Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Einwilligung: Durch das Klicken des "Akzeptieren und weiter"-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für die beschriebenen Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO durch uns und unsere bis zu 220 Partner zu. Darüber hinaus nehmen Sie Kenntnis davon, dass mit ihrer Einwilligung ihre Daten auch in Staaten außerhalb der EU mit einem niedrigeren Datenschutz-Niveau verarbeitet werden können.

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke: Personalisierte Werbung mit Profilbildung, externe Inhalte anzeigen, Optimierung des Angebots (Nutzungsanalyse, Marktforschung, A/B-Testing, Inhaltsempfehlungen), technisch erforderliche Cookies oder vergleichbare Technologien. Die Verarbeitungszwecke für unsere Partner sind insbesondere:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
  1. Startseite
  2. Themenwelten
  3. Gesundheit
  4. Spätsommerliche Variante: Rezept für Flammkuchen mit Pfifferlingen

Spätsommerliche Variante
ANZEIGE

Rezept für Flammkuchen mit Pfifferlingen

Der dünn ausgerollte Teig wird mit Schmand bestrichen und dann mit Pfifferlingen belegt und Rosmarinnadeln bestreut.
Foto:  Mareike Winter/www.biskuitwerkstatt.de (dpa)

Je nach Belag ruft ein Flammkuchen bei Food-Bloggerin Mareike Winter unterschiedliche Gefühle hervor. Das reicht von sommerlich bis herbstlich. Diesmal wählt sie die spätsommerliche Variante.

An den letzten lauen Spätsommer-Abenden auf der Terrasse sitzen mit einem leckeren Getränk. Und mit vielen Kerzen, um Mücken zu vertreiben und weil es so gemütlich ist. Da passt Flammkuchen perfekt zur Stimmung.

Der dünn ausgerollte Boden aus Brotteig lässt sich variabel belegen. Es muss nicht immer der Klassiker mit Zwiebeln und Speck sein.

Mit den ersten Pfifferlingen in diesem Jahr bereite ich einen kräftigen Flammkuchen mit Gartenkräutern und Kurkuma vor.

Zutaten für zwei Flammkuchen mit Kurkuma, Rosmarin und Pfifferlingen:

Für den Hefeteig:

300 g Mehl,

1 Prise Salz,

1/2 TL Zucker,

10 g frische Hefe,

2 EL Sonnenblumenöl

etwa 175 ml Wasser

Für den Belag:

200 g Schmand,

1-2 TL Kurkuma,

Salz, Pfeffer,

200 g Pfifferlinge,

3 Zweige Rosmarin,

2-3 Frühlingszwiebeln in Ringe geschnitten.

Zubereitung:

1. Die Hefe mit dem Zucker in einer Schüssel vermischen und stehen lassen, bis sich die Hefe verflüssigt.

2. Alle Zutaten in eine Rührschüssel geben und zu einem glatten Teig verarbeiten.

3. Den Teig in eine Schüssel geben, mit einem feuchten Tuch abdecken und ca. 1 Stunde gehen lassen.

4. Den Backofen so heiß wie möglich vorheizen. Ich heize unseren auf 300 Grad Ober- und Unterhitze vor und nutze einen Pizzastein. Falls kein Pizzastein vorhanden ist, ein Backblech mit Öl bepinseln.

5. Schmand, Kurkuma, Salz und Pfeffer vermischen und abschmecken.

6. Einen Teil der Rosmarinnadeln hacken und ca. 1 TL unter den Kurkuma-Schmand mischen.

7. Pfifferlinge nach Bedarf putzen und zerteilen.

8. Den Teig halbieren, dünn ausrollen und mit dem Schmand bestreichen. Mit Pfifferlingen belegen und mit Rosmarinnadeln bestreuen.

9. Die Flammkuchen nacheinander auf dem Pizzastein oder dem Backblech ca. 5-10 Minuten knusprig ausbacken.

10. Aus dem Ofen holen und mit den Frühlingszwiebeln bestreuen.

Mehr unter https://www.biskuitwerkstatt.de/ (dpa)

Biskuitwerkstatt

Autsch, ein Stich fährt durch den Rücken: Nach einem Hexenschuss können Wärme und Entspannung helfen.
Stechen im Rücken

Auch wenn's weh tut: Bei Hexenschuss in Bewegung bleiben

Design ohne Titel (4).png

Mit Zuckerguss ins Wochenende

Jeden Freitag leckere Rezeptideen, Tipps und Tricks rund ums Backen.

Kostenlos Newsletter abonnieren
Das könnte Sie auch interessieren