Newsticker
RKI: 2768 Neuinfektionen und 21 Todesfälle binnen eines Tages
  1. Startseite
  2. Lokales (Wertingen)
  3. Zusamaltheim-Sontheim: Zwei Fahrerinnen bei Zusammenstoß schwer verletzt

Zusamaltheim-Sontheim
30.10.2018

Zwei Fahrerinnen bei Zusammenstoß schwer verletzt

Zwei Schwerverletzte forderte ein Unfall gestern gegen 16 Uhr im Zusamaltheimer Ortsteil Sontheim. Beim Linksabbiegen kollidierte eine 39-Jährige mit dem Pkw einer 77-Jährigen.

Am Dienstagnachmittag kollidierte eine Linksabbiegerin in Sontheim mit einem entgegenkommendem Pkw. Diesen lenkte eine 77-Jährige. Beide Fahrerinnen wurden schwer verletzt.

Zwei Pkw-Fahrerinnen wurden heute Nachmittag bei einem Zusammenstoß zweier Fahrzeuge im Zusamaltheimer Ortsteil Sontheim schwer verletzt. Gegen 16 Uhr war eine 39-Jährige auf der Villenbacher Straße in südlicher Fahrtrichtung unterwegs und wollte nach links in die Lange Straße abbiegen. Wie die Polizei Wertingen berichtet, fuhr vor dem Pkw der 39-Jährigen ein Lkw. Wohl aufgrund dieses Lkw habe die 39-Jährige einen entgegenkommenden Pkw übersehen, an dessen Steuer eine 77-jährige Frau saß. Im Einmündungsbereich kam es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Beide Unfallbeteiligte wurden schwer verletzt und mussten in die Kreisklinik Wertingen eingeliefert werden. Aufgrund der Schwere der Verletzungen der 77-Jährigen wurde auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Augsburg ein Gutachter hinzugezogen, berichtet die Polizei. Die Unfallstelle wurde für den Verkehr gesperrt und eine örtliche Umleitung durch die Feuerwehren Zusamaltheim und Sontheim, die mit 20 Einsatzkräften vor Ort waren, eingerichtet. Die Gesamtschadenshöhe beträgt laut Polizei rund 15000 Euro.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.