Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Einwilligung: Durch das Klicken des "Akzeptieren und weiter"-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für die beschriebenen Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO durch uns und unsere bis zu 220 Partner zu. Darüber hinaus nehmen Sie Kenntnis davon, dass mit ihrer Einwilligung ihre Daten auch in Staaten außerhalb der EU mit einem niedrigeren Datenschutz-Niveau verarbeitet werden können.

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke: Personalisierte Werbung mit Profilbildung, externe Inhalte anzeigen, Optimierung des Angebots (Nutzungsanalyse, Marktforschung, A/B-Testing, Inhaltsempfehlungen), technisch erforderliche Cookies oder vergleichbare Technologien. Die Verarbeitungszwecke für unsere Partner sind insbesondere:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
  1. Startseite
  2. Themenwelten
  3. Gesundheit
  4. Kinder und Jugendliche: Warum Ursachen-Klärung bei häufigem Kopfweh wichtig ist

Kinder und Jugendliche
ANZEIGE

Warum Ursachen-Klärung bei häufigem Kopfweh wichtig ist

Regelmäßige Kopfschmerzen können bei Jugendlichen zu einem Teufelskreis aus Leistungsabfall, Schulangst und Isolation führen.
Foto: Christin Klose, tmn

"Ach, das wird schon wieder" - klagt ihr Nachwuchs über Kopfweh, neigen Eltern manchmal dazu, das nicht allzu ernstzunehmen. Doch das sollten sie tun.

Eltern sollten regelmäßige Kopfschmerzen bei ihren Kindern nicht herunterspielen und vor allem nicht auf Dauer eigenständig mit Medikamenten therapieren. Darauf weisen die Deutsche Schmerzgesellschaft und die Deutsche Migräne- und Kopfschmerzgesellschaft hin.

Leistungsdruck, zu viel Zeit mit dem Smartphone, vor PC oder Fernseher, emotionaler Stress und fehlende Bewegung sind mögliche Ursachen für wiederkehrende Kopfschmerzen. Die Faktoren seien durch die strengen Corona-Regeln noch einmal verstärkt worden, erklären die Gesellschaften.

Schmerzmittel können Beschwerden verstärken

Was sollten Eltern nun beachten? Wichtig ist, dass sie die Schmerzen nicht einfach mit frei verkäuflichen Medikamenten bekämpfen. Dies passiere aber häufig, sagt Gudrun Goßrau, die am Uniklinikum Dresden die Kopfschmerzambulanz leitet. Schmerzmittel sollte nur dann eingenommen werden, wenn sie ärztlich verordnet sind, betont sie. Sonst könnten sie bei häufiger Einnahme die Beschwerden sogar verstärken - und manche Medikamente seien für Kinder nicht geeignet.

Zentral ist aus Goßraus Sicht, dass betroffene Kinder und Jugendliche eine ärztliche Diagnose und gegebenenfalls eine passende Therapie bekommen. Beides erhielten im Alltag nur die Wenigsten, ist ihre Beobachtung. Dabei seien Migräne und Spannungskopfschmerz die häufigsten eigenständigen Schmerzdiagnosen bei ihnen.

Weniger Termindruck, mehr Entspannung

Der Appell der Expertin: Haben Kinder und Jugendliche regelmäßige Kopfschmerzen, besteht Handlungsbedarf. Einfache Maßnahmen könnten die Beschwerden oft schon lindern. Zum Beispiel: den Tagesrhythmus umstellen und mehr Zeit für Entspannung ohne Smartphone schaffen. Genug trinken und regelmäßig schlafen. Weniger Termindruck und regelmäßiger Sport reduzierten Kopfschmerzen ebenfalls erheblich.

Regelmäßige Kopfschmerzen könnten bei Kindern und Jugendlichen schnell zu einem Teufelskreis aus Leistungsabfall, Schulangst und Isolation führen. Goßrau mahnt: "Eltern sollten Kopfschmerzen nicht bagatellisieren." Sie könnten den Alltag und die Zukunft junger Menschen stark beeinträchtigen. (tmn)

Körperliche Aktivität, Achtsamkeitsübungen und neue Erlebnisse können das Gedächtnis verbessern, ganz ohne Training. (zu dpa: «Wer mehr erlebt, erinnert sich besser: Fitness-Tipps fürs Hirn»)
Psychologie

Fitness fürs Hirn: Wer mehr erlebt, erinnert sich besser

Design ohne Titel (4).png

Mit Zuckerguss ins Wochenende

Jeden Freitag leckere Rezeptideen, Tipps und Tricks rund ums Backen.

Kostenlos Newsletter abonnieren
Das könnte Sie auch interessieren