Newsticker
Wegen steigender Zahlen: Regierung will über Maßnahmen beraten
  1. Startseite
  2. Themenwelten
  3. Gesundheit
  4. Mit Geister-Frosting: Gruselig: Rezept für Halloween-Cupcakes

Mit Geister-Frosting
ANZEIGE

Gruselig: Rezept für Halloween-Cupcakes

Gruselig, aber lecker: Leicht saure Cupcakes, die mit einem Geister-Frosting verziert werden.
Foto: Mareike Winter/biskuitwerkstatt.de (dpa)

Food-Bloggerin Mareike Winter liebt alles rund um Halloween: Die Deko, die mystische Stimmung und das gruselige Essen. Ihr Geister-Cupcake darf nicht fehlen.

Würstchen mit Ketchup, die wie Finger aussehen und Blätterteig als Mumien. Halloween ist auch im kulinarischen Bereich zum Fürchten schön. Ein gruseliger Genuss sind die Geister-Cupcakes von Food-Bloggerin Mareike Winter.

Das Brausepulver im Teig sorgt für den passenden Halloween-Touch und das Saure passt perfekt zum süßen Marshmallow-Fluff.

Kategorie: Gebäck

Zutaten für 12 Cupcakes:

165 g Mehl,

1 1/2 TL Backpulver,

105 g weiche Butter,

150 g Zucker,

2 Eier,

135 ml Milch,

3 Päckchen Brausepulver Waldmeister,

Lebensmittelfarbe grün (Paste),

12 Muffinförmchen aus Papier

Zubereitung:

1. Den Backofen auf 175 Grad Ober-und Unterhitze vorheizen.

2. Ein Muffinblech mit den Papiertütchen auslegen.

3. Die weiche Butter mit dem Zucker in eine Rührschüssel geben und schaumig schlagen.

4. Die Eier dazugeben und weiterschlagen, bis die Masse etwas dicker und weißlich ist.

5. Mehl und Backpulver mischen und abwechselnd in die Rührschüssel geben.

6. Alles zu einem glatten Teig verarbeiten.

7. Das Brausepulver und etwas von der Lebensmittelfarbe dazugeben und den Teig in der gewünschten Intensität einfärben. 8. Den Teig in die Muffinförmchen füllen und im vorgeheizten Ofen ca. 18 Minuten backen.

9. Die Muffins komplett auskühlen lassen.

Zutaten für das Frosting:

3 Eiweiß,

150 g Zucker,

30 ml kaltes Wasser,

1 TL Zitronensaft,

Zuckeraugen,

Kleine Knochen oder ähnliches aus Zucker,

Spritzbeutel mit Lochtülle

Zubereitung:

1. Alle Zutaten in eine Edelstahlschüssel geben und mit einem Schneebesen über dem heißen Wasserbad schaumig aufschlagen, bis sich alle Zuckerkristalle aufgelöst haben.

2. Dann die Masse in eine Rührschüssel geben und mit dem Schneebesenaufsatz einer Küchenmaschine so lange aufschlagen, bis eine feste, glänzende, spritzfähige Masse entsteht.

3. Die Masse in den vorbereiteten Spritzbeutel geben und auf die Cupcakes spritzen. Mit Zuckeraugen und anderem Dekor verzieren.

Mehr Rezepte unter: biskuitwerkstatt.de (dpa)

Kinder lieben Süßes. Hoher Zuckerkonsum im Kindesalter kann laut einer Studie die Entstehung von Darmkrebs im Erwachsenenalter begünstigen.
Vorsicht bei der Ernährung

Darmkrebsvorsorge: Schon im Kindesalter auf Zucker achten

Neu: Unser Zuckerguss Newsletter

Mit Zuckerguss ins Wochenende

Jeden Freitag neu & kostenlos mit leckeren Rezeptideen und Inspirationen rund ums Backen.

Newsletter bestellen
Das könnte Sie auch interessieren