Newsticker
Neuer Höchstwert: Inzidenz bei 528,2 – 34.145 Neuinfektionen und 30 Todesfälle
  1. Startseite
  2. Wirtschaft
  3. Premium Aerotec: Bei Premium Aerotec rollt die Streikwalze und der Airbus-Chef ist enttäuscht

Premium Aerotec
02.12.2021

Bei Premium Aerotec rollt die Streikwalze und der Airbus-Chef ist enttäuscht

Bei Airbus beginnen erneut Warnstreiks der IG Metall – ein Ende des Konflikts ist nicht in Sicht.
Foto: Markus Scholz, dpa

Plus Guillaume Faury kritisiert in einem internen Brief das „respektlose“ Vorgehen von Betriebsrat und Gewerkschaft. Warum der Konflikt derart eskaliert ist.

Zwei Männer, zwei Gefühlszustände: Der Augsburger IG-Metall-Chef Michael Leppek wirkt am Donnerstagmorgen euphorisiert, hat der Warnstreikaufruf für die Beschäftigten des Augsburger Luftfahrtwerkes von Premium Aerotec doch voll gefruchtet. Um 9.30 Uhr, nachdem die Protestaktion schon dreieinhalb Stunden andauert, sagt er: „Bis auf Pförtner und Sicherheitspersonal sind die Beschäftigten des Werkes IV zu Hause geblieben.“ Nur zwei Mitarbeiter hätten vorbeigeschaut, um die Vertreterinnen und Vertreter der IG Metall vor dem Werksteil, in dem rund 2200 von etwa 2800 Menschen arbeiten, zu begrüßen. Dann hätten die Männer wieder das Weite gesucht. „Das ist ein voller Erfolg für uns“, sagt Leppek.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.