Kultur
Newsticker
RKI: 140.160 neue Corona-Ansteckungen, 170 Todesfälle – Inzidenz steigt auf 706,3
Zukunft im Blick: „The Expanse“.
Streaming

"The Expanse" endet mit vielen Fragezeichen

Zu Beginn ihrer drei Brechtfestivals konnten Tom Kühnel und Jürgen Kuttner 2020 noch ein großes Spektakel im Martinipark  veranstalten.
Kultur in Augsburg

Das Augsburger Brechtfestival soll 2022 auch live stattfinden

Angelegt ist die diesjährige Reihe mit einem internationalen Zuschnitt: Die eingeladenen Künstler kommen unter anderem aus Togo, China und Afghanistan.

Der Münchner Filmemacher und Schriftsteller Herbert Achternbusch ist tot.
Nachruf

Herbert Achternbusch ist tot: Gegen das eigene Unglück und die öde Welt

Er war Romancier, Dramatiker, Dichter, Filmemacher, Maler und Schauspieler: Herbert Achternbusch ist tot. Er suchte eigene Wege, solange er konnte.

Jean-Baptiste Poquelin Moliere (15.1.1622 - 17.2.1673).
Interview

Theaterregisseur Herbert Fritsch: "Molière war ein Zauberer"

Plus 400 Jahre nach seiner Geburt gehört der französische Dramatiker Molière immer noch zu den weltweit meistgespielten Autoren. Regisseur Herbert Fritsch über Sprengstoff und Magie eines Klassikers.

Albert Einstein erhielt 1921 den Nobelpreis und trug dazu bei, dass sie unser Verständnis von Welt und Wirklichkeit.
Sachbuch

Einstein und Co: Was uns die Revolution der Physik gerade heute lehrt

Eine Revolution, die weit über die Physik hinausreichte, wird zum Bestseller: "Das Zeitalter der Unschärfe" hat unser Verständnis von Welt und Wirklichkeit verändert.

Zeichner und Autor: Ali Mitgutsch (1935–2022).
Kinderbuch

Ali Mitgutsch und die Wahrheit des Wimmelbilds

Der gestorbene Illustrator und Autor hat mit seinen Werken auch Chiffren des Lebens geschaffen. Eine Betrachtung.

Eberhard Hauser, einer der Initiatoren des Preises, sichtet die Bilder der Preisträger der vergangenen Jahre.
Interview

Zeitsicht-Preis-Initiator: "Abwechselnd beschimpft und umarmt"

Plus Der Augsburger Zeitsicht-Preis, für den internationale Künstler die Preisträger vorschlagen, wird 20 Jahre alt. Ein Gespräch mit seinem Initiator Eberhard Hauser.

Drei Schriftsteller fordern eine Poetin fürs Parlament.
Literatur

Drei Schriftsteller fordern eine Parlamentspoetin

Die Bundestag-Vizepräsidentin Katrin Göring-Eckardt will den literarischen Vorschlag unterstützen. Drama hat das Parlament genug, Lyrik fehlt ihm tatsächlich.

Kristen Stewart als Diana in einer Szene des Films „Spencer“
Kinokritik

"Spencer": Kirsten Stewart als Prinzessin Diana in der Schusslinie

Pablo Laraíns Drama "Spencer" zeigt eine Frau im engen Korsett der englischen Königsfamilie. Kirsten Stewart verarbeitet als Prinzessin Diana die eigenen Erfahrungen mit Ruhm und Prominenz.

In seinen Wimmelbüchern kann man auf Reisen gehen: Ali Mitgutsch ist im Alter von 86 Jahren gestorben.
Nachruf

Ali Mitgutsch führte die Kinder in die Gärten der Fantasie

In den Bildern von Ali Mitgutsch passierte vieles und alles gleichzeitig. Mit 86 Jahren ist er nun in München gestorben.

Immer mit geschlossenen Augen am Instrument: der Jazzpianist Fred Hersch.
Porträt

Jazzpianist Fred Hersch: Meditationen am Piano

Plus Jazzpianist Fred Hersch lässt die Dinge auf sich zukommen – auch auf seinem neuen Album „Breath by Breath“. Seine Unabhängigkeit von Stilen und Genres hat er sich hart erkämpft.

Als eine von bisher viel zu wenigen Frauen geht Regisseurin Jane Campion mit ihrem Drama "The Power of the Dog" als Favoritin in die anstehende Oscar-Verleihung.
Golden Globes

Regisseurin Jane Campion nimmt Kurs auf den Oscar

Regisseurin Jane Campion triumphiert mit dem Drama "The Power of the Dog" bei den Golden Globes. Die Neuseeländerin ist selbst vom Schicksal gezeichnet.

Adieu, Weltstarautor Michel Houellebecq?
Literatur

Starautor Michel Houellebecq: Ist sein neuer Roman der letzte?

"Für mich ist es Zeit aufzuhören", schreibt Michel Houellebecq in "Vernichten". Stimmt. Denn darin verblassen alle Stärken. Und ein unerwarteteres Ende wird er nicht finden.

Warm, transparent und professionell klingen die Songs von Mount Adige mit (von links) Lotte Etschberger (vocals), Luisa Stapf (vocals, synthies), Paul Etschberger (piano), Felix Rumstadt (drums) und Jonas Horche (bass).
Popmusik

Augsburger Popband Mount Adige: Von schlechten Nachrichten haben sie genug

Plus Mount Adige veröffentlichen ihre EP "What A Time". Die Band entwirft das musikalische Sittengemälde einer Generation, die sich um den Planeten sorgt.

Die Preisträger Regina Rechsteiner und Andreas Andrej Peter mit dem gemalten Pegasus, der dem Autorentreffen in Irsee seinen Namen gegeben hat.
Kloster Irsee

Autorentreffen Pegasus: Es ist nie zu spät für Literatur

Plus Bei der Traditionsveranstaltung im Allgäu wurden wieder Preise vergeben. Und ein arrivierter Schriftsteller schilderte seinen Weg.