i
Bild: Foto Marcus Merk
Bild: Foto Marcus Merk

Noch bis Mitte September kann man sich im Gersthofer Freibad Gerfriedswelle kopfüber ins Badevergnügen stürzen.

Stark in Nordschwaben
Anzeige

Viel Vergnügen in Gersthofen!

Beim Einkaufsbummel in Gersthofen ist zu jeder Jahreszeit viel zu entdecken. Aber auch für die Freizeit hat die Stadt viel zu bieten, etwa in der Gerfriedswelle.

Jetzt präsentieren viele Geschäfte die neuen Kollektionen für den Herbst. Wer dagegen zuversichtlich ist, dass die wärmeren Tage noch einmal wiederkehren, der findet vielerorts auch noch letzte, attraktive Sommerschnäppchen.

Angebote für Kinder und Erwachsene

Zu kurz kommt in Gersthofen aber auch das Freizeitvergnügen nicht. Für die warmen Tage ist vor allem das Freibad – die Gerfriedswelle – besonders attraktiv. Es bietet Sportbecken, Sprungturm, Wellenbecken, Whirlpool und vieles mehr. Neben den Angeboten für Erwachsene und Schwimmer, gibt es auch ein extra Becken für die Kleinen sowie einen Kinderspiel- mit Matschplatz.

Familienfreundlich

„Familienfreundlichkeit wird bei uns großgeschrieben“, erläutert Bürgermeister Michael Wörle. „Kinder bis zum vollendeten sechsten Lebensjahr erhalten freien Eintritt!“ Außerdem kommen seit Beginn der Sommerferien alle Inhaber von gültigen Jahres-, Familien- und Ferienkarten in den Genuss, kostenlos mit dem Bus zum Baden fahren zu können. Das Angebot gilt nur für Gersthofer Bürger und ausschließlich in den grünen Bussen der Gersthofer Verkehrsgesellschaft (GVG). Das Ticket darf nur zum Baden und wieder zurück genutzt werden. Gegen Vorlage der Badekarte an der Kasse der Gerfriedswelle erhält jeder Berechtigte die Freischaltung für die Busnutzung. Die Freifahrt ist bis zum Ende der Freibadsaison Mitte September gültig. (pm/bif)

Öffnungszeiten Gerfriedswelle

Im August ist von 9 bis 20 Uhr und im September von 9 bis 19 Uhr geöffnet.

Facebook Whatsapp Twitter Mail
Das könnte Dich auch interessieren: