Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem PLUS-Paket zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Verarbeitungszwecke:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
Newsticker
Kanzler Scholz will russische Kriegsverweigerer in Deutschland aufnehmen
  1. Startseite
  2. Wirtschaft
  3. Medien: Der Allgäuer Zeitungsverlag hat einen neuen Chef

Medien
28.05.2020

Der Allgäuer Zeitungsverlag hat einen neuen Chef

Rolf Grummel ist der neue Geschäftsführer des Allgäuer Zeitungsverlages.
Foto: AZ

Rolf Grummel löst Markus Brehm beim Allgäuer Zeitungsverlag ab. Grummel kommt von der Madsack Mediengruppe.

Rolf Grummel wechselt zum 1. Dezember 2020 als Geschäftsführer zur Allgäuer Zeitungsverlag GmbH in Kempten, zu gleichen Teilen ein Unternehmen der Presse-Druck- und Verlags-GmbH in Augsburg und des Fürsten Erich von Waldburg-Zeil. Er folgt auf Markus Brehm, der Ende des Jahres in den Ruhestand geht.

Rolf Grummel kommt von der Madsack Mediengruppe in Hannover

Rolf Grummel kommt von der Madsack Mediengruppe in Hannover, bei der er seit 2015 als Prokurist der Madsack Market Solutions GmbH & Co. KG und als Geschäftsführer der Nordclick GmbH & Co. KG tätig war. 2018 übernahm er zusätzlich zu seinen Aufgaben die Geschäftsführung der Madsack Media Store GmbH & Co. KG sowie 2020 die Geschäftsführung der Madsack Medienagentur GmbH & Co. KG und der digitalathleten GmbH & Co. KG.

Zuvor war der 50-jährige gelernte Verlagskaufmann von 2007 bis 2014 als Mitglied der Geschäftsführung der Deister- und Weserzeitungsverlagsgesellschaft mbH für alle Marktbereiche der Regionalverlagsgruppe verantwortlich und als Geschäftsführer der Medien 31 GmbH & Co. KG tätig.

"Mit Rolf Grummel konnten wir einen sehr marktorientierten und innovativen Verlagsmanager für die Weiterentwicklung des Allgäuer Zeitungsverlags gewinnen. Es gehört zu seinen ausgewiesenen Stärken, konzeptionelle Fähigkeiten und digitales Denken mit einer hohen Verkaufsorientierung zu verbinden", erklärt Andreas Scherer, Vorsitzender der Geschäftsführung der Presse-Druck- und Verlags-GmbH. "Markus Brehm hat den Allgäuer Zeitungsverlag in den 27 Jahren seiner Geschäftsführung von einem Zeitungsverlag zu einer diversifizierten, modernen und erfolgreichen Mediengruppe ausgebaut. Ich danke ihm bereits heute für seinen unermüdlichen Einsatz und das Erreichte", so Scherer weiter.

Der bisherige Geschäftsführer, Markus Brehm, geht Ende des Jahres in den Ruhestand.

"Rolf Grummel ist eine unternehmerisch geprägte und handelnde Führungspersönlichkeit, die den Allgäuer Zeitungsverlag und seine Kunden vernetzen, inspirieren und ihre Zusammenarbeit weiterentwickeln wird", ergänzt Erich Fürst von Waldburg-Zeil. "Mit Markus Brehm verabschieden wir eine Persönlichkeit, die über die Medienlandschaft hinaus im Allgäu Spuren hinterlassen hat. Mein besonderer Dank gilt ihm für sein außerordentliches Engagement. Durch Markus Brehms Wirken kann Rolf Grummel ein sehr gut bestelltes Haus übernehmen", so der Fürst. (AZ)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.