Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Einwilligung: Durch das Klicken des "Akzeptieren und weiter"-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für die beschriebenen Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO durch uns und unsere bis zu 220 Partner zu. Darüber hinaus nehmen Sie Kenntnis davon, dass mit ihrer Einwilligung ihre Daten auch in Staaten außerhalb der EU mit einem niedrigeren Datenschutz-Niveau verarbeitet werden können.

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke: Personalisierte Werbung mit Profilbildung, externe Inhalte anzeigen, Optimierung des Angebots (Nutzungsanalyse, Marktforschung, A/B-Testing, Inhaltsempfehlungen), technisch erforderliche Cookies oder vergleichbare Technologien. Die Verarbeitungszwecke für unsere Partner sind insbesondere:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌

Augsburger Allgemeine

Stephanie Sartor

Bayern und Welt

Foto: Ulrich Wagner

Treten Sie mit Stephanie Sartor in Kontakt

Per E-Mail Alle Autoren

Artikel von Stephanie Sartor

Weltweit sind 40 Prozent der Insekten vom Aussterben bedroht.
Kommentar

Artensterben: Wo bleibt der große Aufschrei?

Das Artensterben hat dramatische Ausmaße angenommen. Und das Problem betrifft auch den Menschen. Trotzdem wird das Thema zu oft ignoriert.

Nur noch elf Brutpaare der Uferschnepfe konnten 2023 auf Bayerns Wiesen nachgewiesen werden – Tendenz: weiter sinkend.
Natur

Das stille Sterben: Die Artenkrise betrifft auch Bayern

Unter den vielen Krisen dieser Tage droht der dramatische Schwund der Artenvielfalt in der öffentlichen Wahrnehmung unterzugehen. Bayerische Naturschützer erklären, wo die größten Probleme liegen und welche Erfolge es gibt.

Für viele Menschen gehören zum Valentinstag Blumen. Paartherapeutin Heike Melzer sagt, dass man darauf "konsummäßig hintrainiert wurde".
Valentinstag

Paartherapeutin: "Schöner, einen Blumenstrauß einfach so zu schenken"

Die Paartherapeutin Heike Melzer hält nicht viel vom Valentinstag – weil er Erwartungen weckt, die oft nicht erfüllt werden. Sie verrät, wie man die Liebe lange frisch hält.

Vielerorts sind Medikamente knapp, etwa Antibiotika oder Schmerzmittel.
Kommentar

Medikamenten-Mangel: Das System ist der Patient

Was in der Pandemie deutlich wurde, zeigt sich auch jetzt in der Grippewelle: Das Gesundheitssystem hat ein großes Problem.

Schnell steigendes Fieber und starke Gliederschmerzen sind typisch für eine Influenza-Infektion.
Influenza

Kinderarzt zur Grippewelle: "Wir werden überrannt"

Die Zahl der Influenza-Fälle steigt stark an. Bei der Frage, ob es für Kinder eine allgemeine Impfempfehlung geben sollte, gehen die Meinungen auseinander.

Demo „Augsburg gegen rechts", „Bündnis für Menschenwürde“. Augsburg, Rathausplatz;
Augsburg

Proteste in Augsburg und Berlin: "Eine Demo reicht nicht"

In Augsburg demonstrieren am Samstag 25.000 Menschen gegen Rechtsextremismus. In Berlin bilden mehr als 150.000 eine Menschenkette um den Reichstag. Wie lange kann diese Protestwelle anhalten?

Der Meterstab ist eine bayerische Erfindung. Und mittlerweile ein Politikum.
Aufgefallen

Das Maß der Dinge

Der Meterstab hat Geschichte geschrieben. Und ist mittlerweile ein Politikum.

In mehr als 200 Orten sind für die nächsten Tage Kundgebungen für Vielfalt und Demokratie angekündigt.
Augsburg

Wer hinter der Demo gegen rechts in Augsburg steht

Wieder gehen Hunderttausende für die Demokratie auf die Straße. Omas, Bischöfe und Profisportler verbünden sich. In Augsburg schlägt sich ein Mann die Nächte um die Ohren. Aber was bringen die Demos?

"Vapes, diese mit irgendwelchen Mitteln aromatisierten Verdampfer, halte ich für sehr gefährlich", sagt Lungenfacharzt Dr. Stefan Heindl.
Interview

Lungenexperte über Vapes: "Man müsste sie verbieten"

Unter Jugendlichen liegen Vapes, aromatisierte Einweg-E-Zigaretten, im Trend. Der Vorsitzende des Berufsverbandes der Lungenfachärzte in Bayern ist angesichts dieser Entwicklung alarmiert.

Für die Kahlflächen im Waldstück bei Affing ist der Borkenkäfer verantwortlich.
Klimawandel

Wie sieht der Wald der Zukunft aus?

Vielen Bäumen in Bayern geht es schlecht. Durch den Klimawandel bedingte Trockenheit und explodierende Borkenkäfer-Populationen machen den Wäldern zu schaffen. Doch es gibt Hoffnung.