Newsticker
Rund 260 ukrainische Soldaten können Asow-Stahlwerk verlassen

Augsburger Allgemeine

Andrea Bogenreuther

Sport

Foto: Ulrich Wagner

Andrea Bogenreuther ist seit 1997 Sportredakteurin der Augsburger Allgemeinen. Sie berichtet themenübergreifend aus allen Bereichen des Augsburger Lokalsports, ihr Schwerpunkt liegt neben der Sportpolitik auf Sportarten wie Kanuslalom, Golf und Reiten sowie sämtlichen Ballsportarten.

Geboren 1970 in Augsburg besuchte Andrea Bogenreuther das A. B. von Stettensche Institut in ihrer Heimatstadt und schloss 1994 ihr Magisterstudium in Germanistik, Politik und Kommunikationswissenschaften an der Universität Augsburg ab. Nach dem zweijährigen Volontariat bei der Augsburger Allgemeinen wechselte sie in die Sportredaktion und hat dort nun mehr als 20 Jahre Berufserfahrung hinter sich. Zudem ist sie seit 2019 Vorsitzende des Vereins Augsburg-Allgäuer Sportpresse (VAS).

Treten Sie mit Andrea Bogenreuther in Kontakt

Per E-Mail Alle Autoren

Artikel von Andrea Bogenreuther

Aufgrund von Systemfehlern im Computersystem ging am Samstag beim Kanuslalom Extreme-Wettkampf am Augsburger Eiskanal gar nichts mehr. Die Deutsche Meisterschaft, bei der auch Elena Apel von Kanu Schwaben Augsburg, starten wollte, wurde daher auf Sonntag verschoben.
Kanuslalom

Software-Probleme: Wettkampf vor Kanuslalom-WM muss abgesagt werden

Eigentlich sollten am Samstag am Eiskanal die WM-Qualifikation und die Deutsche Meisterschaft im Kanuslalom Extreme über die Bühne gehen. Doch dann gab es technische Probleme.

Was wie ein Speerwerfer anmutet, ist Sergio Aguëro beim Freudentaumel nach seinem Siegtor und der Meisterschaft mit Manchester City.
2 Bilder
Kommentar

Nur eine Statue vollendet das fußballerische Lebenswerk

Wer eine wahre Ikone des Profi-Fußballs ist, erhält eine Statue, wie Maradona oder Pelé. Nun wurde diese Ehre dem Argentinier Sergio Aguero zuteil. In Deutschland ist ein Spieler schon längst überfällig.

Die Trendsportart Kanuslalom Extreme (vorne Elena Lilik)  kennzeichnet der spektakuläre Start der vier Boote von einer Rampe.
Kanuslalom in Augsburg

Am Eiskanal tauchen jetzt die Boatercross-Spezialisten ins Wasser

Bei der Kanu-WM im Juli in Augsburg steht auch der Kanuslalom Extreme auf dem Programm. Am Samstag wird am Eiskanal noch die Qualifikation um den letzten Startplatz gefahren.

Qualifikation Kanu-Weltmeisterschaften WM-Quali
Qualifikation Kanu-Weltmeisterschaften WM-Quali Kanuslalom Eiskanal
Hannah Suess Süß Sueß
Foto: Fred Schöllhorn
Kanuslalom

Auch der Augsburger Paddelnachwuchs ist auf WM-Kurs

Für die U23-Nationalmannschaften haben sich Noah Hegge, Emily Apel, Hannah Süß und Julian Lindolf von Kanu Schwaben Augsburg qualifiziert. Leer ausgegangen sind hingegen die Augsburger Junioren und Juniorinnen.

Kanuslalom-Bundestrainer  Klaus Pohlen war mit der Qualifikation in Augsburg zufrieden. Er hatte aufgrund der Kürze der Organisationszeit nicht unbedingt mit einem reibungslosen Ablauf gerechnet.
Kanuslalom Augsburg

Bundestrainer: "Kompliment an die zwei Augsburger Kanuslalom-Vereine"

Kanuslalom-Bundestrainer Klaus Pohlen lobt Organisation der nationalen Qualifikation am Augsburger Eiskanal. Dafür hatten der AKV und die Kanu Schwaben nur eine knappe Woche Zeit.

Qualifikation Kanu-Weltmeisterschaften WM-Quali Qualifikation Kanu-Weltmeisterschaften WM-Quali Kanuslalom Eiskanal
Sideris Tasiadis und Franz Anton links
Foto: Fred Schöllhorn
2 Bilder
Kanuslalom

Im Zielbecken bekommt Sideris Tasiadis ein Geburtstags-Blümchen überreicht

Bei der Kanuslalom-Qualifikation am Eiskanal überrascht der Leipziger Franz Anton seinen Konkurrenten mit einer Geburtstagsgeste. Doch es gibt an dem anstrengenden Wochenende auch Enttäuschungen für die Gastgeber aus Augsburg.

Der Augsburger Hannes Aigner hat sich im Kajak Einer den Startplatz für die Weltmeisterschaft in Augsburg gesichert.
Kanuslalom

Augsburger Erfolge bei der WM-Qualifikation am Eiskanal

Die Augsburger Slalomkanuten liefern auf dem heimischen Eiskanal hervorragende Leistungen ab. Für die Weltmeisterschaft haben sich Elena Lilik, Hannes Aigner, Noah Hegge und Sideris Tasiadis qualifiziert.

Mit einem Sieg und Platz vier ist Noah Hegge von Kanu Schwaben Augsburg gut in das Qualifikationswochenende gestartet. Mit zwei weiteren schnellen und fehlerfreien Finalläufen wäre das WM-Ticket in Reichweite.
Kanuslalom

Augsburger Slalomkanuten zurück im Rennmodus

Bei der Qualifikation in Augsburg überzeugen die lokalen Kanusportlerinnen und -sportler. Wenn sie am Wochenende mit guten Leistungen nachlegen, könnten sie sich ihren Startplatz für die Weltmeisterschaft in Augsburg im Juli sichern.

Nach kurzem Zicken hatten die Techniker um Wettkampfleiter Fabian Dörfler auch die neue Anzeigentafel im Kanuslalom-Olympiapark am Eiskanal in den Griff bekommen.
Kanuslalom

Neue Technik am Augsburger Eiskanal hat ihre Tücken

Beim ersten Kanuslalom-Wettkampf am Augsburger Eiskanal nach der Generalsanierung gibt es anfänglich noch Probleme mit den neuen Systemen.

Olympiasiegerin Ricarda Funk muss sich am Wochenende für die Kanuslalom-WM in Augsburg qualifizieren.
Porträt

Im Augsburger Wildwasser fühlt sich Ricarda Funk zuhause

Ricarda Funk ist Weltmeisterin und Olympiasiegerin. Am Wochenende kämpft sie in ihrer Wahlheimat Augsburg um einen Startplatz für die nächste Weltmeisterschaft.