Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Einwilligung: Durch das Klicken des "Akzeptieren und weiter"-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für die beschriebenen Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO durch uns und unsere bis zu 220 Partner zu. Darüber hinaus nehmen Sie Kenntnis davon, dass mit ihrer Einwilligung ihre Daten auch in Staaten außerhalb der EU mit einem niedrigeren Datenschutz-Niveau verarbeitet werden können.

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke: Personalisierte Werbung mit Profilbildung, externe Inhalte anzeigen, Optimierung des Angebots (Nutzungsanalyse, Marktforschung, A/B-Testing, Inhaltsempfehlungen), technisch erforderliche Cookies oder vergleichbare Technologien. Die Verarbeitungszwecke für unsere Partner sind insbesondere:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
  1. Startseite
  2. Themenwelten
  3. Gesundheit
  4. Schön, fit & gesund: Gesund schlafen, erholt aufwachen, gesund bleiben

Schön, fit & gesund
ANZEIGE

Gesund schlafen, erholt aufwachen, gesund bleiben

Entspannt und gut gelaunt aufwachen? Kein Problem, wenn man nachts gut und ausreichend schläft.
Foto: Antonioguillem, stock.adobe.com
230991808-1.jpg 231012099-1.jpg 231009663-1.jpg

Man verschläft rund ein Drittel seines Lebens, aber nur erholsamer Schlaf ist auch gesund. Welche Wohlfühlfaktoren Auswirkungen auf die Erholung haben.

Na, dann gute Nacht! Etwa 80 Prozent der Deutschen schlafen zu wenig, hat eine Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Emnid ergeben. Sie kommen auf weniger als sieben Stunden pro Nacht. Experten empfehlen mindestens sieben, aber auch nicht mehr als neun Stunden. Letztlich entscheidet das individuelle Schlafbedürfnis über die Dauer.

Dennoch: Rund ein Drittel seines Lebens verbringt man mit Schlafen. Umso wichtiger, dass man das Thema aus der dunklen Ecke holt und einmal richtig beleuchtet. Was ist guter Schlaf und wie bekommt man ihn?

Wie man sich bettet, so schläft man

Wie man sich bettet, so schläft man – da ist tatsächlich einiges dran. Denn nicht nur Bett, Lattenrost und Matratze sollten qualitativ hochwertig sein. Auch Bettzeug und Kissen sollten gut abgestimmt sein. Materialvorlieben, Temperaturempfinden, Schweißtätigkeit – das alles sollte man analysieren und ausprobieren. Auch Laken und Bezug sollten mit Bedacht gewählt werden: Baumwolle, Jersey, Flanell, Mikrofaser, Satin – die Liste der Materialien ist damit noch lange nicht zu Ende.

Klar sollte sein: Wenn man sich nicht wohlfühlt, schläft man auch nicht gut. Das gilt für das Bettzeug genauso wie die Kleidung, die man zum Schlafen anhat. Statt des verbeulten Schlabbershirts, das vielleicht noch den ein oder anderen Fleck hat und eine unmögliche Figur macht, setzt man besser auf gut sitzende Nachtwäsche. Die gibt es im Fachhandel in ausreichend Variationen – für Damen und Herren gleichermaßen.

Wer sich rundum wohlfühlt, schläft besser

Vom kuscheligen Flanell-Pyjama über sportliche Shirt-Hosen-Kombinationen, verspielte Nachthemden bis zum eleganten Negligé. So wie man sich für den Tag überlegt, was man anzieht und die Kleidung dem Anlass entsprechend aussucht, so sollte man auch für die Nacht verfahren. Denn nur, wer sich rundum wohlfühlt, schläft auch so gut, dass es der Gesundheit zuträglich ist. In diesem Sinne: Schlafen Sie gut! (lime)

 

Tipps für ein gesundes Schlafverhalten

Der Körper braucht den Schlaf zur Regeneration. Die Muskeln entspannen sich, der Geist verarbeitet Erlebtes. Wer schlecht schläft, ist am nächsten Tag nicht erholt. Wer dauerhaft mit Schlafstörungen zu kämpfen hat, kann im Extremfall sogar depressiv werden. Was verhilft also zu einem gesunden Schlaf?

  • Nur keine Aufregung: ein fester Tag- und Nachtrhythmus mit ruhigen Abendstunden.
  • Liegt schwer im Magen: Auf gehaltvolles Abendessen, Alkohol und Zigaretten verzichten.
  • Rein in die Komfortzone: schöne Bett- und Nachtwäsche, positive Atmosphäre, aufgeräumtes Zimmer.
  • Das Bett ist zum Schlafen da: kein Computer, kein Handy, kein Fernseher im Schlafzimmer.
  • Immer dasselbe: Feste Einschlafrituale einführen. (pm)
Für Menschen, die psychotherapeutische Hilfe suchen, gibt es verschiedene Möglichkeiten.
Innere Stärke

Psychotherapie: Welche Methode passt am besten zu mir?

Design ohne Titel (4).png

Mit Zuckerguss ins Wochenende

Jeden Freitag leckere Rezeptideen, Tipps und Tricks rund ums Backen.

Kostenlos Newsletter abonnieren
Das könnte Sie auch interessieren