Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Einwilligung: Durch das Klicken des "Akzeptieren und weiter"-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für die beschriebenen Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO durch uns und unsere bis zu 220 Partner zu. Darüber hinaus nehmen Sie Kenntnis davon, dass mit ihrer Einwilligung ihre Daten auch in Staaten außerhalb der EU mit einem niedrigeren Datenschutz-Niveau verarbeitet werden können.

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke: Personalisierte Werbung mit Profilbildung, externe Inhalte anzeigen, Optimierung des Angebots (Nutzungsanalyse, Marktforschung, A/B-Testing, Inhaltsempfehlungen), technisch erforderliche Cookies oder vergleichbare Technologien. Die Verarbeitungszwecke für unsere Partner sind insbesondere:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
  1. Startseite
  2. Themenwelten
  3. Gesundheit
  4. Reiche Ernte: Viele Süßkirschen aus der Region erwartet

Reiche Ernte
ANZEIGE

Viele Süßkirschen aus der Region erwartet

Süßkirschen werden immer häufiger unter Folie angebaut.
Foto: Hendrik Schmidt/zb, tmn

Wer sie nicht im eigenen Garten hat, kann sie kaufen - voraussichtlich zu einem günstigen Preis. Experten sagen eine gute Süßkirschen-Ernte voraus.

Verbraucher können nach einer ersten Ernteschätzung mit einem reichhaltigen Angebot an Süßkirschen aus ihren Regionen rechnen - wenn das Wetter weiter mitspielt.

Nach einer Umfrage der Agrarmarkt Informations-Gesellschaft (AMI) unter Erzeugergenossenschaften dürfte die sehr gute Ernte des Vorjahres in diesem Jahr sogar leicht übertroffen werden. "Bei den Kirschen sind die Witterungseinflüsse entscheidend. Die sind in allen deutschen Anbauregionen im Moment gut", sagte der AMI-Bereichsleiter Gartenbau, Helwig Schwartau, der Deutschen Presse-Agentur. Vor dem Hintergrund seien "konsumfreudige Preise" für die Verbraucher wahrscheinlich.

Produktion in Deutschland hat sich verbessert

Süßkirschen seien ein wachsender Markt in Deutschland. "Das hängt damit zusammen, dass die deutsche Produktion sich im Laufe der Jahre verbessert hat", erklärte Schwartau. Um dem Handel die besonders beliebten großen Kirschen in ausreichender Menge und geforderter Qualität liefern zu können, nehme der Obstanbau unter Folie zu.

Ein Teil der vielerorts bereits laufenden Kirschenernte werde direkt von den Landwirten verkauft. Auf den Wochenmärkten betrage der regionale Anteil am Süßkirschen-Angebot bis zu 80 Prozent. Bei Supermarktketten liege er im Durchschnitt bei schätzungsweise 30 bis 40 Prozent. Die importierten Süßkirschen im Handel kämen insbesondere aus der Türkei. (tmn)

Die Deocreme kommt ohne Aluminiumsalze und ohne chemische Zusätze aus.
Anzeige

Mit nachhaltiger Deocreme gut durch die heiße Jahreszeit kommen

Design ohne Titel (4).png

Mit Zuckerguss ins Wochenende

Jeden Freitag leckere Rezeptideen, Tipps und Tricks rund ums Backen.

Kostenlos Newsletter abonnieren
Das könnte Sie auch interessieren