich aber noch Möglichkeiten ergeben. "Natürlich empfiehlt sie sich mit jedem Wettkampf mehr", sagte Bitterling.

Kebinger zeigte am Sonntag eine starke Vorstellung und führte die junge deutsche Staffel in Abwesenheit von Vorzeigeläuferin Denise Herrmann-Wick überraschend auf den dritten Platz. Zuvor hatte die Bayerin in Antholz die Plätze zehn (Verfolgung) und 19 (Sprint) belegt.

Kebinger schaffte nur die halbe Norm

"Ich kann es noch gar nicht glauben, dass ich so weit gekommen bin. Ich freue mich wahnsinnig, dass ich mit darf. Bei mir sieht man, dass alles möglich ist, dass man vom Deutschland-Pokal noch bis zur WM-Vorbereitung kommen kann", sagte Kebinger, die eine schwierige Saison hinter sich hat. Im November bei der Qualifikation für den IBU-Cup wurde sie krank, lief dann trotzdem und musste danach zwei Wochen komplett aussetzen. Dann startete sie im Deutschland-Pokal, ehe sie in der Vorwoche beim zweitklassigen IBU-Cup in Pokljuka einen Sieg und zwei zweite Platz holte.

"Mich hat beeindruckt, wie sie beim letzten Schießen cool geblieben ist. Damit empfiehlst du dich natürlich schon", sagte Doppel-Olympiasiegerin Laura Dahlmeier in ihrer Funktion als ZDF-Expertin nach dem Staffelrennen. Generell habe sich Kebinger in Italien für die Mannschaft "absolut empfohlen", sagte Dahlmeier.

Die Norm für Oberhof - einmal Top Acht oder zweimal Top 15 - haben Herrmann-Wick, Vanessa Voigt, Anna Weidel, Sophia Schneider, Franziska Preuß und Janina Hettich-Walz erfüllt. Kebinger schaffte nur die halbe Norm. Der Deutsche Skiverband wird mit sechs Athletinnen an den Rennsteig reisen. Die zuletzt angeschlagene Weidel war in Antholz nicht am Start. Auch Preuß ist nach ihrer mehrwöchigen Zwangspause noch nicht wieder fit.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.