Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Einwilligung: Durch das Klicken des "Akzeptieren und weiter"-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für die beschriebenen Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO durch uns und unsere bis zu 220 Partner zu. Darüber hinaus nehmen Sie Kenntnis davon, dass mit ihrer Einwilligung ihre Daten auch in Staaten außerhalb der EU mit einem niedrigeren Datenschutz-Niveau verarbeitet werden können.

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke: Personalisierte Werbung mit Profilbildung, externe Inhalte anzeigen, Optimierung des Angebots (Nutzungsanalyse, Marktforschung, A/B-Testing, Inhaltsempfehlungen), technisch erforderliche Cookies oder vergleichbare Technologien. Die Verarbeitungszwecke für unsere Partner sind insbesondere:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
  1. Startseite
  2. Themenwelten
  3. Gesundheit
  4. Gesund backen: Rezepte für die Fastenzeit: Ohne Zucker, Low Carb & Co.

Gesund backen
ANZEIGE

Rezepte für die Fastenzeit: Ohne Zucker, Low Carb & Co.

Statt des selbst gebackenen Donuts lieber eine Schüssel frisches Obst? Klar, die gesündere Alternative. Doch Sie müssen in der Fastenzeit nicht aufs Backen verzichten.
Foto: adrian_ilie825, stock.adobe.com

Wir bereiten Sie auf die Fastenzeit vor und verraten Tipps und Rezepte rund ums Backen ohne Zucker. Dabei sind Low Carb-Kuchen und gesunde Brownies mit Datteln.

Zur Fastenzeit auf Zucker, nicht aber aufs Backen verzichten? Das geht! Viele haben sich nach der Plätzchen-, Lebkuchen- und Stollennascherei fürs neue Jahr vorgenommen, sich gesünder zu ernähren. Doch das Osterfest rückt näher – und damit sind Lämmchen, Hefezopf & Co. schon in Sicht.

Vorsatz zur Fastenzeit 2023: Gesund backen ohne Zucker!

Vor Ostern findet die christliche Fastenzeit statt. Sie ist eine Zeit der Besinnung und des Verzichts. Viele Menschen entscheiden sich dafür, ihren Zuckerverbrauch zu reduzieren oder ganz auf Zucker zu verzichten. Fasten bedeutet dabei nicht, die komplette Ernährungsweise umzustellen. Allerdings ist die Fastenzeit perfekt, um sich Gedanken über Gewohnheiten zu machen.

Wer in der Fastenzeit auf Süßes verzichtet, freut sich umso mehr auf die Osterbäckerei. Vielleicht schrumpft bis dahin aber auch das Verlangen nach all dem Zucker und Sie haben Lust auf gesunde Oster-Rezepte? Mal sehen …

Zuckerfreie Rezepte ausprobieren

Nutzen Sie erst einmal die Fastenzeit, um gesundes Backen auszuprobieren. Denn Sie können Kuchen, Kekse, Muffins, Brot und vieles mehr auf eine gesunde Weise zubereiten, indem Sie auf bestimmte Zutaten verzichten oder sie durch Alternativen ersetzen. So wird das Backerlebnis nährstoffreicher – und natürlich gesünder.

Wichtig ist, kreativ zu sein und mit Rezepten zu experimentieren. So kommen Sie nicht nur gut durch die Fastenzeit, sondern gestalten auch das Backen spannender. Wir zeigen Ihnen, wie Sie mit etwas Fantasie und Kreativität im Handumdrehen gesunde Backwaren zaubern, die auch noch schmecken.

Lesen Sie dazu auch

6 Tipps, um gesünder zu backen

  1. Eine Möglichkeit ist, weißes Mehl durch Dinkel- oder Buchweizenmehl, glutenfreie Alternativen oder – noch besser – Vollkornprodukte zu ersetzen. Die enthalten mehr Nähr- und Ballaststoffe.
  2. Auch natürliche Süßungsmittel anstelle von raffiniertem Zucker bringen eine willkommene Abwechslung in die Küche.
  3. Außerdem kann man auf zusätzliche Öle oder Butter verzichten und stattdessen Milch oder Joghurt verwenden.
  4. Apropos: Wie wäre es mit veganen Ersatzprodukten? Testen Sie die Sorten verschiedener Marken und probieren Sie sich durch die Vielfalt!
  5. Eine weitere Option ist, gesunde Zutaten wie Nüsse, frisches Obst oder Gemüse in die Rezepte einzubauen.
  6. Zuletzt der wohl logischste Tipp: In kleineren Mengen backen! Wenn der Kuchen nur für das Kaffeekränzchen am Wochenende reicht, müssen Sie die Reste nicht unter der Woche naschen.
Erythrit, Xylit, Kokosblütenzucker, Stevia, Honig, Agavendicksaft oder Datteln: Mittlerweile gibt es viele Alternativen zu raffiniertem Zucker.
Foto: bit24, stock.adobe.com

Alternativen zu Zucker: Diesen Zuckerersatz gibt es

Absolut im Trend ist Tipp Nummer zwei: Zuckeralternativen. Backen ohne raffinierten Zucker ist eine gesündere und trotzdem leckere Möglichkeit zum typischen Backerlebnis. Dabei können Sie den klassischen Zucker beispielsweise durch folgende Zutaten ersetzen:

  • Erythrit
  • Xylit, also Birkenzucker
  • Kokosblütenzucker
  • Stevia, also Süßstoff
  • Honig
  • Ahornsirup
  • Agavendicksaft

Wer zuckerfrei und ohne Zuckeralternativen backen möchte, kann Datteln oder reife Bananen zum Süßen des Gebäcks verwenden. Doch jetzt genug Theorie. Hier kommen unsere zehn Rezeptideen für gesundes Backen in der Fastenzeit:

Low-Carb-Schoko-Tassenkuchen
Foto: ©Doris Heinrichs - stock.adobe.com

Gesunder Low-Carb-Schoko-Tassenkuchen

Schokoladige Tassenkuchen sind unwiderstehlich. Wie gut, dass Sie in der Fastenzeit nicht darauf verzichten müssen. Hier kommt unsere Variante, der Low-Carb-Schoko-Tassenkuchen.

Fitness-Käsekuchen
Foto: © anrymos - fotolia

Fitness-Käsekuchen mit vielen Proteinen

Dieser Käsekuchen ist nicht nur was für Fitness-Freaks. Er enthält zwar eine Menge Proteine, kommt aber ganz ohne herkömmlichen Zucker aus. Zugegeben: Kokosblütenzucker und Stevia benötigen Sie schon. Gesund und lecker ist der Kuchen trotzdem!

Cinnamon-Bliss-Balls
Foto: Leserbild

Ein Rezept für Cinnamon-Bliss-Balls

Diese Energiebällchen sind der perfekte gesunde Nachtisch! Sie benötigen lediglich Amaranth, Agavendicksaft, Mandelmus und Gewürze. Ohne Zucker zu backen kann so einfach sein...

Süßkartoffel-Brownies
Foto: ©AveryanovaM

Gesunde Brownies mit Süßkartoffeln backen

Brownies sind ein absoluter Klassiker unter den Backkreationen: Sie gehen schnell und schmecken köstlich! Wer in der Fastenzeit auf Zucker verzichtet, muss die süßen Mini-Kuchen nicht missen. Backen Sie nach unserem Rezept gesunde Süßkartoffel-Brownies...

Mango-Lassi-Eis
Foto: ©scerpica - stock.adobe.com

Mango-Lassi-Eis ohne Zucker

Gekauftes Eis enthält in der Regel eine Menge Zucker. Sie finden, das muss nicht sein? Wir auch! Deshalb zeigen wir Ihnen in diesem Rezept Schritt für Schritt, wie Sie selbst ein gesundes, zuckerfreies Eis zubereiten.

Gesundes Frühstück: Unsere Favoriten

Espresso Porridge
Foto: ©qwartm - stock.adobe.com

1. Espresso Porridge

Unser Frühstücksporridge ist lecker, macht satt und wach. Was will man mehr? Am besten dekorieren Sie den Haferbrei zum Schluss noch mit frischen Früchten, um vitaminreich in den Tag zu starten. Neugierig? Jetzt das Rezept ausprobieren!

Green Smoothie Bowl
Foto: ©samael334 - stock.adobe.com

2. Green Smoothie Bowl

Eine Menge Obst kommt in das Rezept unserer Green Smoothie Bowl. Ob als Frühstück, Dessert oder als Snack zwischendurch: Die Vitaminbombe mit Mangold, Him- und Blaubeeren hat es in sich.

Gesunde Erdnussbutter im Glas.
Foto: ©Julia Sudnitskaya

3. Erdnussbutter ohne Zucker selber machen

Soll es zum Frühstück lieber ein gesunder Brotaufstrich sein? Dann verwandeln Sie doch geröstete Erdnüsse und Agavendicksaft in leckere Erdnussbutter. Unser Erdnussbutter-Rezept besteht aus vier Zutaten.

Rezepte für gesunde Getränke

Hier gibt es ein tolles Thermomix-Rezept für Muntermacher-Smoothie.
Foto: © kuvona - fotolia.com

1. Smoothie aus dem Thermomix

Nüsse, eine Menge Obst und Gemüse. Probieren Sie den Smoothie mit unserem Rezept aus!

Power-Shake
Foto: © lecic - fotolia.com

2. Power-Shake mit Vitaminen

Heimische und exotische Früchte. Dabei ist das Getränk ohne Zucker ganz einfach in nur zwei Schritten fertig...

Körperliche Aktivität, Achtsamkeitsübungen und neue Erlebnisse können das Gedächtnis verbessern, ganz ohne Training. (zu dpa: «Wer mehr erlebt, erinnert sich besser: Fitness-Tipps fürs Hirn»)
Psychologie

Fitness fürs Hirn: Wer mehr erlebt, erinnert sich besser

Design ohne Titel (4).png

Mit Zuckerguss ins Wochenende

Jeden Freitag leckere Rezeptideen, Tipps und Tricks rund ums Backen.

Kostenlos Newsletter abonnieren
Das könnte Sie auch interessieren