Kultur
Newsticker
Nur 47 Prozent Wirksamkeit bei Impfstoff von Curevac - Staat hält an Beteiligung fest
Nach längerer Zeit gibt es wieder einmal eine Einzelausstellung mit Arbeiten des künstlerischen Allrounders Norbert Kiening.
Schwäbische Galerie Oberschönenfeld

Norbert Kienings erste Einzelausstellung seit 25 Jahren

Alexander Franzen ist ein gefragter Musicaldarsteller. Die Augsburger können ihn demnächst auf der Freilichtbühne erleben.
Benefizkonzert

Vor "Chicago"-Premiere: Musicaldarsteller Alexander Franzen singt für Senioren

Plus Ab Samstag spielt Musicaldarsteller Alexander Franzen im Musical „Chicago“auf der Freilichtbühne in Augsburg. In einem privaten Konzert zeigt er nun weitere Facetten.

Das Kunsthaus Kaufbeuren kombiniert derzeit Malerie von Rupprecht Geiger und Shannon Finley.
Ausstellung

Kunsthaus Kaufbeuren: Hier zeigt sich die ganze Macht der Farbe

Mit Rupprecht Geiger und Shannon Finley treffen zwei Generationen der Konkreten Kunst aufeinander. Die Schau zeigt, warum dieses Genre ein Dauerbrenner der Moderne ist.

Blutrünstig, blutbrünftig: Drei Vampir-Bräute (Christina Fry, Maren Kern, Lynelle Jonsson) stürzen sich auf den jungen Jonathan Harker (Philip Schwarz).
Open Air

Musical-Premiere in Ulm: Dracula lässt ein Ensemble auferstehen

Plus Das Theater Ulm ist wieder live zu erleben, mit Frank Wildhorns Vampirstück als Open Air. Für den Modellversuch sind jeweils 800 Zuschauer zugelassen. Die Wiedersehensfreude ist groß.

Am 1. Juni 74 geworden – aber einen Ruhestand kann es für einen Künstler eh nicht geben, sagt der musizierende Poet Konstantin Wecker.
Interview

Konstantin Wecker: "Ich bin heute mehr Anarcho als je zuvor"

Exklusiv Neues Buch, neues Album: Und doch spricht Konstantin Wecker über die Stille im Alter. Wütend bleibt er trotzdem, auf die Querdenker, Europa und auch die Grünen.

300 Jahre Auswanderung aus Schwaben: Im Nachbau einer Ulmer Schachtel feierten Nachfahren 2012 den Aufbruch ihrer Familien auf der Donau.
Augsburg

Ein Blick in die Geschichte zeigt: Fortschritt ist immer Fluch und Glück zugleich

Als Fürsten die Fremden riefen und Einheimische das Fremde fürchteten: Eine Tagung über Gewinn und Verlust beim Wandel der Lebensbereiche.

„Vorsicht! Friedman“ hieß eine der Talksendungen, die der streitbare Michel Friedman moderiert hat. Sein neues Buch heißt „Streiten? Unbedingt!“.
Interview

Michel Friedman: Deutsche Konfliktscheu ist gefährlich

Exklusiv Michel Friedman hat ein Plädoyer für den Streit geschrieben. Als dringliche Mahnung an unsere "Konsensgesellschaft". Denn sonst fehle "der Sauerstoff der Demokratie".

Eine Kopie des Tagebuchs der Anne Frank.
Welttag des Tagebuchs

Ein Hoch auf das Tagebuch

Schriftsteller haben es geschrieben, aber auch der Grunge-Rocker Kurt Cobain: Sie alle haben im Tagebuch einen extrem geduldigen Zuhörer gefunden.

Ein Szenenbild aus einem Theaterprojekt, das durch #TakeCareResidenzen gefördert wurde.
Sensemble Theater

Wie Augsburger Schauspieler durch die Krise kommen

Plus Mit dem Förderprogramm #TakeCareResidenzen wurden zwölf Künstler des Sensemble-Theaters in Augsburg unterstützt. Wie die Szene die Pandemie erlebt hat und wie es weitergeht.

Ikone der modernen Architektur: Die Wallfahrtskirche im nordrhein-westfälischen Neviges, entworfen von Gottfried Böhm.
Nachruf

Bauen wie ein Bildhauer: Architekt Gottfried Böhm ist tot

Seine Betonarchitekturen revolutionierten nach dem Krieg vor allem den Kirchenbau in Deutschland. In biblischem Alter ist der Pritzker-Preisträger jetzt gestorben.

Betrachtung der Natur kann die Erkenntnis befördern, das wusste Brecht: Der Dichter in einer Aufnahme aus den 1920er Jahren.
Schulunterricht

Mit Brecht-Gedichten lässt es sich fürs Leben lernen

Plus Anhand von Texten des Augsburger Schriftstellers hat Karoline Sprenger die Bedeutung von Lyrik für die Lese- und Persönlichkeitsentwicklung untersucht.

Mordechai W. Bernstein auf der Suche nach Zeugnissen jüdischen Lebens, die nicht vernichtet worden waren.
Ausstellung

Was übrig blieb vom jüdischen Leben in Deutschland

Nach dem Holocaust suchte der Historiker Mordechai W. Bernstein nach den Resten einer einst blühenden Kultur.. Das Jüdische Museum München ist seinen Spuren gefolgt.

Ein Liebhaber des Automobils: Hans Wienskowitz mit Familie am Steuer seines Wagens.
Lebensgeschichte

Das Familienalbum, das an eine furchtbare Zeit erinnert

Plus Der Arzt Hans Wienskowitz, der in Dillingen und Augsburg wirkte, wurde als Jude ausgegrenzt und verfolgt. Seine Großnichte erzählt davon in einem bewegenden Buch.

Während der Corona-Pause sichtete Augsburgs Staats- und Stadtbibliothek die Bestände nach unentdeckten Illustrationen.
Kultur regional

Augsburgs Staats- und Stadtbibliothek findet unentdeckte Illustrationen im Bestand

Plus Während der Corona-Pause sichtete Augsburgs Staats- und Stadtbibliothek die Bestände nach unentdeckten Illustrationen. Und wurde fündig.

Symbol für Wachstum und Wissensvermittlung: Martin Wolkes Schweinchen, das an einer Blüte saugt.
Kunst im öffentlichen Raum

Ein fliegendes Schwein als künstlerischer Glücksfall

Plus Über den originellen Entwurf eines Kunstwerks für den Hochschul-Campus in Schüles Fabrikschloss gab es einst heftige Dskussionen.