Panorama

Newsticker

Corona-Test-Panne in Bayern: Infizierte sollen am Donnerstag informiert werden
In Bonn zählte die Feuerwehr mehrere Hundert Einsätze.
Wetter

Starkregen und Sturm: Große Schäden durch Unwetter in Deutschland

"Ich habe schon lange vor Corona Masken getragen. Wenn wir lange Flüge Richtung Amerika gemacht haben zum Beispiel", sagt Klaus Meine.
Auf langen Flügen

Scorpions-Sänger Klaus Meine trug schon vor Corona Maske

Für Scorpions-Sänger Klaus Meine war so manche Hygieneregel, mit der Corona eingedämmt werden soll, schon vor der Pandemie geübte Praxis.

Russland hat einen Impfstoff gegen das Coronavirus zugelassen, allerdings bisher keine wissenschaftlichen Daten zu dem Präparat veröffentlicht.
Corona-Impfstoff

Was über den Corona-Impfstoff aus Russland bekannt ist

Russland hat den weltweit ersten Impfstoff gegen das Coronavirus zugelassen. Wie sicher ist das Mittel - und kann es auch in Deutschland angewendet werden? Wichtige Fragen und Antworten.

Die Gewalttat ereignete sich am 6. Oktober 2019 in den frühen Morgenstunden in dem Einfamilienhaus.
Österreich

Prozess: Mann soll fünf Menschen in Kitzbühel erschossen haben

Die Tat hat ganz Österreich schockiert. Im Oktober 2019 soll ein heute 26-Jähriger fünf Menschen in einem Haus in Kitzbühel erschossen haben. Heute beginnt der Prozess.

Der Zusammenhalt in Corona-Zeiten ist laut einer Studie allgemein gut. Zu spüren bekommen das jedoch nicht alle Bürger.
Solidarität

Studie sieht wachsenden Zusammenhalt in Corona-Krise

Die Pandemie hat jeden einzelnen vor Herausforderungen gestellt. Hat die Corona-Krise der Solidarität in der Gesellschaft geschadet? Nein, heißt es in einer Studie.

Fips Asmussen ist tot.
Todesfall

Der Komiker Fips Asmussen ist mit 82 Jahren gestorben

"Kennen Sie den...?" war einer der Sprüche von Fips Asmussen. Jetzt ist das Urgestein des deutschen Nachkriegshumors im Alter von 82 Jahren gestorben.

Sternschnuppen der Perseiden werden am Nachthimmel zu sehen sein.
Sternschnuppen

Sternengucker aufgepasst: Diese Lichtspektakel erhellen den Nachthimmel

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch leuchten Sternschnuppen am Nachthimmel. Anfang September rast ein Mini-Asteroid an der Erde vorbei. Was Sternenfreunde wissen sollten.

Der Frachter "Wakashio" vor der Ostküste von Mauritius im Indischen Ozean.
Mauritius

Öl-Katastrophe vor Mauritius: Der Riss im Frachter wächst

Mit allen Kräften versuchen Einsatzteams, Treibstoff aus einem havarierten Frachter vor Mauritius zu pumpen. Japan sagt dem Urlaubsparadies indes Hilfe zu.

Russland lässt ersten Corona-Impfstoff zu.
Covid-19-Pandemie

Weltweit erster Corona-Impfstoff in Russland zugelassen

Weltweit gibt es einen Wettlauf um einen Corona-Impfstoff. Nun spricht Russland von der ersten staatlichen Zulassung. Die Ankündigungen der Regierung werfen jedoch viele Fragen auf.

Gähnende Leere in dieser New Yorker Straße: Im Juni war die Zahl der leerstehenden Wohnungen laut Analysten einer Immobilienfirma so hoch wie seit 14 Jahren nicht.
New York City

Exodus aus New York: Corona könnte die Stadt für immer verändern

Hausbesitzer locken mit mietfreien Monaten, Bürotürme und frühere Touristenmagnete sind verwaist. Ist das Stimmungsbild aus der Corona-Krise Vorbote eines Umbruchs?

In etlichen belgischen Badeorten wie hier in Knokke herrscht seit Ende Juli nachts eine Ausgangssperre, weil sich Touristen nicht an die Auflagen halten.
Analyse

Zweiter Lockdown, Krawalle, Chaos: Belgien in der Krise

Belgien erlebt den zweiten Lockdown. Urlauber greifen die Polizei an. Und im Nachbarland Frankreich werden Corona-Regeln verschärft. Über ein Land in der Krise.

Die Nasa will ab sofort auf unsensible Spitznamen für Planeten, Galaxien oder kosmische Objekte verzichten.
Rassismusdebatte

Nasa will diskriminierende Spitznamen abschaffen

Um interstellare Objekte zu benennen, verwendet die NASA neben offiziellen Begriffen häufig Spitznamen. In Zukunft soll es Bezeichnungen wie "Eskimo-Nebel" nicht mehr geben.

Blumen und Kerzen stehen am Tatort, an dem am 21. März 2019 ein Siebenjähriger getötet wurde. Die 76-jährige Angeklagte kann nicht erklären, weshalb das Kind sterben musste.
Basel

Prozess-Auftakt: Seniorin gesteht Tötung eines siebenjährigen Kindes

In Basel hat eine 76-Jährige die Tötung eines Siebenjährigen gestanden. Die Staatsanwaltschaft sieht die Frau wegen ihrer psychischen Verfassung als schuldunfähig.

"Oben-Ohne" bei Frauen ist nicht nur eine Frage der Bequemlichkeit.
Kleidung

BH-Boykott: Oben-Ohne erregt heute immer noch die Gemüter

Wer im Homeoffice arbeitet, verzichtet in der Regel auf die Business-Garderobe. Manche Frauen lassen auch gern den BH weg - eine Entscheidung, die immer noch spaltet.

Thomas Berthold trat als Redner auf einer Anti-Corona-Demo auf.
Porträt

Thomas Berthold: Einst Weltmeister, jetzt Corona-Skeptiker

Thomas Berthold war ein harter Verteidiger und schwieriger Angestellter. Jetzt fällt er als Redner in einem kritischen Umfeld auf.