Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Einwilligung: Durch das Klicken des "Akzeptieren und weiter"-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für die beschriebenen Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO durch uns und unsere bis zu 220 Partner zu. Darüber hinaus nehmen Sie Kenntnis davon, dass mit ihrer Einwilligung ihre Daten auch in Staaten außerhalb der EU mit einem niedrigeren Datenschutz-Niveau verarbeitet werden können.

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke: Personalisierte Werbung mit Profilbildung, externe Inhalte anzeigen, Optimierung des Angebots (Nutzungsanalyse, Marktforschung, A/B-Testing, Inhaltsempfehlungen), technisch erforderliche Cookies oder vergleichbare Technologien. Die Verarbeitungszwecke für unsere Partner sind insbesondere:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
Newsticker
Gefahr durch weggeschwemmte Minen nach Staudamm-Vorfall

Augsburger Allgemeine

Christian Grimm

Korrespondent Berlin

Christian Grimm berichtet für unsere Redaktion aus Berlin. Zuvor hat er fünf Jahre als Hauptstadt-Reporter für die Nachrichtenagentur Dow Jones Newswires gearbeitet, die zur großen amerikanischen Wirtschaftszeitung The Wall Street Journal gehört. Seine Spezialgebiete sind Energiewende, die Diesel-Krise sowie die Konjunkturentwicklung und junge Unternehmen. Er kümmert sich außerdem um die Ministerien Wirtschaft, Verkehr und Umwelt. Christian Grimm hat in Leipzig und Straßburg Journalistik und Politikwissenschaft studiert. Zum Journalismus kam er bereits als Schüler durch die Mitarbeit bei der Freien Presse aus der Region Chemnitz. Während des Studiums volontierte er bei der Thüringer Allgemeinen in Erfurt. Der 35-Jährige hat einen kleinen Sohn, der die Welt genau erklärt bekommen will.

Treten Sie mit Christian Grimm in Kontakt

Per E-Mail Alle Autoren

Artikel von Christian Grimm

Der sich aufschaukelnde Streit zwischen den beiden Bahngewerkschaften GDL und EVG droht die Bahn zu blockieren.
Kommentar

Bahngewerkschaften tragen Wettlauf auf Rücken der Kunden aus

Die beiden Gewerkschaften EVG und GDL ringen um die Vorherrschaft bei der Bahn. Über die Härte der Auseinandersetzung vergessen sie Passagiere und Zukunft des Unternehmens.

Nicht schön anzusehen, aber die Zukunft der EU in der Migrationspolitik. Soldaten errichten einen Grenzzaun.
Kommentar

Deutschland muss für eine strenge Migrationspolitik einstehen

Die EU will die Mauern um sich höher ziehen, der Weg für Flüchtlinge in den Staatenklub soll schmäler werden. Für den inneren Zusammenhalt der Europäer ist das notwendig.

Beamte der Bundespolizei stehen bei der Einreise nach Deutschland am deutsch-polnischen Grenzübergang Stadtbrücke in Frankfurt (Oder).
Migration

Die Ampel hat ein neues Streitthema: Flüchtlinge

Es kommen wieder so viele Schutzsuchende nach Deutschland wie zur großen Migrationswelle 2015/16. Die EU will sich stärker abschotten, was aber die deutsche Regierung unter Druck setzt.

Er muss zu sich selbst zurückfinden: Wirtschaftsminister Robert Habeck kann die Grünen wieder nach oben bringen.
Kommentar

Für Erfolg müssen die Grünen werden wie der alte Habeck

Das Heizungsgesetz lässt die Grünen in den Umfragen trudeln. Um bei den Landtagswahlen im Herbst bestehen zu können, ist die Grundvoraussetzung der Verzicht auf Symbolpolitik.

Drei Millionen Kinder und Jugendliche in Deutschland leben in Armut. In Bayern sind es zuletzt mehr geworden.
Kinderarmut

Immer mehr Kinder in Bayern leiden unter Armut

Im Freistaat hat die Kinderarmut zugenommen, während sie in Hessen und Baden-Württemberg zurückging. Die Linke spricht von einer beschämenden Entwicklung.

Fernwärme ist ein Mittel, um den CO₂-Ausstoß im Gebäudebereich zu drücken. Doch sie ist keine Wunderwaffe.
Kommentar

Die Fernwärme ist kein Allheilmittel

Der Ausbau der Fernwärme kann dabei helfen, weniger Klimagase in die Atmosphäre zu blasen. Doch er ist langwierig und hat seinen Vorteil in größeren Städten.

Ein Klempner beim Einbau einer Gasheizung. Bundesweit sollen künftig gebäudescharf Daten über die eingebaute Heizung gesammelt werden.
Heizungsstreit

Brennstoff, Verbrauch, Art der Heizung: Darum will der Staat an diese Daten

Brennstoff, Verbrauch, Art und Alter der Heizung – die Regierung will zusammentragen, wie geheizt wird. CDU und CSU kritisieren lautstark, Bauministerin Geywitz kontert.

Eine Zentralheizung mit Pellets als Energieträger ist eine Alternative zur Öl- und Gasheizung. Das Heizen mit Holz soll laut Habeck zukünftig doch weiter möglich sein. 
Heizungsgesetz

Habeck steckt im Heizungsstreit zurück

Die Gespräche zum Heizungsgesetz der Ampel laufen weiter. Der Wille zur Einigung ist da. Derweil zahlen die Grünen einen hohen Preis.

Personenzüge der Deutschen Bahn stehen auf Abstellgleisen.
Tarifstreit

Sogar ein unbegrenzter Streik bei der Bahn ist möglich

Die Gewerkschaft EVG weist das Angebot der Bahn zurück und fordert mehr Geld für untere Lohngruppen. Der Bahn-Vorstand ruft zu einem Kompromiss auf.

Kommentar

Die Rente mit 63 Jahren war ein Wahlkampfmanöver

Die Frühverrentung ohne Abschläge wurde wider besseres Wissen beschlossen. Die Forderung nach ihrer Abschaffung dient der Profilierung. Vor allem ein Problem ist ungelöst.