Newsticker
RKI: 14.909 Neuinfektionen, Sieben-Tage-Inzidenz fällt auf 107,8
  1. Startseite
  2. Wirtschaft
  3. Wirtschaft: Auch in der Region gibt es erste Anzeichen für einen Abschwung

Wirtschaft
30.08.2019

Auch in der Region gibt es erste Anzeichen für einen Abschwung

Das Baugewerbe in der Region hat lange geboomt. Aber ist das immer noch so?
Foto: Kay Nietfeld, dpa

Plus Die negativen Nachrichten häufen sich: Ein Rezession in Deutschland scheint immer wahrscheinlicher. Und in Schwaben? Das fordern Unternehmen von der Politik.

Während Konjunktur-Experten mit Blick auf ganz Deutschland vor einer Rezession warnen, überwiegt in unserer Region noch die Zuversicht. So hat Mario Ohoven, Präsident des Bundesverbandes mittelständische Wirtschaft, die Gesamtlage im Blick. Im Gespräch mit unserer Redaktion sagte er: „Die wirtschaftliche Entwicklung sorgt für große Verunsicherung im Mittelstand. Wir brauchen einen radikalen Kurswechsel, sonst ist die Rezession in Deutschland mittelfristig kaum abzuwenden.“

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

31.08.2019

"IHK: Die Politik hätte die zehn Jahre Aufschwung besser nutzen müssen"
Ist die Politik die wir haben, nicht voll und ganz von der Wirtschaft gesteuert bzw. von Lobbyisten besetzt? Wer also bestimmt und fordert wo dort der Weg lang führt?

Permalink
Das könnte Sie auch interessieren