Newsticker
Mindestens 18 Tote nach Raketenangriff auf ukrainisches Einkaufszentrum
  1. Startseite
  2. Wirtschaft
  3. Interview: Früherer Top-Manager: "Ich mache mir Sorgen um Kuka"

Interview
01.12.2018

Früherer Top-Manager: "Ich mache mir Sorgen um Kuka"

Das Schicksal des Augsburger Roboterbauers Kuka beschäftigt viele Menschen. Auch ehemalige führende Mitarbeiter wie Manfred Gundel hängen nach wie vor an dem Unternehmen.
Foto: Gundel

Plus Manfred Gundel war lange einer der führenden Manager des Roboterbauers Kuka. Heute sagt der Branchenkenner, dass sich der Konzern in einer ernsten Lage befinde.

Der Fall „Kuka“ wühlt nicht nur viele Menschen in der Region auf. Der Vorstands-Krimi um den Roboterhersteller macht weiter bundesweit Schlagzeilen. Nach dem Interview unserer Zeitung mit dem künftigen Chef Peter Mohnen meldet sich ein Ex-Spitzenmanager des Unternehmens zu Wort: Manfred Gundel war bis 2015 Roboter-Chef des Augsburger Konzerns. Dass er die Firma damals verlassen hat, sei hart für ihn gewesen. Mit Gundels Äußerungen liegt eine weitere Einzelstimme im Kuka-Krimi vor.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.