Newsticker

Zahl der Antikörper sinkt schnell: Studie dämpft Hoffnungen auf Impfstoff

Mindelheimer Zeitung

Melanie Lippl

Lokales

Bild: Foto Hartmann

Melanie Lippl schreibt seit 2009 für die Augsburger Allgemeine. In der Lokalredaktion der Mindelheimer Zeitung berichtet sie schwerpunktmäßig über Gerichtsprozesse, die regionale Wirtschaft sowie die Gemeinden Pfaffenhausen, Kirchheim und Breitenbrunn. Sie ist zudem verantwortlich für das digitale Angebot der MZ und den Social-Media-Auftritt.

Die gebürtige Ingolstädterin studierte Medien und Kommunikation an der Universität Augsburg und absolvierte anschließend eine Ausbildung zur Redakteurin an der Günter-Holland-Journalistenschule. Als Gruppenleiterin und Referentin engagiert sie sich ehrenamtlich im Lokaljournalistenprogramm der Bundeszentrale für politische Bildung.

Treten Sie mit Melanie Lippl in Kontakt

Per E-Mail Alle Autoren

Artikel von Melanie Lippl

Obwohl oder vielleicht gerade weil Anja Bohnet  ihren Garten nicht gießt,  hat er sich zu einem richtigen Paradies für heimische Pflanzen und Tiere entwickelt.
Oberschönegg

In diesem Garten gießt nur der Regen

Anja Bohnet hat aus einer großen Rasenfläche einen Garten im englischen Stil gestaltet. Der ist nicht nur Lebensraum, sondern auch noch sehr pflegeleicht.

Immer im Pulk sind die drei großen Enten mit ihren Jungen im Garten der Kirchheimer Familie unterwegs. Aufgrund ihrer Form nennt man die Laufenten auch „Flaschenenten“. Schnecken sind vor ihnen nicht sicher – der Salat allerdings auch nicht.
Kirchheim

Wie ein Neunjähriger über Nacht zum 17-fachen Entenpapa wurde

Gillian aus Kirchheim wünschte sich eigentlich eine Kuh. Stattdessen bekam er die Laufenten Rosi, Ursula und Mike – und ist jetzt stolzer „Papa“ von 17 gar nicht hässlichen Entlein.

Eine Berufsausbildung – zum Beispiel zur Floristin – kann man auch in Teilzeit machen.
Unterallgäu

Ausbildung: Gute Chancen für Jugendliche – trotz Corona-Krise

Corona trifft den Arbeitsmarkt hart. Doch Jugendliche haben gute Chancen: Auf jeden jungen Allgäuer kommen rein rechnerisch zwei freie Ausbildungsplätze.

Eine 25-Jährige erlitt bei einem Radunfall am Freitag Kopfverletzungen und wurde mit dem Hubschrauber nach Augsburg gebracht.
Mindelheim

Unfall: 25-jährige Radlerin stürzt und verletzt sich am Kopf

Eine 25-Jährige hat mit ihrer Nichte einen Ausflug unternommen und ist dabei vom Fahrrad gestürzt. Ein Hubschrauber brachte sie ins Augsburger Klinikum.

Mann an Mann ziehen die Landsknechte beim Frundsbergfest durch die Stadt. In Zeiten von Corona und Abstandsregeln ein ungewohntes Bild. Schon seit Wochen gehen deshalb Gerüchte um, das Fest würde 2021 ausfallen. Eine Absage steht nicht zur Debatte, sagen hingegen diejenigen, die das Fest organisieren.
Mindelheim

So wirkt sich Corona aufs Frundsbergfest aus

Das Virus verzögert auch die Planungen für das größte Mindelheimer Stadtfest. Doch die Organisatoren gehen fest davon aus, dass im Sommer 2021 gefeiert werden kann.

Mit dem Rettungshubschrauber wurde die Verletzte nach dem Unfall im September 2018 ins Krankenhaus geflogen.
Mindelheim

Ein schwerer Unfall - und plötzlich ist alles anders

Gerichtsprozesse über Verkehrsunfälle hinterlassen häufig ein schales Gefühl - und die Gewissheit: Es kann jedem passieren.

Mit dem Rettungshubschrauber wurde die Verletzte nach dem Unfall im September 2018 ins Krankenhaus geflogen.
Mindelheim

Auto erfasste Spaziergängerin: Fahrerin steht vor Gericht

Im September 2018 hat eine Autofahrerin in Mindelheim eine Fußgängerin erfasst und sie schwer verletzt. Nun treffen sich beide Frauen vor Gericht wieder.

Tanja Hofmann hat in ihrem Garten in Gernstall ein Magerbeet angelegt, in dem nicht nur Pflanzen gedeihen. Auch Insekten finden dort Unterschlupf.
Heimenegg

Ein neuer Blick auf den altbekannten Garten in Heimenegg

Wie sie in ihrem Garten die heimische Natur unterstützt, ist Tanja Hofmann erst vergangenes Jahr bewusst geworden. Jetzt hat sie ein besonderes Beet angelegt.

9000 Anträge auf Kurzarbeit sind bei der Arbeitsagentur seit Beginn der Coronakrise bewilligt worden.
Unterallgäu

So wirkt sich das Coronavirus auf den Allgäuer Arbeitsmarkt aus

Corona prägt auch den Allgäuer Arbeitsmarkt. 39 Millionen Euro Kurzarbeitergeld wurden bereits an Betriebe gezahlt. Es gibt weniger freie Stellen und die Arbeitslosigkeit steigt.

Eine Frau hat ein Rehkitz entdeckt und wollte es retten. Nun muss sie mit einer Anzeige rechnen.
Irsingen

Frau will Rehkitz retten - und bewirkt das Gegenteil

Eine Frau fand beim Spazierengehen mit ihrem Hund bei Irsingen ein Rehkitz am Wegesrand und wollte es retten. Warum sie nun mit einer Anzeige rechnen muss.