Neu-Ulmer Zeitung

Carolin Lindner

Lokales

Bild: Alexander Kaya

Treten Sie mit Carolin Lindner in Kontakt

Per E-Mail Alle Autoren

Artikel von Carolin Lindner

Lassen das Plakat sprechen: (von links) Alexander Ahrens, Andreas Harder, Anton-Oliver Wiedenmann und Daniela Langer.
Senden

Bauern wollen mit Bürgern reden

Mehrere Landwirte veranstalten ein Mahnfeuer bei Senden – und hoffen auf den Dialog.

Senden will einen Energienutzungsplan aufstellen lassen.
Senden

Senden will Vorreiter beim Klimaschutz sein

Der Stadtrat plant einen Energienutzungsplan. Später sollen auch die Bürger mit einbezogen werden.

Der Nikolausmarkt in Weißenhorn lockt immer zahlreiche Besucher aus der Region an. Er findet ab Donnerstag auf dem hübsch beleuchteten Kirchplatz statt.
Weißenhorn

Der Nikolausmarkt in Weißenhorn leuchtet wieder

Der Budenzauber eröffnet am Donnerstag auf dem festlich geschmückten Kirchplatz in Weißenhorn. Dieses Jahr wartet zudem in der Schranne ein vielfältiges musikalisches Programm.

Mehr Frauen sollen sich politisch engagieren – das will Cornelia Hesse, die Direktorin des Bayerischen Gemeindetags erreichen. Wie ist die Situation im Landkreis Neu-Ulm?
Landkreis Neu-Ulm

Kommunalwahl: Wo bleiben die Kandidatinnen?

Der Bayerische Gemeindetag bemängelt: Zu wenige Bürgerinnen bekleiden politische Ämter. Auch im Landkreis Neu-Ulm haben Parteien Mühe, Kandidatinnen zu finden.

Ein Mann soll einen anderen schwer verprügelt haben. Nun muss er in den Entzug.
Justiz

Versuchter Totschlag: Mann muss in den Entzug

Ein betrunkener 37-Jähriger hat einen jüngeren Mann mit Schlägen und Tritten gegen den Kopf schwer verletzt. Ein Gutachter warnt: Ohne Therapie könnte dies wieder passieren.

Der Eingang zum Weihnachtsmarkt in Senden leuchtet. Auch in diesem Jahr soll der Markt mit vielen Lichtern geschmückt sein. Zudem gibt es weitere Neuerungen.
Senden

Was auf dem Weihnachtsmarkt in Senden geboten ist

Erstmals veranstaltet die Stadt Senden alleine den Budenzauber auf dem Platz vor dem Bürgerhaus. Im Programm finden sich einige Neuheiten und auch das Aussehen ändert sich.

Ein Mann soll einen anderen mit Tritten gegen den Kopf schwer verletzt haben.
Neu-Ulm

Tritte gegen den Kopf: War es versuchter Totschlag?

Ein 37-jähriger Mann aus Neu-Ulm muss sich vor dem Landgericht in Memmingen verantworten. Er soll einen anderen getreten und geschlagen haben.

Der bayerische Verkehrsminister Hans Reichhart (Mitte) sieht sich die derzeitige Situation am Sendener Bahnhof an. Mit dabei sind die Sendener CSU-Fraktionsvorsitzende und Bürgermeisterkandidatin Claudia Schäfer-Rudolf (Links) und Landrat Thorsten Freudenberger.
Senden

Minister Hans Reichhart blickt auf die Zukunft des Bahnhofs Senden

Der bayerische Verkehrsminister Hans Reichhart informiert sich in Senden über den barrierefreien Ausbau. Der Bahnhof ist Drehscheibe für die gesamte Strecke der Illertalbahn.

Bürgermeister und Bürgermeisterkandidat Raphael Bögge veranstaltete mit seiner Wählervereinigung eine politische Aktion zur Barrierefreiheit in Senden, zu der auch die NUZ eingeladen wurde. Dort entstanden neben unserem Bild auch Fotos der Wählervereinigung vor dem Bürgerhaus, die danach auf Facebook gepostet wurden.
2 Bilder
Senden

Posse: Bürgermeister Bögge bricht Bilder-Streit vom Zaun

Der Sendener Rathauschef attackiert den BiSS-Verein wegen einer Aufnahme im Bürgerhaus. Dabei hat er selbst gegen die dort geltenden Regeln verstoßen.

Die Wirtschaftsschule in Senden braucht bald mehr Platz, denn die Schülerzahlen werden steigen. Ein Raumkonzept wurde abgesegnet, nun starten die finanziellen Verhandlungen.
Senden

In der Wirtschaftsschule in Senden wird’s eng

Der Modellversuch, ab der sechsten Klasse die Schule zu besuchen, war erfolgreich: Die Sendener Einrichtung muss deswegen anbauen und mehr Lehrer einstellen.