Augsburger Allgemeine

Margit Hufnagel

Stv. Leiterin Politik und Wirtschaft

Margit Hufnagel, geboren 1976 im Fränkischen, studierte Europäische Kulturgeschichte und Politik an den Universitäten Augsburg und Durham (England). Sie volontierte bei der Tageszeitung Die Kitzinger, wo sie anschließend als Redakteurin in der Lokalredaktion arbeitete.

2007 wechselte sie nach Konstanz, hier betreute sie zunächst die Verbraucherseite, ehe sie in die Politikredaktion wechselte und als leitende Redakteurin wesentlich an der inhaltlichen Ausrichtung des Südkurier mitwirkte.

Seit 1. Juli 2018 ist Margit Hufnagel Mitglied der Redaktion der Augsburger Allgemeinen. Sie ist stellvertretende Leiterin des Ressorts Politik und Wirtschaft.

Treten Sie mit Margit Hufnagel in Kontakt

Per E-Mail Alle Autoren

Artikel von Margit Hufnagel

dpa_5F9E9C0003661788.jpg
Syrien

Europa findet keine Antwort auf Türkei-Offensive

Der Rückzug der US-amerikanischen Truppen aus dem Norden Syriens hinterlässt ein machtpolitisches Vakuum. Europa kann es nicht füllen.

dpa_5F9E9000E07E2916.jpg
Syrien-Krieg

Der IS könnte profitieren: Vier Lehren aus dem Syrien-Konflikt

USA, Kurden, IS: Der Syrien-Krieg ist ein Pulverfass, das weit über die Landesgrenzen hinaus große Gefahren birgt. Vier Lehren aus dem Konflikt.

Mit dem Klimaschutzpaket der Bundesregierung können zwischen 62 und 78 Millionen Tonnen an Kohlendioxid zusätzlich eingespart werden. Foto: Patrick Pleul
Umwelt

Wie stark ist das Klimapaket wirklich?

Umweltverbände sind entsetzt, die Grünen ebenso: Es gibt Zweifel, ob die Pläne gegen den Klimawandel auch umgesetzt werden.

dpa_5F9E8E0057B9A54A.jpg
Kommentar

Europa und Amerika lassen die Kurden im Stich - und stärken den IS

Der Westen lässt seine kurdischen Verbündeten im Stich. Der Flüchtlingsbewegung kommt das nicht zu Gute.

dpa_5F9E700088038146.jpg
Kommentar

Flüchtlingspolitik: Wo Erdogan recht hat

Ist das Erpressung oder Notwehr? Der türkische Präsident setzt die Europäische Union unter Druck. Nur eines kann man ihm nicht vorwerfen.

Forum live
Live-Interview

Friedrich Merz: "Da widerspreche ich Frau Merkel ernsthaft"

Friedrich Merz kritisiert in unserem Live-Interview die Politik Angela Merkels, zeigt Unverständnis für die Eltern von Greta Thunberg und lobt Markus Söder.

Copy%20of%20dpa_thunberg(1).tif
Fridays for Future

Schadet sich Greta Thunberg mit ihrer Wutrede selbst?

Greta hat mit ihrem Auftritt in New York für heftige Irritationen gesorgt. Doch wenn die Bewegung ihre wichtigste Figur verliert, könnte das ihr Ende sein.

Klimakabinett der Bundesregierung - Pressekonferenz
Kommentar

Nur noch in den USA wirkt Merkel wie die Klima-Kanzlerin

Angela Merkel hat in der Klima-Debatte Visionen gegen Trippelschritte eingetauscht. Nur noch im Ausland wirkt sie wie eine Klima-Kanzlerin.

Man muss viel beachten, wenn man mit seinem chronisch kranken Kind eine Flugreise plant. Foto: Boris Roessler/dpa
Umweltschutz

Diese Veränderungen bringt das Klimapaket der Regierung für die Bürger

Um die Umwelt zu schützen, hat die Regierung Maßnahmen geplant. Zentrales Ziel ist, den CO2-Ausstoß zu verringern. Was jetzt auf die Bürger zukommt.

Trisomie-Bluttest in Konstanz
Medizin

Kassen müssen Bluttest auf Trisomie 21 zahlen - aber nur im Risikofall

Nach langen Diskussionen gibt es nun Klarheit: Krankenkassen übernehmen Bluttests zu Trisomie 21 - allerdings nur für Risiko-Schwangere.