Montag, 24. November 2014

Kommentare der Redaktion

13. Dezember 2012 15:32 Uhr

Wohnen wird immer teurer

Wenn der Neubau möglichst energiesparender Wohnhäuser nicht attraktiver wird, steigen die Preise in Zukunft noch stärker.

i

Die steigenden Energiekosten und die wachsende Nachfrage nach Immobilien als Anlageform in der Euro-Krise machen Wohnraum auch in Zukunft immer kostspieliger. Hauptleidtragende sind nicht nur jene, deren finanzieller Spielraum ohnehin knapp bemessen ist, sondern junge Familien und diejenigen, die von Berufs wegen öfter als andere umziehen müssen. Wer neu eine Wohnung bezieht, zahlt derzeit fast überall historisch hohe Miet- und Immobilienpreise.

Wenn die Regierung nun die maximale Mieterhöhung in Ballungsräumen von 20 auf 15 Prozent senkt, ist das zwar ein richtiger Schritt, um die rasanten Preisanstiege in München, Hamburg und Berlin zu bremsen. Die Regelung betrifft aber allein langjährige Mieter weit unterhalb der aktuellen Durchschnittspreise. Viele fordern deshalb, dass es auch bei Neuvermietungen eine Grenze geben soll. Dort haben Vermieter bislang freie Hand. Doch auch dies kann das Grundproblem nicht lösen: Wenn der Neubau möglichst energiesparender Wohnhäuser nicht attraktiver wird, steigen die Preise in Zukunft noch stärker.

i

Artikel kommentieren

Blogs aus der Redaktion
Miriam Zissler
Lokalredaktion Augsburg

Ausgehen in Augsburg: Miriam Zissler schreibt über Bars, Klubs, Cafés, Restaurants und mehr.

Zur Kolumne
Florian Eisele
Lokalredaktion Augsburg-Land

Bis Ende November tausche ich den Platz in der Redaktion gegen den an der Milchflasche und der Windel. Was mir mit meinem Sohn alles passiert, ist hier zu lesen.

Zur Kolumne

Der Weltraum, unendliche Weiten - sie faszinieren mich seit meiner Jugend. In ferne Galaxien sind wir Menschen bislang allerdings nur im Film gereist. Einige Hundert Menschen haben es inzwischen immerhin bis in eine Erdumlaufbahn, mehr als ein Dutzend sogar bis zum Mond geschafft. Damit erkunden wir derzeit gerade mal unseren "Vorgarten", doch das ist mindestens genauso spannend. Hoch über unseren Köpfen ist jedenfalls immer etwas los.

Zur Kolumne
Jürgen Marks
Chefredaktion

Tagebuch aus Stadt und Land - Einblicke in Politik, Medien und das Internet

Zur Kolumne
Sascha Borowski
Online-Redaktion

Notizen aus der Online-Redaktion

Zur Kolumne
Karin Seibold
Redaktion

Mein Augsburg: Über das Leben und die Menschen in der Stadt

Zur Kolumne

"Menschenskinder" sind immer für eine Überraschung gut.

Zur Kolumne

Theater-Kolumne: Sie finden hier Kurz-Kritiken von Inszenierungen und interessante Geschichten rund um das Theater.

Zur Kolumne