Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
Newsticker
China macht die USA für den Krieg in der Ukraine verantwortlich

Landsberger Tagblatt/Ammersee Kurier

Lisa Gilz

Lokales

Foto: Thorsten Jordan

Lisa Gilz ist 1994 in der Eifel geboren und dort aufgewachsen. Nach dem Abitur entschied sie sich für ein Literatur-Studium an der Universität Augsburg. Berufliche Erfahrungen sammelte sie als Freie Mitarbeiterin bei der Augsburger Allgemeinen, bis sie 2021 ihre Volontariat an der Günter Holland Journalistenschule machte. Seit 2022 arbeitet Lisa Gilz in der Redaktion des Landsberger Tagblatt und des Ammersee Kurier.

Treten Sie mit Lisa Gilz in Kontakt

Per E-Mail Alle Autoren

Artikel von Lisa Gilz

Von links: Bürgermeister Thomas Salzberger (Kaufering), Pfarrer Thomas Lichteneber, Stadtpfarrer Michael Zeitler und Landsbergs OB Doris Baumgartl gedenken den Opfern des Nationalsozialismus.
Landsberg

Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus: "Jeder ist gefordert"

Zum Gedenktag an die Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz werden in Landsberg Kränze niedergelegt. Stadtpfarrer Michael Zeitler spricht über die aktuelle Problematik.

Die Gemeinde Denklingen investierte mehrere Millionen Euro in die Wasserversorgung. Die Anschaffung eines Notstromaggregats soll das Ganze jetzt abrunden.
Denklingen

Denklinger Wasserversorgung soll auch bei Blackout gesichert sein

Ein möglicher Stromausfall beschäftigt auch die Gemeinde Denklingen. Zuletzt stimmte der Rat über ein Notstromaggregat für die neue Wasserversorgungsanlage ab.

1973 waren es nur rund 18 Mitglieder in der Stadtjugendkapelle, heute sind es knapp 40.
Landsberg

50 Jahre Stadtjugendkapelle Landsberg: "Es geht um die Gemeinschaft"

Die Landsberger Juka startete als Nachwuchs-Pool für die Stadtkapelle. Heuer feiert sie ihr 50. Jubiläum und kämpft mit ähnlichen Problemen wie ihre Vorgänger schon.

Am Freitag ist im Augsburger Amtsgericht das Urteil im Prozess um Vergewaltigung gefallen – angeklagt war ein 22-jähriger Landsberger.
Landsberg

Mehrfache Vergewaltigung in der Beziehung: Urteil gegen Landsberger gefallen

Ein Landsberger soll seine Ex-Freundin mehrfach vergewaltigt haben. Das Jugendschöffengericht fällt in dem Fall nun ein Urteil.

Im Gegensatz zur Erkältung bricht eine Grippe ziemlich plötzlich aus, während sich die Erkältung durch leichte Symptome vorher ankündigt.
Grippewelle 2022

Grippewelle: Welche Symptome sind typisch und wann lohnt eine Impfung gegen Influenza?

Die Grippewelle läuft auf Hochtouren, die WHO empfiehlt eine Schutzimpfung. Aber wer braucht die Impfung überhaupt und worin besteht der Unterschied zu Corona?

Melanie Koller ist in dem Gasthaus für die Küche zuständig.
Eurasburg-Hergertswiesen

Beim Koller gibt's das selbst gebraute Bier im alten Kinderzimmer des Wirts

Ludwig und Melanie Koller führen ihr Landhausbräu mit viel Liebe. Aus der kleinen Wirtsstube des früheren Bauernhofs wurde eine beliebte Wirtschaft mit Biergarten.

Das Ruethenfest fand pandemiebedingt zuletzt im Jahr 2019 statt. 2023 kehrt es zurück.
Landkreis Landsberg

Veranstaltungen 2023: Das ist im Landkreis Landsberg los

Konzerte, Messen, Mittelalterfeste – 2023 finden in der Region Landsberg etliche Großveranstaltungen statt. Eine Auswahl finden Sie hier.

Ein 21-jähriger Landsberger soll seine Ex-Freundin mehrmals in ihrer Beziehung vergewaltigt haben.
Landsberg

Prozess: "Er hielt mir das Messer an den Hals und sagte, er liebt mich"

Mehrfache Vergewaltigung in einer Beziehung: Ein Mann aus Landsberg muss sich vor dem Augsburger Amtsgericht verantworten. Im Prozess werden Abgründe einer Partnerschaft deutlich.

In einer Beziehung zu sein, bedeutet nicht, dass man seinen Partnern sexuelle Gefälligkeiten schuldet. Es muss mehr Aufklärungsarbeit geleistet werden.
Kommentar

Nein heißt Nein – auch in Beziehungen

Zu häufig werden Vergewaltigungsvorwürfe gegen Partner verharmlost oder nicht ernst genommen. Opfer wissen teilweise selbst nicht, dass das Recht auf ihrer Seite steht.

An den Beruflichen Schulen Landsberg sollen die Sanierungsarbeiten beginnen.
Landkreis Landsberg

Berufliche Schulen in Landsberg haben teilweise Containerunterricht

Der Beschluss zur Sanierung der Beruflichen Schulen liegt ein halbes Jahr zurück. Mit dem Abriss der Hausmeisterwohnung beginnen jetzt die mehrjährigen Bauarbeiten.