Newsticker
Sieben-Tage-Inzidenz sinkt bundesweit auf 8,8
  1. Startseite
  2. Wirtschaft
  3. Augsburg: Triton kauft Renk: Wie sich der Investor gegen die Konkurrenz durchsetzte

Augsburg
31.01.2020

Triton kauft Renk: Wie sich der Investor gegen die Konkurrenz durchsetzte

Ein Blick in die Hallen des Augsburger Maschinenbauers Renk.
Foto: Ulrich Wagner

Plus Volkswagen entscheidet sich für die Beteiligungsgesellschaft aus Frankfurt als Renk-Käufer. Interesse hatten auch Rheinmetall und EQT.

Das Rennen um eine deutsche Industrieperle ist gelaufen. Volkswagen hat sich entschieden, den Augsburger Getriebespezialisten Renk an einen Finanzinvestor zu verkaufen. Stimmen die regulatorischen Behörden zu, kommt nun die Beteiligungsgesellschaft Triton zum Zuge. Das in Frankfurt am Main sitzende Unternehmen investiert vorrangig in mittelständische Firmen in Europa.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.