Augsburger Allgemeine

Margit Hufnagel

Stv. Leiterin Politik und Wirtschaft

Margit Hufnagel, geboren 1976 im Fränkischen, studierte Europäische Kulturgeschichte und Politik an den Universitäten Augsburg und Durham (England). Sie volontierte bei der Tageszeitung Die Kitzinger, wo sie anschließend als Redakteurin in der Lokalredaktion arbeitete.

2007 wechselte sie nach Konstanz, hier betreute sie zunächst die Verbraucherseite, ehe sie in die Politikredaktion wechselte und als leitende Redakteurin wesentlich an der inhaltlichen Ausrichtung des Südkurier mitwirkte.

Seit 1. Juli 2018 ist Margit Hufnagel Mitglied der Redaktion der Augsburger Allgemeinen. Sie ist stellvertretende Leiterin des Ressorts Politik und Wirtschaft.

Treten Sie mit Margit Hufnagel in Kontakt

Per E-Mail Alle Autoren

Artikel von Margit Hufnagel

105624729.jpg
70 Jahre Bundesrepublik

Ein Blick in die Zahlen: So hat sich unser Land seit 1949 verändert

Zahlen, bitte! 70 Jahre ist es her, seit die Bundesrepublik gegründet wurde. Seither hat sich das Land enorm gewandelt, wie ein Vergleich mit dem Jahr 1949 zeigt.

Audi29.jpg
Konjunktur

Deutschland rüstet sich für den wirtschaftlichen Abschwung

Die Arbeitslosigkeit sinkt und die Renten steigen. Dennoch wächst die Nervosität in der deutschen Wirtschaft. SPD und CSU kündigen Hilfsprogramme an.

87095492.jpg
Sozialdemokraten

Kann ein Linksruck die von Krisen geplagte SPD retten?

Die SPD sucht verzweifelt einen Weg aus der Krise. Einer scheint für die Verantwortlichen ein Ruck nach links zu sein - nicht alle Mitglieder sehen das positiv.

Bad Grönenbach Bauernhof Polizei
Tierwohl

Tierskandal im Allgäu: Bauern sehen sich an den Pranger gestellt

Im Allgäu ist die Stimmung bei den Landwirten niedergeschlagen. Nun warnt die Politik, die Branche wegen der Tierquälerei-Skandale unter Generalverdacht zu stellen.

Copy%20of%20dpa_5F9E1200C80E0482(2).tif
Verteidigung

USA drohen mit Truppenabzug aus Deutschland

Das Verhältnis zwischen Berlin und Washington steuert auf den Tiefpunkt zu: Der US-Präsident ist verärgert über die deutsche Politik und will Soldaten nach Polen verlegen.

Copy%20of%20fleisch(1).tif
Kommentar

Höhere Mehrwehrtsteuer für Fleisch ist der falsche Weg

Deutschland muss mehr gegen den Klimawandel tun. Der Vorschlag, die Mehrwertsteuer auf Fleisch zu erhöhen, nützt aber weder dem Klima noch den Tieren.

dpa_5F9E0A0093C68744.jpg
US-Amokläufe

Wie viel Schuld trägt Donald Trump an der Gewalt in den USA?

Unter den Opfern der Massaker in den USA ist auch ein Deutscher. Ex-Botschafter John Kornblum wirft dem US-Präsidenten gefährliches Zündeln vor.

US-Botschafter Richard Grenell: «Amerikanische Sanktionen zu umgehen ist nicht ratsam». Foto: Daniel Bockwoldt
Straße von Hormus

Militäreinsatz im Golf: US-Botschafter Grenell nimmt Deutschland in die Pflicht

Annegret Kramp-Karrenbauer geht verbal auf die Amerikaner zu, die SPD lehnt einen Militäreinsatz ab. Der US-Botschafter appeliert an das Gewissen des Verbündeten.

dpa_5F9DFE001893A34E.jpg
Kommentar

Militäreinsatz im Persischen Golf: Wir machen uns unglaubwürdig

US-Präsident Trump bittet um militärische Unterstützung, die SPD wischt das Anliegen ungeprüft vom Tisch. Dieser Weg ist zu bequem.

Copy%20of%20seehofer(2).tif
Migrationspolitik

Seehofer ist bei Ankerzentren wohl von harter Linie abgerückt

Ein Jahr ist es her, dass Horst Seehofer die Einrichtung von Ankerzentren durchsetzte. Die Wogen haben sich inzwischen geglättet. Dennoch werden Lösungen gesucht.