Politik

Newsticker

Erstmals seit neun Tagen: Italien meldet weniger als 700 Corona-Tote innerhalb von 24 Stunden
Der Verkehr in Deutschland hat durch die Corona-bedingten Ausgangsbeschränkungen deutlich abgenommen.
Analyse

Plus Klima, Verkehr, Kriminalität: Hat die Corona-Krise auch ihr Gutes?

Flüchtlinge an der türkisch-griechischen Grenze. Europa hat inzwischen die Migration stark beschränkt.
EuGH-Urteil

Flüchtlingskrise: Schwere Niederlage für Osteuropäer

Während der Flüchtlingskrise beschloss die EU, eine Quote einzuführen. Gescheitert ist das an drei Ländern – ein klarer Rechtsbruch.

Schießerei in Neapel: Experten sagen, wegen der Coronakrise könnten sich solche Bilder wieder häufen.
Corona-Pandemie

Wie Italiens Mafia die Coronakrise für sich nutzen will

Die italienische Wirtschaft ist am Boden, viele Menschen haben keinen Job. Ermittler sagen: Das ist ein gefundenes Fressen für die Organisierte Kriminalität.

Donald Trump, Präsident der USA, während einer Pressekonferenz im Weißen Haus über das Coronavirus. 
USA

Für Donald Trump geht es in der Corona-Krise plötzlich um Leben oder Tod

Erst spielte der US-Präsident die Corona-Krise herunter, nun schlägt er dramatisch Alarm. Was ist passiert?

Andrew Cuomo, Gouverneur von New York, während einer Pressekonferenz. Der Politiker gibt mit seiner ruhigen Art vielen Amerikanern Trost.
USA

Andrew Cuomo, der trotzige Trostspender in der Corona-Krise

Inmitten der Corona-Pandemie ist New Yorks Gouverneur Andrew Cuomo zum Hoffnungsträger und Politstar geworden. Kann er Präsident Trump gefährlich werden?

Gesundheitsbeamte heben in Istanbul Gräber auf einem neu angelegten Friedhof aus, den die Behörden für die Beerdigung der an Covid-19-Verstorbenen vorgesehen haben.
Corona-Krise

Mega-Metropole Istanbul: Wohin mit den Toten?

In Istanbul ist der Platz auf den städtischen Friedhöfen ohnehin schon knapp. Durch die Corona-Krise wird der Druck auf das geplagte Friedhofsamt noch größer.

Nutzer von sozialen Netzwerken sollen mehr Rechte bekommen.
Soziale Netzwerke

Hass-Postings: Bundesregierung stärkt Rechte von Nutzern

Für soziale Netzwerke wie Facebook, Twitter und Instagram gelten bald neue Regeln. Nutzer bekommen nach einem Beschluss der Bundesregierung mehr Rechte.

Für viele Rezepte soll bis Ende Juni ein Telefonanruf ohne Vorlage der Versichertenkarte ausreichen.
Gesundheit

Krankenkassen wollen Ansturm auf Arztpraxen zum Quartalsbeginn bremsen

In Deutschlands Arztpraxen beginnt mitten in der Coronavirus-Krise ein neues Abrechnungsquartal. Müssen Millionen Patienten mit ihrer Versichertenkarte in die Praxis?

Im Rahmen der Coronakrise melden viele Betriebe Kurzarbeit an.
Corona-Krise

Kurzarbeit trifft Millionen von Beschäftigten

470.000 Unternehmen haben wegen der Corona-Krise bereits Kurzarbeit angezeigt. Laut Bundesagentur für Arbeit gibt es bei der Finanzierung "keine Grenze nach oben“.

Ändert seinen Kurs diametral: US-Präsident Donald Trump.
Coronakrise in den USA

Trump kann die Fakten nicht mehr ignorieren

Der US-Präsident reagiert auf die Dramatik der Situation mit einer Verlängerung der Restriktionen. Das Land bereitet er auf verstörende Todeszahlen vor.

Die Grenzen sind geschlossen und so können auch keine Erntehelfer nach Bayern einreisen. Die Bauern im Augsburger Land fürchten deshalb um ihre Ernte. Auch Landwirt Josef Kraus aus Gessertshausen braucht bis spätestens Anfang Mai 200 Menschen, die ihm bei der Erdbeerernte helfen.
Landwirtschaft

Abgeordnete wollen Flüchtlinge auf die Felder schicken

Nachdem die Grenzen für Erntehelfer geschlossen wurden, fürchten Bauern im Augsburger Land um ihre Ernte. Asylbewerber könnten helfen.

Der schwerbewaffnete rechtsextremistische Attentäter Stephan B. hatte versucht, in die Synagoge von Halle einzudringen, wo gerade das Fest Jom Kippur gefeiert wurde.
Geständnis

Attentäter von Halle hätte mehr Menschen töten wollen

Stephan B. erschoss in Halle Passanten, nachdem er vergeblich versucht hatte, die Synagoge zu stürmen. Nun beklagt er, nicht mehr Menschen getötet zu haben.

Eine Kerze steht neben den Namen der Opfer bei der Gedenkfeier für die Opfer von Hanau.
Tat von Hanau

BKA sieht Rassismus wohl nicht als Hauptmotiv für die Tat von Hanau

Der Täter von Hanau erschoss neun Menschen mit Migrationshintergrund. Trotzdem geht das Bundeskriminalamt Berichten zufolge nicht davon aus, dass Rassismus das Hauptmotiv war.

Erstmals in ihrer Geschichte feiert die katholische Kirche an Ostern in Deutschland keine Gottesdienste in ihren Gebetshäusern.
Corona-Krise

Katholische Kirche plant Ostern ohne herkömmliche Gottesdienste

Erstmals in ihrer Geschichte feiert die katholische Kirche an Ostern in Deutschland keine Gottesdienste in ihren Gebetshäusern. Gläubige sollen trotzdem erreicht werden.

Thomas Schäfer ist im Alter von 54 Jahren gestorben.
CDU-Politiker

Tod von Hessens Finanzminister Schäfer erschüttert Politiker

Am Samstagabend wird der plötzliche Tod von Finanzminister Schäfer bekannt. Politiker aller Parteien zeigen sich schockiert und erschüttert.