Samstag, 21. Oktober 2017

22. März 2016 19:30 Uhr

Brechtfestival 2017

Patrick Wengenroth übernimmt das Augsburger Brechtfestival

Joachim Lang will sich nicht länger in Augsburg einbringen. Deshalb kommt nun ein Berliner Regisseur zum Zug. Er übernimmt für ein Jahr – danach beginnt die Suche wohl von vorne.

i

Die Verantwortung für das Augsburger Brechtfestival wird in neue Hände gelegt. Joachim Lang zieht sich zurück.
Foto: Anne Wall

Die Entscheidung ist gefallen: Der langjährige Brechtfestival-Leiter Joachim Lang steht Augsburg für 2017 nicht mehr zur Verfügung. Am Montag hatte er Kulturreferent Thomas Weitzel und Oberbürgermeister Kurt Gribl telefonisch über seinen Entschluss informiert und der erbittert geführten Debatte damit ein Ende gesetzt. Damit ist der Weg frei für den Berliner Regisseur Patrick Wengenroth: Der Wunschkandidat von Kulturreferent Thomas Weitzel wird das Festival 2017 verantworten.

Das Brechtfestival ist auch von der Theatersanierung betroffen

Die Reaktion der Stadt auf Langs Rückzug fiel gestern kurz und bündig aus: „Ich nehme dies mit Respekt und Dank für die geleistete Arbeit zur Kenntnis. Nun werden die Weichen für die inhaltliche und personelle Zukunft des Brechtfestivals gestellt“, sagte Weitzel in einer Sondersitzung des Kulturausschusses. Vor dem Brechtfestival lägen schwierige Zeiten: „Wir bewegen uns auf die Interimsphase des Theaters zu.“

ANZEIGE

Davon sei langfristig auch das Brechtfestival betroffen, das künftig noch stärker mit dem Theater kooperieren soll. „Das Gesicht des Festivals wird sich deshalb nachhaltig ändern müssen“, sagte Weitzel. Wo es keine Spielstätte mehr für aufwendige Gastproduktionen gebe, müsse das Theater mit Eigenproduktionen punkten, die an die räumlichen Möglichkeiten angeglichen werden.

Eigenproduktion finden nur auf der Brechtbühne statt

Obwohl das Große Haus nächsten März noch zur Verfügung steht, wird es dort keine Augsburger Brecht-Inszenierung geben. Patrick Wengenroth zeichnet stattdessen für eine Revue auf der Brechtbühne verantwortlich. Lediglich die Eröffnung am 3. März, ein Gastspiel am 11. März und die „Lange Nacht der Augsburger Kulturszene“ zum Festivalabschluss am 12. März werden im Großen Haus stattfinden. Letzterer Programmpunkt entspricht der bisherigen Brechtnacht.

Eigentlich hätte in der gestrigen Sitzung noch einmal über zwei Konzepte diskutiert werden sollen: Sowohl Joachim Lang als auch Patrick Wengenroth hatten ihre Ideen für das Festival 2017 skizziert. Durch seinen Rückzug nahm Lang den Stadträten die Entscheidung nun ab.

CSU und SPD, die sich zuletzt mehrheitlich für eine weitere Zusammenarbeit mit Lang ausgesprochen hatten, gingen am Dienstag in einer gemeinsamen Presseerklärung auf die Entwicklung ein. Man nehme die Nachricht, dass der Stuttgarter nicht mehr zur Verfügung stehe, „mit Bedauern“ auf. Mit Blick auf das Lutherjahr sei sein Ausscheiden vor einer Entscheidung des Stadtrats „besonders schade“.

Hintergrund: Lang hätte sich kommendes Jahr Brecht und der Religion widmen wollen. Im Ausschuss fielen dann aber auch lobende Worte für Wengenroths Programm. Sowohl Grüne als auch die SPD sehen dem Neuanfang positiv entgegen: Es sei Zeit „für frische, neue Ideen“.

Die Leitung des Brechtfestivals soll künftig regelmäßig wechseln

Einig waren sich die Kulturstadträte, dass die Festivalleitung künftig regelmäßig wechseln soll. Wie der Rhythmus aussehen könnte, wurde bislang nicht skizziert. Wengenroth soll zunächst aber nur 2017 in der Verantwortung stehen, alle Stadträte bezeichnen dieses Jahr ausdrücklich als Übergang. Rudolf Holzapfel (Pro Augsburg) sprach sich dafür aus, rechtzeitig auf die Suche nach einem Festivalleiter für 2018 zu gehen, um nicht wieder in ähnliche Zeitnot zu geraten, wie in den letzten beiden Jahren. Das Thema Brechtfestival wird also bald wieder auf der Tagesordnung des Ausschusses stehen ...

Joachim Lang hört mit Augsburger Brechtfestival auf 

i

Ihr Wetter in Augsburg-Stadt
21.10.1721.10.1722.10.1723.10.17
Wetter Unwetter
                                                Wetter
                                                Regenschauer
	                                            Wetter
	                                            Regenschauer
                                                Wetter
                                                Regen
Unwetter8 C | 20 C
6 C | 13 C
6 C | 10 C
Das Wetter aus Ihrer Region
Nachrichten in Ihrer Region
Augsburger Allgemeine Aichacher Nachrichten Augsburger Allgemeine Donau Zeitung Donauwörther Zeitung Friedberger Allgemeine Günzburger Zeitung Illertisser Zeitung Landsberger Tagblatt Mindelheimer Zeitung Mittewlschwäbische Nachrichten Neu-Ulmer Zeitung Neuburger Rundschau Rieser Nachrichten Schwabmünchner Allgemeine Wertinger Zeitung
Ein Artikel von
Nicole Prestle

Augsburger Allgemeine
Ressort: Lokalnachrichten Augsburg


Augsburger Geschichte

Jobs in Augsburg



Alle Infos zum Messenger-Dienst
Beilage: Ferien Journal

Bauen + Wohnen

Marktsonntag in Innenstadt
Brauchen wir einen verkaufsoffenen Sonntag?

Unternehmen aus der Region