1. Startseite
  2. Bayern
  3. Kanzlerin Merkel kommt nach Deggendorf - Bauern-Protest erwartet

Niederbayern

20.01.2020

Kanzlerin Merkel kommt nach Deggendorf - Bauern-Protest erwartet

Angela Merkel kommt am Montag nach Deggendorf, um dort Ehrenamtliche zu treffen.
Bild: John Macdougall/AFP Pool, dpa (Archiv)

Nach dem Libyen-Gipfel geht es für Bundeskanzlerin Merkel direkt nach Niederbayern. Dort trifft sie Ehrenamtliche - und Bauern wollen protestieren.

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) informiert sich in Niederbayern über das Engagement freiwilliger Helfer. Am Montagabend trifft sie in Deggendorf bei einem Podiumsgespräch vier Ehrenamtliche aus den Bereichen Feuerwehr, Hospizarbeit, Sport- und Trachtenverein, wie ein Sprecher des Landratsamtes sagte. Stadt und Landkreis Deggendorf haben zu der Veranstaltung eingeladen. Neben der Kanzlerin und Ministerpräsident Markus Söder (CSU) werden etwa 2500 Ehrenamtliche erwartet.

Bayerische Bauern wollen den Besuch der Kanzlerin für einen "stillen Protest" gegen die Agrarpolitik der Bundesregierung nutzen, wie die Vereinigung "Land schafft Verbindung" mitteilte. Rund 60 Traktoren mit Transparenten und Bannern sollen Merkel empfangen.

Das könnte Sie auch interessieren:

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

20.01.2020

Die Bauern schein die Einzigen zu sein, die den Mut haben gegen den "Gefühlten Wohlstand" , den Missständen und den Verursachern auf die Straße zu gehen und zu demonstrieren.

Permalink
Das könnte Sie auch interessieren