Alle Nachrichten

Großstadthirten finden den perfekten Klang

Copy of IMG_2761.tif
Alle Nachrichten

Lebenshilfe reich beschenkt

Beschäftigte von Federal Mogul sammeln 4050 Euro

Alle Nachrichten

Zwei Millionen weniger als 2009

Schlüsselzuweisungen Aichach bekommt größten Anteil

Alle Nachrichten

Aichach-Friedberg

Alle Nachrichten

Und der „Hauptgewinn“ geht an Friedberg

Schlüsselzuweisungen Aber weniger Geld für Kommunen im Kreis

Aichach-Friedberg

Retter dürfen wieder schwerere Fahrzeuge steuern

Rettungsdienste, Feuerwehren und Wasserwachten im Landkreis atmen auf. Das Bundeskabinett hat eine Neuerung beim Feuerwehrführerschein gebilligt. Von Nicole Simüller

Copy of mittelschule2010vorlese.tif
Alle Nachrichten

Mit „Sieben Siegeln“ ganz nach vorne

Mittelschule Jacquelina gewinnt Vorlesewettbewerb am Eisenberg

Copy of 20101208_BZV-5_f_1500(1).tif
Alle Nachrichten

Kreisvorsitzender der Grünen im Bezirksvorstand

Alle Nachrichten

Friedberg

Copy of Ried Geschenke(1).tif
Alle Nachrichten

Weihnachtspäckchen von der Grundschule Ried

Spende Friedberger Tafel überrascht von der Fülle der liebevoll verpackten Kartons

Lokalsport

Keine Punkte für die TSV-Damen

Friedberg Die Bayernliga-Volleyballerinnen des TSV Friedberg konnten die Hinrunde dieser Saison nicht positiv abschließen und verloren deutlich in drei Sätzen gegen den TSV Deggendorf.

Friedberg dominiert Weihnachtscup
5 Bilder
Lokalsport

Friedberg dominiert Weihnachtscup

Friedberg Es ist aus der Vorweihnachtszeit beim Friedberger Wernher-von-Braun-Gymnasium nicht wegzudenken: das traditionelle Hockeyturnier. Zum 21. Mal hatte Oberstudienrätin Rosemarie Gamon, die "Mutter des Friedberger Hockeys", dieses Event organisiert. Und es schwang auch ein kleines bisschen Wehmut mit, denn es könnte vielleicht das letzte unter der Federführung von Rosemarie Gamon gewesen sein.

Lokales (Friedberg)

Flechterin beim Advent-Markt

Lebenshilfe reich beschenkt
Aichach-Friedberg

Beschäftigte von Federal Mogul sammeln 4050 Euro

Über eine Spende des Friedberger Unternehmens Federal Mogul konnte sich in diesem Jahr der Lebenshilfeverein Aichach-Friedberg freuen.

Lokales (Friedberg)

Auzo in Tiefgarage beschädigt

Lokales (Friedberg)

Sau in der Au: Prozess um Schadensersatz rückt näher

Unternehmerisches Engagement und ein soziales Herz
Lokales (Aichach)

Unternehmerisches Engagement und ein soziales Herz

Aichach-Friedberg Das große Engagement und das soziale Herz der verstorbenen Verlegerin unserer Zeitung, Ellinor Holland (1928- 2010), wurde im Wittelsbacher Land hoch geschätzt. Für Landrat Christian Knauer war sie eine "prägende Persönlichkeit" für ganz Schwaben. Er habe sich erst vergangene Woche mit Tochter Alexandra über den Gesundheitszustand von Ellinor Holland unterhalten "und bin jetzt überrascht und natürlich traurig über diese Nachricht". Für ihn verband die Verlegerin zusammen mit ihrem vor vier Jahren verstorbenen Mann Günter unternehmerisches Handeln mit sozialer Verpflichtung: "Mit der Kartei der Not hat sie ein Hilfswerk geschaffen, das seinesgleichen sucht."

Lokales (Schwabmünchen)

Münchner Gericht gibt Bauern recht

Seit 2007 schwelt der Friedberger Rechtsstreit um die Nicht-Genehmigung eines Bauernhofs mit Schweinemaststall - bekannt geworden als "Sau in der Au". Neu ist jetzt, dass der Bayerische Verwaltungsgerichtshof (VGH) feststellt, dass die drei klagenden Landwirte einen Anspruch auf Erteilung einer Baugenehmigung durch die Stadt Friedberg hatten. Damit rückt ein Zivilprozess um Schadensersatz immer näher. Der VGH kassierte nun ein Urteil des Augsburger Verwaltungsgerichts, wonach die Landwirte zu keinem Zeitpunkt Anspruch auf Baugenehmigung gehabt hätten. Dem setzt der VGH entgegen, dass ein Anspruch auf Erteilung der Baugenehmigung bestand. Und zwar bis die Stadt Mitte 2007 eine Veränderungssperre erließ im Vorgriff auf den Bebauungsplan, der mittlerweile ein Erholungsgebiet "Friedberger Au" sichern soll. Der Bauantrag war im Januar 2007 eingereicht worden. In die Quere kam damals auch ein Bürgerentscheid.

Eine Matinee als Dank an viele helfende Hände
Lokales (Aichach)

Eine Matinee als Dank an viele helfende Hände

Aichach-Friedberg Unzählige ehrenamtlich abgeleistete Stunden haben sich für die Kreisjugendfeuerwehr Aichach-Friedberg bezahlt gemacht. Unter 180 Bewerbern hatten die jungen Floriansjünger in der Kategorie Nachwuchsarbeit mit ihrem Projekt "Retten kann jeder ... bei uns lernen!" am internationalen Tag des Ehrenamts den zweiten Platz erreicht. Ben Bockemühl, der Vorsitzende des Kreisfeuerwehr-Jugendausschusses, hatte jetzt alle Beteiligten zur "Matinee der helfenden Hände" eingeladen, um sich bei allen für ihr Engagement zu bedanken.

Lokales (Friedberg)

Musikschulkinder in der Archivgalerie

Schwaben turnt sich nach oben
Lokalsport

Schwaben turnt sich nach oben

Biedenkopf/Friedberg Das Turnteam "Schwaben" steht wieder in der Regionalliga. Dabei sorgten auch Kunstturnerinnen des TSV Friedberg im finalen Wettkampf der Relegation dafür, dass die Mannschaft den Wiederaufstieg packte.

Streusalz wird zur Mangelware
Aichach-Friedberg

Streusalz wird zur Mangelware

Wer bis jetzt keine Schneeschaufel besitzt und keinen Vorrat an Streusalz angelegt hat, wird sich wohl bis ins neue Jahr mit Alternativen aushelfen müssen.

Berliner Bär für Friedberger
Friedberg

Berliner Bär für Friedberger

Der Friedberger Draht nach Völs am Schlern könnte zu einem Gastspiel der Bläser der Berliner Philharmoniker in Südtirol führen.

Becker im Bezirksvorstand der Grünen
Lokales (Aichach)

Becker im Bezirksvorstand der Grünen

Aichach-Friedberg Zu dem in Buchloe neu formierten Vorstandsteam der schwäbischen Grünen zählt jetzt auch der Kreisvorsitzende Klaus Becker (Mering) aus Aichach-Friedberg. Als Bezirksvorsitzende sind Landtagsabgeordnete Christine Kamm (Augsburg-Stadt) und als Kassier Manfred Brill (Augsburg-Land) bestätigt worden. Ziel ist es, die einzelnen Kreisverbände zukünftig noch stärker zu verzahnen und gemeinsame Aktivitäten und Kampagnen leichter möglich zu machen. Klaus Becker sieht die Grünen weiter im Aufwind.

Lokales (Aichach)

Ziegelei plant Tongrube bei Gut Ottoried

Die Gersthofer Firma Hörl Ziegeltechnik will im Wald zwischen Gut Ottoried und Höbstl (Gemeinde Dasing) Ton abbauen. Aus Sicht des Friedberger Stadtrats kommt das jedoch nicht infrage - auch wenn unsicher ist, ob das Vorhaben wirklich verhindert werden kann. Die ins Auge gefasste Fläche liegt nur 40 Meter südlich der B 300 in einem Waldstück, das laut Flächennutzungsplan eine besondere Bedeutung für das Landschaftsbild hat. Entlang der Bundesstraße bleibe nur ein 15 Meter breiter Waldstreifen übrig, der bei starken Nordwestwinden in seinem Bestand gefährdet sein könnte. Auf 5,4 Hektar und bis in eine Tiefe von 13 Metern sollen neben 250 000 Kubikmetern Ton auch noch 80 000 Kubikmeter Kies und Sand ausgebeutet werden. Zehn Jahre sind dafür vorgesehen. Anschließend plant die Firma Hörl, das Gelände zur Rekultivierung mit gering belastetem mineralischem Material wieder aufzufüllen.

Künstler für die Innenstadt gesucht
Aichach-Friedberg

Künstler für die Innenstadt gesucht

Zum neunten Mal wird die Aichacher Innenstadt im April 2011 zur Kunstmeile. Ab Mitte Januar können sich Künstler aus dem Wittelsbacher Land sowie aus dem Altomünsterer und Dachauer Raum dafür bewerben.

Copy of Stadtkapelle Friedberg Adventskonzert 2010.tif
Alle Nachrichten

Andächtiges folgt auf Paukenschläge

Adventskonzert Stadtkapelle Friedberg bot Abwechslungsreiches

Es weihnachtet ganz elegant
Friedberg

Es weihnachtet ganz elegant

Das renommierte Münchner Bläserquintett Harmonic Brass wird seine Advents-Tour am Montag, 20. Dezember, in der Stadtpfarrkirche St. Jakob in Friedberg beenden.

Copy of 20101208_BZV-5_f_1500.tif
Alle Nachrichten

Becker im Bezirksvorstand der Grünen

Lokales (Friedberg)

Autolenker fährt einfach weg