Dienstag, 16. Januar 2018

06. Januar 2018 14:45 Uhr

FC Augsburg

Max, Leitner und Luthe fehlen beim Training auf Teneriffa

Ein letztes Mal sollten sich die FCA-Spieler am Samstag vollends verausgaben. Einige Spieler fehlten aber zum Endspurt des Trainingslagers auf Teneriffa.

i

Allmählich neigt sich das Wintertrainingslager des FC Augsburg dem Ende entgegen.
Foto: Klaus Rainer Krieger (Archiv)

Allmählich neigt sich das Wintertrainingslager des FC Augsburg dem Ende entgegen. Dicke Wolken verdeckten am Samstagvormittag auf Teneriffa die Sonne, zudem wehte ein starker, frischer Wind, der die Temperatur unter 20 Grad sinken ließ. Den Fußballprofis des Bundesligisten dürfte diese Wetteränderung mitunter sogar gelegen gekommen sein. Denn Trainer Manuel Baum hatte für sie eine kraftzehrende Einheit auf der kanarischen Insel anberaumt.

Ein letztes Mal sollten sich die Spieler vollends verausgaben und in den roten Bereich gehen, ehe die Belastung abnimmt. Abwechselnd absolvierten sie temporeiche Intervallläufe oder Spielformen mit zahlreichen Zweikämpfen. Als Belohnung für ihre Mühen gab Baum ihnen am Samstag einen weiteren Nachmittag während des Trainingslagers frei.

ANZEIGE

Philipp Max fehlt beim Training

Nicht auf dem Rasen vorzufinden waren während der Einheit Philipp Max, Moritz Leitner und Andreas Luthe. Wie schon in den beiden Tagen zuvor fehlte Linksverteidiger Max krank. Mittelfeldspieler Leitner war im Hotel geblieben, weil er am Tag zuvor einen Schlag auf den Knöchel bekommen hatte. Und Ersatztorwart Luthe ließ sich weiterhin wegen Rückenbeschwerden behandeln.

Die vorletzte Übungseinheit auf Teneriffa steht an. Auf dem Trainingsplatz fehlen die FCA-Profis Philipp Max (krank), Moritz Leitner (angeschlagen) und Andreas Luthe (Rückenbeschwerden). Eine lockere Laufeinheit absolvieren Alfred Finnbogason (Achillessehne) und Dong-Wong Ji (Knie).

Posted by FCA kompakt - Alle FC Augsburg News on Samstag, 6. Januar 2018

Lediglich eine leichte Laufeinheit brachten Alfred Finnbogason, der einmal mehr mit blauem Tape an der Wade auf dem Platz stand, und Dong-Won Ji hinter sich. Der Südkoreaner drosselte die Belastung wegen Kniebeschwerden. Fortschritte machen dagegen weiterhin Erik Thommy und Kevin Danso. Weite Teile des Mannschaftstrainings machten die beiden nach überstandenen Verletzungen mit, lediglich die zweikampfintensiven Spielformen ließen sie aus.

 

Für Sonntag, den letzten Tag des Trainingslagers, hat Baum eine lockere Abschusseinheit angesetzt, ihre Fußballschuhe werden sie nicht mehr brauchen. Am späten Nachmittag fliegt der FCA-Tross zurück nach Frankfurt. Von dort werden die Spieler mit dem Mannschaftsbus nach Augsburg gebracht. Zum Rückrundenauftakt erwartet der FCA in einer Woche den Hamburger SV (15.30 Uhr).

Weitere Bilder aus dem Trainingslager finden Sie hier:

i

Ein Artikel von
Johannes Graf

Augsburger Allgemeine
Ressort: Sport


Muss Philipp Max mit zur WM fahren?
Soll Philipp Max mit zur WM fahren?


Das ist der FC Augsburg

Der FC Augsburg geht aus einer Fusion zwischen dem BC Augsburg und des TSV Schwaben Augsburg im Jahr 1969 hervor. Anfangs spielte der FCA in der Bayernliga. 1973 stieg der FCA in die zweitklassige Regionalliga auf.

 

Es folgten die "goldenen Jahre" des FC Augsburg. Mit dem ehemaligen Weltstar Helmut Haller etablierte man sich in der Regionalliga und spielte kurzzeitig um den Aufstieg in die Erste Bundesliga mit. 1979 stieg man allerdings wieder in die Bayernliga ab. Bis 1983 folgten Ab- und Aufstiege, ehe man über Jahrzehnte hinweg in der Bayern Liga (später Regionalliga) verschwand.

 

Erst nach dem Einstieg des einstigen Unternehmers Walther Seinsch im Jahr 2000 ging es beim FC Augsburg wieder bergauf. 2006 stieg die Mannschaft in die Bundesliga auf, 2011 folgte der erstmalige Aufstieg in die Erste Bundesliga. In der Bundesligasaison 2014/15 erreichten die Augsburger sensationell den fünften Platz und qualifizierten sich so erstmals für die Europa League.

 

Präsident des FC Augsburg ist Klaus Hofmann, kaufmännischer Vorstand ist Jakob Geyer. Der Aufsichtsratvorsitzende des FCA ist Peter Bircks. Die Mannschaft wird trainiert von Manuel Baum. Geschäftsführer sind Robert Schraml (Marketing), Michael Ströll (Finanzen) und Stefan Reuter (Sport). Der FCA trägt seine Heimspiele in der 30.660 Personen fassenden WWK-Arena aus.

Der Spielplan des FC Augsburg 2017/16

Die Torschützenkönige der Bundesliga