Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Einwilligung: Durch das Klicken des "Akzeptieren und weiter"-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für die beschriebenen Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO durch uns und unsere bis zu 220 Partner zu. Darüber hinaus nehmen Sie Kenntnis davon, dass mit ihrer Einwilligung ihre Daten auch in Staaten außerhalb der EU mit einem niedrigeren Datenschutz-Niveau verarbeitet werden können.

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke: Personalisierte Werbung mit Profilbildung, externe Inhalte anzeigen, Optimierung des Angebots (Nutzungsanalyse, Marktforschung, A/B-Testing, Inhaltsempfehlungen), technisch erforderliche Cookies oder vergleichbare Technologien. Die Verarbeitungszwecke für unsere Partner sind insbesondere:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌

Mindelheimer Zeitung

Melanie Lippl

Stv. Redaktionsleiterin

Foto: Foto Hartmann

Melanie Lippl schreibt seit 2009 für die Augsburger Allgemeine. In der Lokalredaktion der Mindelheimer Zeitung berichtet sie schwerpunktmäßig über Gerichtsprozesse, die regionale Wirtschaft sowie die Gemeinden Pfaffenhausen, Kirchheim und Breitenbrunn. Sie verantwortet das digitale Angebot der MZ, ist Volontärsbetreuerin sowie geprüfte Ersthelferin für Mentale Gesundheit (MHFA). Seit Januar 2024 ist sie stellvertretende Redaktionsleiterin in Mindelheim.

Die gebürtige Ingolstädterin studierte Medien und Kommunikation an der Universität Augsburg und absolvierte anschließend eine Ausbildung zur Redakteurin an der Günter-Holland-Journalistenschule. Als Gruppenleiterin und Referentin engagiert sie sich ehrenamtlich bei der Bundeszentrale für politische Bildung.

Treten Sie mit Melanie Lippl in Kontakt

Per E-Mail Alle Autoren

Artikel von Melanie Lippl

Viele Menschen werfen Dinge in die Toilette, die nicht dort hineingehören - das hat Folgen.
Unterallgäu

Wenn die Ratte plötzlich aus dem Klo kommt - und wie man das verhindert

Im Abwasser landen immer wieder Dinge, die dort nicht hingehören. Das hat Auswirkungen auf die Kläranlagen in der Region - aber auch auf Bürgerinnen und Bürger.

Kevin Hierl (links) hat mit seiner Büropflanze unseren Wettbewerb gewonnen und bekommt nun frisches Grün von Gärtner Stephan Häntsche.
Mindelheim-Oberauerbach

Hässlichste Büropflanze bekommt neuen Freund und eine zweite Chance

Kevin Hierl hat den Wettbewerb um die hässlichste Büropflanze gewonnen und bekommt ein neues Exemplar samt Pflegetipps vom Profi.

Das Leben ist grau genug - wir wollen Sie mit unseren bunten Texten aus dem Leben zum Lächeln bringen. Foto: Canva.com
Humor

Das Schönste am Unterallgäu ist nicht der Zug nach München

"Das Schönste an Augsburg ist der Zug nach München", sagte einst Bertolt Brecht. Fürs Unterallgäu gilt dieser Spruch nicht - denn der Landkreis hat Vorteile.

So fördert die EU das Unterallgäu: Adventure-Golf, stressfreies Schlachten, ein Haus der Schützenkultur und ein modernes Museum – das sind nur ein paar Projekte, die mit Geld aus Europa unterstützt worden sind.
Unterallgäu

Museum, Schlachtung, Minigolf: So unterstützt Europa das Unterallgäu

Europa ist weit weg? Von wegen: Die Europäische Union fördert mehr als Aktionen und Projekte vor Ort im Unterallgäu, wie unsere Übersicht zur Europawahl zeigt.

Viele Menschen wurden vom Hochwasser überrascht. Unser Bild zeigt den Damm der Mindel bei Dirlewang, wo die ersten Überschwemmungen in unserer Region zu verzeichnen waren.
Unterallgäu

Hochwasser: Alle Kanäle nutzen, um die Bevölkerung zu warnen

Naturkatastrophen wie das Hochwasser werden uns künftig häufiger heimsuchen. Umso wichtiger ist es, alle Möglichkeiten zu nutzen, um Menschen zu warnen.

Das Überlaufbecken bei Stetten ist mehr als voll.
Unterallgäu

Wie das Hochwasser Anfang Juni das Unterallgäu getroffen hat

In Dirlewang konnte alle Bürger wieder in ihre Häuser zurück. Das Wasser muss nicht mehr überall abgekocht werden. Bad Wörishofen setzt Chlor ein. Landratsamt richtet Bürgertelefon ein.

Die Firma Grob will in Mindelheim auch 2024 wachsen. Neben einer neuen Halle und einer Energiezentrale soll auch ein Parkplatz entstehen, dort, wo derzeit noch P7 ist (vorne links im Bild).
Mindelheim

Groß, größer, Grob: Wie die Firma in Mindelheim und der Welt weiter wächst

Grob will ein Parkhaus mit Brücke über die B16 bauen, doch erst einmal werden die Parkplätze weniger. Es ist nicht das einzige große Projekt in diesem Jahr.

Die Mindel hat in Dirlewang  viele Straßen überflutet.
Dirlewang

Dirlewang, der Damm und viele Fragen nach dem Hochwasser

Hat beim Damm bei Dirlewang alles funktioniert? Hätte das Hochwasser verhindert werden können? Hätte man früher warnen müssen? Die zuständigen Stellen geben Antworten.

Gleich vier Großbaustellen gibt es derzeit in Kirchheim: (von links oben im Uhrzeigersinn) die Sanierung und Anbau der Aula an der Schule, das Baugebiet Renazé-Ring, die neue Kindertagesstätte St. Nepomuk und die Umgestaltung des Gasthofs zum Adler zu einem Bürger- und Kulturzentrum.
Kirchheim

Ein Ort, vier Großbaustellen: So steht es aktuell um Kirchheims Projekte

Schulanbau, Kita-Neubau, Baugebiet und Adler-Umgestaltung: Auf Kirchheims Baustellen ist derzeit einiges los – werfen Sie einen exklusiven Blick hinein.

Die Mindelheimer Hündin Paulina ist von einem Fahrradfahrer überfahren worden. Sie wurde so schwer verletzt, dass sie eingeschläfert werden musste.
Mindelheim

Paulinas Tod soll nicht umsonst gewesen sein

Die Hündin wurde in Mindelheim von einem unbekannten Radler überfahren. Ihre Besitzer und die Polizei wollen nun auf ein wichtiges Thema aufmerksam machen.