Wirtschaft
Das VW-Logo auf einer Motorabdeckung. 2015 hatte VW Manipulationen an Dieselmotoren einräumen müssen. Foto: Patrick Pleul
Diesel-Skandal

Warum der BGH-Hinweis eine gute Nachricht für VW-Kunden ist

Heinz Ketchup
Lebensmittel

Kraft Heinz schockt Anleger mit Milliardenverlust

Die Aktie des Lebensmittelriesen verliert an Wert. Nach einem Preiskampf verkauft Edeka zudem künftig weder Ketchup noch Grillsoßen der Marken Kraft und Heinz.

94609297.jpg
Rekordüberschuss

Staat meldet trotz Konjunkturabschwächung Milliardenüberschuss

Der Staat konnte das fünfte Jahr in Folge mehr Geld einnehmen als ausgeben - und erzielte 58 Milliarden Euro Überschuss. Ob der Geldregen anhält, ist fraglich.

Schneevoigt_neu
Augsburg

Fujitsu-Standortleiterin Vera Schneevoigt steigt bei Bosch ein

Im Zuge der Fujitsu-Standortschließung in Augsburg haben sich Vera Schneevoigt und das Unternehmen getrennt. Jetzt hat die 53-Jährige eine neue Aufgabe.

Copy%20of%20Audi29.tif
Ingolstadt

Jeder zehnte Manager bei Audi soll gehen - Was heißt das?

Plus Der neue Chef Bram Schot baut Audi um und kündigt an, jede zehnte Führungsstelle zu streichen. Wirtschaftsexperten finden die Idee gut. Und die Mitarbeiter?

_FRS157r1.jpg
Wachstum

Konjunktur-Experte Fuest: "Jetzt rumpelt es"

Der Wirtschaftsforscher sieht Deutschland in einer Abschwungphase. Dennoch möchte er noch nicht von einer Rezession sprechen. Warum eigentlich?

Copy%20of%20KAYA0963.tif
Export

Brexit macht Joghurt-Hersteller aus der Region sauer

Plus Die Briten lieben bayerische Milchprodukte. Doch Ehrmann, Zott oder Gropper haben ein Problem: Wenn ihre Kühlwagen im Stau stehen, läuft ihnen die Zeit davon.

114252707.jpg
Handel

Müller: Produzieren Unternehmen nicht fair, kommt ein Gesetz

Entwicklungshilfeminister Gerd Müller will, dass deutsche Unternehmen in Produktionsländern für Gerechtigkeit sorgen. Weigern sie sich, will er sie verpflichten.

Bram Schot, Audi-Vertriebsvorstand, nimmt an der Bilanz-Pressekonferenz des Fahrzeugherstellers teil. Audi hat Schot zum neuen Vorstandsvorsitzenden ernannt. Foto: Armin Weigel
Ingolstadt

Jünger und weiblicher: Bram Schot baut bei Audi radikal um

Der neue Audi-Chef Bram Schot traut sich was – und will das Unternehmen nach dem Diesel-Skandal radikal umbauen.

96740408.jpg
Nutella-Fabrik

Nutella stoppt Produktion wegen Qualitätsmängeln

Im französischen Ferrero-Werk in Villers-Écalles werden bis zu 600.000 Gläser Nutella am Tag produziert. Jetzt stehen die Bänder still.

Bei Audi in Ingolstadt stehen die Bänder still: Wegen des Streiks im ungarischen Motorenwerk Györ müssen mehr als 10.000 Mitarbeiter eine Zwangspause einlegen. Foto: Stefan Puchner
Ingolstadt

Audi will etwa jede zehnte Führungsposition streichen

Der neue Audi-Chef Bram Schot will das Management des Autobauers straffen. Dabei soll jede zehnte Führungsposition wegfallen.

dpa_5F9C9200B8F57686.jpg
Fahrverbote

So werden Dieselfahrer im Straßenverkehr kontrolliert

In vielen Städten drohen Fahrverbote für Dieselfahrer. Nun versucht die Regierung, Angst vor massenhafter Überwachung zu zerstreuen. Dennoch gibt es Bedenken.

Der starke Euro bremst das Verkaufsergebnis des Autobauers BMW. Foto: Armin Weigel
Autobau

BMW in Dingolfing plant 2000 Stellen im E-Motor- und Batteriebau

Der Autobauer BMW will bis zu 2000 neue Arbeitsplätze in Niederbayern schaffen. Die neuen Mitarbeiter im Dingolfinger Werk sollen für E-Mobilität eingesetzt werden.

Das Bundesarbeitsgericht in Erfurt entschied, dass kirchliche Arbeitgeber keine pauschale Religionszugehörigkeit von Bewerbern verlangen dürfen. Foto: Bodo Schackow
Arbeitsrecht

Katholische Kirche hätte Chefarzt bei Wiederheirat nicht kündigen dürfen

Das Bundesarbeitsgericht hat die Vorgaben für Kirchen als Arbeitgeber verschärft. Damit gerät der kirchliche Sonderstatus ins Wanken - dank EU-Recht.

dpa_5F9C6800FA453021(1).jpg
Stromanbieter

Rückschlag für BEV-Kunden: Mutter des Stromanbieters insolvent

Nach der Pleite des Billigstromanbieters BEV ist die Muttergesellschaft Genie Holding AG pleite gegangen. Die Hoffnung der Kunden auf Entschädigung schwindet.

Bayerisches_Bier.jpg
Bier

Immer mehr Brauereien produzieren immer weniger Bier

Die Braubranche ist in einer Krise. Der Absatz ist zwar zuletzt leicht gestiegen, bleibt aber im vergleich zu vergangenen Zeiten gering.

Um eine Pünktlichkeitsquote von 80 Prozent zu erreichen, setzt die Deutsche Bahn auf ein besseres Baustellen-Management. Foto: Lino Mirgeler
Video
Deutsche Bahn

800 Baustellen bei der Bahn: Fahrgäste brauchen viel Geduld

Die Deutsche Bahn muss das veraltete Bahnnetz erneuern. Die Fahrgäste spüren die vielen Baustellen - in diesem Jahr besonders auf wichtigen Strecken.