Augsburger Allgemeine

Stefan Lange

Leiter Hauptstadtbüro

Stefan Lange, 51, ist der Leiter des Hauptstadtbüros der Augsburger Allgemeinen. Zuvor arbeitete er als Teamleiter Politik im Berliner Büro von Dow Jones Newswires und dem Wall Street Journal.

Lange ist seit 2001 in Berlin und hat dort für verschiedene Nachrichtenagenturen das Kanzleramt betreut. Davor war der gebürtige Friese zwölf Jahre lang als Volontär und Redakteur bei einer Tageszeitung in Jever beschäftigt.

Treten Sie mit Stefan Lange in Kontakt

Per E-Mail Alle Autoren

Artikel von Stefan Lange

Wachstum

Der Wirtschaftsmotor stottert

Dobrindt bringt sogar ein Konjunkturpaket ins Spiel

dpa_5F9CE40069730B7D.jpg
Kommentar

Finanzminister Olaf Scholz ist ein einsamer Entscheider

Olaf Scholz moderiert und vermittelt nicht. Stattdessen agiert der Bundesfinanzminister im Haushaltsstreit mindestens unglücklich.

dpa_5F9CDC00988B651E.jpg
Haushalt

CDU-Finanzexperte kritisiert Haushaltspläne von Finanzminister Scholz

Die Große Koalition streitet über die Sparpläne von Finanzminister Olaf Scholz. Unter anderem steht der Vorwurf im Raum, er bevorzuge SPD-Ministerien.

Eine Frau zeigt einen Teelöffel mit einer Kosmetik, die Mikroplastik (blaue Perlen) enthält. Foto: Stefan Sauer/Illustration
Plastik

Staatsregierung sagt Mikroplastik in Kosmetika den Kampf an

Wenn die Kosmetik-Industrie nicht freiwillig handle, müssten Verbote her: Die bayerische Staatsregierung will den Einsatz von Mikroplastik minimieren.

Interview mit Norbert Röttgen in Berlin
Interview

Norbert Röttgen: "Deutschland erfüllt seine Versprechen nicht"

CDU-Außenexperte Norbert Röttgen kritisiert im Interview die Verteidigungspolitik der Bundesregierung und warnt vor Zweifeln an ihrer Zuverlässigkeit.

Copy%20of%20dpa_5F9CDA00B663A78D.tif
Kommentar

Warum Merkel als Kanzlerin noch gebraucht wird

Ständig wird über einen vorzeitigen Rückzug von Bundeskanzlerin Angela Merkel spekuliert. Dabei gibt es dafür weder Anzeichen noch einen schlüssigen Grund.

dpa_5F9CD00073621D21.jpg
Bundesregierung

Die Große Koalition scheitert an sich selbst

Ein Jahr nach der Unterzeichnung des Koalitionsvertrages geben Union und SPD kein gutes Bild ab. Die Zukunft des schwarz-roten Bündnisses ist ungewiss.

113362613.jpg
Interview

Handwerkspräsident Wollseifer: „Das Handwerk ist eine Jobversicherung“

Hans Peter Wollseifer vertritt Handwerksbetriebe in Deutschland. Ein Gespräch über lange Wartezeiten, Versäumnisse der Politik und die Meisterpflicht.

Copy%20of%20117335089.tif
Parlament

Rekord im Bundestag: So viele Anfragen gab es noch nie

Noch nie gab es in Berlin in so kurzer Zeit so viele parlamentarische Anfragen der Abgeordneten. Darunter sind aber auch einige ziemlich fragwürdig.

Copy%20of%20dpa_5F9CCE00C8857C6B.tif
Asyl

Tausende Hinweise, aber kaum Ermittlungen

Jetzt stellt sich die Frage, ob die Behörden zu nachlässig mit mutmaßlichen Kriegsverbrechern unter den Flüchtlingen umgegangen sind. Das Innenministerium wiegelt ab. Warum Horst Seehofer es dennoch gerne genauer wissen möchte