Newsticker
40 Länder treffen sich zu Wiederaufbau-Konferenz für die Ukraine

Günter Holland Journalistenschule

Dominik Durner

Volontär

Dominik Durner ist 1998 geboren und vor den Toren der Fuggerstadt in Königsbrunn aufgewachsen. Ab dem Herbst 2017 studierte er an der Technischen Universität München im Studiengang Sportwissenschaft. Im Zuge eines Praxissemesters unternahm Durner seine ersten journalistischen Gehversuche in der Sportredaktion der Augsburger Allgemeinen.

Seit Januar 2022 ist Dominik Durner als Volontär an der Günter Holland Journalistenschule zurück bei der Augsburger Allgemeinen. Das erste der beiden Ausbildungsjahre verbringt er im Nördlinger Ries bei den Rieser Nachrichten.

Treten Sie mit Dominik Durner in Kontakt

Per E-Mail Mein Twitter-Account Mein LinkedIn-Profil Alle Autoren

Artikel von Dominik Durner

Vom 22. bis zum 24. Juli findet in Fremdingen die vierte Auflage des Blasmusikfestivals "Blasius" statt.
Fremdingen

Das "Blasius"-Festival in Fremdingen findet im Juli 2022 wieder statt

Ende Juli findet nach zwei Jahren Unterbrechung zum vierten Mal das Blasmusikfest "Blasius" in Fremdingen statt. Wie steht es um die Planung?

Die Fotoausstellung "Mensch – Arbeit – Handicap" der BWG kann man momentan auf dem Marktplatz in Nördlingen besuchen.
Nördlingen

Ausstellung auf dem Nördlinger Marktplatz zeigt Menschen mit Handicap

Auf dem Marktplatz in Nördlingen kann man seit Freitag eine Fotoausstellung begutachten. Was hinter "Mensch – Arbeit – Handicap" steckt.

Das Künstlerduo Casa Magica verwandelte auf eine digitale, moderne Art den Nördlinger Türmerruf „So, G’sell, so“ in eine Augmented-Reality-Emailletafel.
Nördlingen

Türmerruf "So, G'sell, so" wird durch Emailletafel zum Leben erweckt

Im Nördlinger Turm Daniel wurde der berühmte "So, G'sell, So"-Ruf der Türmer in Emaille verewigt. Wie es dazu kam – und wieso die Tafel etwas ganz Besonderes ist.

Nördlingen

AR-Emailletafel in der Türmerstube

Zu sehen ist die Projektion, die sich öffnet, wenn man mit der „Artivive"-App auf Smartphone oder Tablet die Kamera auf die Emailletafel hält.

Das waren noch friedliche Zeiten, obwohl Putin mit seiner Armee bereits 2014 die ukrainische Krim annektiert hatte. Die Gundelfinger Firma Gartner hat die Fassade für den höchsten Wolkenkratzer Europas angebracht: Das Laktha Center in St. Petersburg wurde bis zur Fußball-WM 2018 für die Firma Gazprom errichtet.
Landkreis Dillingen

Kappt Putins Krieg Projekte mit Firmen im Landkreis Dillingen?

Der russische Angriff auf die Ukraine wird auch hierzulande Folgen haben. Unternehmer aus Höchstädt, Gundelfingen und Dillingen erklären sich.

In die Kleingartenanlage am Bäumlesgraben in Nördlingen ist im Februar mehrfach eingebrochen worden.
Nördlingen

Cannabisgeruch führt Polizei zu den Nördlinger Kleingarteneinbrechern

Im Februar wurde die Kleingartenanlage in Nördlingen zum Ziel von Einbrechern. Die vier mutmaßlichen Täter wurden nun gefasst – weil die sich verplapperten.

Der Angriffskrieg von Wladimir Putin auf die Ukraine hat auch Auswirkungen auf Unternehmen im Landkreis Donau-Ries.
Landkreis Donau-Ries

Diese Folgen hat Putins Krieg für Unternehmen im Landkreis Donau-Ries

Der russische Angriff auf die Ukraine wird wirtschaftliche Folgen haben. Wie sieht es bei Unternehmen aus dem Kreis aus, die Beziehungen in die Länder pflegen?

Aldi möchte ab 2030 nur noch Fleisch aus den Haltungsstufen 3 und 4 verkaufen.
Landkreis Donau-Ries

Aldi will mehr Tierwohl: Es gibt noch viele Ungereimtheiten

Der Discounter Aldi möchte ab 2030 nur noch Frischfleisch der Tierwohlstufen 3 und 4 verkaufen. Was sagen Landwirte aus dem Landkreis Donau-Ries?

Der Ausbau erneuerbarer Energieträger sollen die Energiewende weiter vorantreiben, auch für Konzerne im Landkreis Donau-Ries.
Landkreis Donau-Ries

So wappnen sich Unternehmen im Landkreis Donau-Ries für die Energiewende

Die Energiewende gilt als zentraler Baustein, um den Klimawandel zu bremsen. Wie stellen sich die Unternehmen im Landkreis Donau-Ries darauf ein?

Die Gemeinde Fremdingen denkt ebenfalls über ein Rufbus-System nach.
Fremdingen

Kommt ein Rufbus-System auch in Fremdingen?

Der Gemeinderat in Fremdingen tagte am Dienstagabend. Dabei ging es unter anderem um ein mögliches Rufbus-System im Nordries.