Newsticker
42 Staaten fordern Abzug russischer Truppen aus AKW Saporischschja
  1. Startseite
  2. Wertingen
  3. Wertingen: Mit „Abicetamol“ hat nun der Schmerz ein Ende

Wertingen
27.06.2022

Mit „Abicetamol“ hat nun der Schmerz ein Ende

Jetzt ist es geschafft: Oberstufenkoordinatorin Elke Wörle, Oberstufenkoordinator Christian Aigner, Martin Stempfle, Julia Dirr, Alex Greck, Jennifer Kempf, Hannah Heel, Julia Seefried und Schulleiter Sebastian Bürle freuen sich.
Foto: Sandra ritter

Der Wertinger Abiturjahrgang hatte schwere Bedingungen, doch jetzt bekommen die 94 Schülerinnen und Schüler ihr Abizeugnis.

Im Wertinger Dialekt spricht man von „Unmuos“ und meint damit eine innere Gefühlslage, die dazu bringt, geistig nicht stehen zu bleiben, sondern den Mut zu besitzen, mit Offenheit etwas Neues kennenzulernen. Voller „Unmuos“ sind sie zu ihrer Abiturfeier gekommen, die 94 Absolventinnen und Absolventen des Wertinger Gymnasiums. Die Stellvertretende Schulleiterin Barbara Meyer wünschte diesen „Unmuos“ allen Absolventinnen und Absolventen in ihren Abschiedsworten.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.